Undergrind [doublecore] Kampfjets auf der Heide

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von MvKeinen, 30. September 2008.

  1. MvKeinen

    MvKeinen aktiviert

    Elctribalismus der ersten Kajüte.

    Mit Gesang der noch etwas peinlich ist manchmal, aber früher als jetzt wirds heut eh nicht mehr. Manchmal rutsch ich auf dem ChorusFX aus, bin deswegen gestern schon vom Fleisch gefallen, was ganz schön weh getan hat. Aber wie sagt Lauter Heinerbach?: "Mit Humor ist nicht zu spassen" und: "wer nicht einer weiss, weiss schon garnicht keiner wer!" Deswegen hab ich mir gedacht:" Jo, alta" und herausgekommen ist das blankgeputzte Entsetzen mit einer Prise Delay.

    Nach dem ersten hören muss ich sagen, wäre etwas weniger manchmal mehr gewesen. Aber Hauptsache ich bin Gesund oder?

    Ist ein Auszug aus meinem derzeitigen Liveactprogramm.

    Der Stil ist Corecore. Da sich das aber einigermaßen Bescheuert klingt d8 ich, "Doublecore" ist besser

    Muk is hier: Kampfjets auf der Heide
     
  2. MvKeinen

    MvKeinen aktiviert

    irgenwie funtztzt der link nicht.

    hier: Virb isses der zweite Song
     
  3. C0r€

    C0r€ -

    leider etwas lofi vom sound her, aber schön verrückt.

    Wie hast du denn diese drills gemacht? Electribe?
     
  4. Oh mein Gott, dass Ding macht mich fertig. Das werd ich mir nochmal in aller Gemüte zur Ruhe führen müssen. Aber die Ansage war ja mal echt erste Sahne. Kirchencore passt aber irgendwie besser find ich.
    Aber mach das, wie du willst, ist dein Ding, du machst dass.

    Grüße
     
  5. MvKeinen

    MvKeinen aktiviert

    hihihi Kirchencore is super!!

    @C0r€

    Drills: Wenn es das ist was ich vermute, dann sind das Samples die eigentlich für die Stretchparts gedacht sind (Also längere Loops) die aber auf oneshotparts gelegt sind (1-7b). Da das dann ganze Beats sind die aber nicht aufs Tempo geeicht sind hab ich per pitchregler das Tempo justiert und mit einer tempogesyncten rechteckmodulation Pitch moduliert. Wenn die rechteckmodulation dann auf "High" ist wird der beat "aufgebröselt" Das kennt man davon, wenn man einen loop pitchmäßig so hoch stimmt, dass der "Zusammenhalt" des Samples verschwindet. Klingt meißtens nicht so toll, wenn man dann aber noch einen bandpassfilter draufhaut, dann entstehen ganz lustige glitschige Sachen.
     

Diese Seite empfehlen