Umfang eines Synthesizer Mags...?

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von future_former, 9. Mai 2009.

  1. kann mir mal jemand den durchschnittlichen seitenumfang eines synthesizer-magazins nennen und wieviel prozent des magazins effektiv werbung sind ?

    rein aus interesse im rahmen einer diskussion. und vielleicht abonniere ich ja demnächst auch mal wieder eine zeitschrift... ;-)


    future_former
     
  2. x2mirko

    x2mirko :D

    Unabhängige Studie mit einem Stichprobenumfang von 5 Heften:

    74 Seiten, davon Werbung: ca 6 Seiten.

    edyth: damit ist nur fremdwerbung gemeint. Wenn du nur den reinen Inhalt bestimmen willst, müsste man ja auch noch Inhaltsverzeichnis, Impressum usw. abziehen. Aber das war ja nicht gefragt. Finde jedenfalls, dass der Werbeanteil angenehm gering ist.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Aktuell: 76 Seiten, davon 10-3/4 Seiten Werbung (incl. Eigenwerbung f. Abo usw.) Optisch ist das sehr wenig. (Drei Seiten Umschlag und 2 Seiten vom Abo - da bleibt kaum was über für den Rest. Ohne Umschlag 9.3 Seiten pro Werbeseite. )

    Und um mal ein Gegengewicht zu den Werbehassern zu bilden: Printwerbung finde ich völlig Ok, die blinkt und spricht ja nicht. Von mir aus darf das gerne mehr werden - das lockert das Layout ja auch ein wenig auf.

    (Zum Vergleich: Die aktuelle S&R hat 132 Seiten, davon 24 Werbung - das ist optisch schon deutlich mehr, aber immer noch voll im grünen Bereich. Ohne Umschlag: 6.1 Seiten pro Werbeseite )
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich würde einfach mal eine Zeitschrift kaufen und schauen ob es mir gefällt, so schwierig oder teuer soll das ja nicht sein... ;-)
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ein Abo kostet unter 30€, sprich: unter 2,50 im Monat.
    Ein Mag im Kiosk ist eine Investition, aber die Seitenzahl ist zzt 76, das erste Heft hatte 20 (free) und das Heft 01 hatte 4 Seiten mehr.
     
  6. Dimi

    Dimi Tach

    Ich finde das Abo lohnt sich, jetzt mal unabhängig von der Werbung.
    Keys & Co. finde ich persönlich langweilig. Da ist das Synthmag weit
    für mich persönlich interessanter. Es gibt viel mehr Berichte, die ich
    wirklich lese.

    Großes Lob an dieser Stelle.
     
  7. j-lite

    j-lite Tach

    Hab die aktuelle Ausgabe von meiner Freundin zufällig geschenkt bekommen und muss sagen, dass es das Beste deutschesprachige Heft ist, was ich bisher gelesen habe. Fav. bleibt aber noch CM aber die beiden Mags kann man nur halbwegs miteinander vergleichen! In Zukunft werde ich mir jetzt öfters mal das Synthi Mag kaufen :cool: sehr schön geschrieben!
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

Diese Seite empfehlen