unorthodoxe Kompositionshilfen

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Anonymous, 18. März 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wir haben im Forum schon von einigen eher intellektuellen Kompositionshilfen wie der Aleatorik (John Cage u.a.) erfahren.
    Nun gibt es aber auch eher bodenständigere und dennoch unorthodoxe Möglichkeiten kreativ Musik zu machen...oder machen zu lassen.
    Ich hänge mal ein Beispiel zur Verklardeutlichung ran.
    Welche Kreativtechniken habt Ihr entwickelt?

    (Anmerkung für die Naturschutzvereine: der gefiederte Keyboarder agierte freiwillig - auf einem CS15, ca. 1980)
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Hamstersequencer.
    [​IMG]

    Oder das Programm M, Max/MSP oder andere Sachen klappen.
    Alles zwischen 0 und 100% Bio.
     
  3. suomynona

    suomynona aktiviert

  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Jimmy Hendrix wäre begeistert!
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Scheiße...ohne Brille kann ich das nicht lesen.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    [​IMG]
    Bitte sehr, mein Herr.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest


    Da war ich schon...ach warn das Zeiten!

    Ahja, jaaaa, schon besser!
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

  10. Anonymous

    Anonymous Guest

  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Erinnert zeitweise an einen Ausschnitt aus der "Pictures of an Exhibition"
    von Emerson Lake & Palmer :mrgreen: .
     

Diese Seite empfehlen