V Synth GT lohnt der Kauf

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Anonymous, 12. Dezember 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich suche eine Ergänzung zu meinem Voyager und dem Andromeda, die ganz anders klingen soll. Also habe ich mit dem GT geliebäugelt. Hatte ihn schon mal für 30 T;-)) das war vor dem Update. Damals war ich nach anfänglicher Begeisterung schnell ernüchtert und kam mit den wirklich entscheidenden Features so gar nicht klar. Im Netz ist wenig und Hr. Moogulator hab ich auf dem Synthsymposium genauso geschwänzt wie die andere V-Synth Kiste. Stattdessen war ich in den anderen beiden Promos.Jetzt hab ich ne gute Gelegenheit auf den V-Synth aufzuspringen, aber ich weiss nicht recht ob das ein Flop wird. Und man hat das Teil auch nicht in einer Stunde kapiert. Ausserdem kursieren so einige Bugs im Netz rum. und letzten Ende kriegt man das Teil scheint es schwer verkauft

    Was meint Ihr? Ich mag übrigens saubere Töne in den oberen Lagen, aber das können die anderen beiden ja ganz gut;-)
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Gut ist der GT bei besonderer Manipulation von Samples und deren Bearbeitung. Filmsounds und sowas. Ggf ist der Ansatz über den Zweck ggf. besser.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also kann der V-Synth Sounds die andere nicht so können und wäre eine Ergänzung, wenn man digitales im Stile von PPG Wavetable oder Samples zum verbiegen einsetzen will?
     
  4. der v-synth gt war mein erster richtiger synthesizer (nach ni massive) und ich habe quasi drauf gelernt. über das update habe ich mich sehr gefreut !
    der einzige etwas nervige bug der mir seit 2.0 aufgefallen ist der den verstaerker schon mal beschrieben hat. sequencer ist seit 2.0 auch supertight, davor wars eher bpms raten :mrgreen:
    viele schimpfen auch über bugs im andromeda, ich fand den grossartig. wenn du damit arbeiten kannst dann definitiv auch mit dem GT

    hatte diese kombination (voyager, v-synth gt, andromeda) bis anfang des jahres noch hier stehen. da gibts wenig zu vermissen.
    zum samples verbiegen kenne ich derzeit keine vergleichbare hardware. drones, grandiose fm sachen, leads etc. etc. geht alles.
    klingt auch wie nichts anderes, wenn du den sound magst klare empfehlung. grundsound finde ich eher unspektakulär, aber sobald du anfängst zu schrauben rockt die kiste. sogar einige presets sind gut :shock:

    was du nicht erwarten solltest ist ein detailgetreues tb303 filter, es klingt echt gut, aber eher nicht so sehr nach 303 :lol:

    verkaufe meinen übrigens gerade *wink* in der biete sektion um mir endlich einen s1 leisten zu können.
     
  5. es gibt auch wirklich coole Soundsets von Devine zum runterladen und Moeglichkeiten abchecken
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Am besten ist das alles killen, eigenen Kram reinladen und hören.
     
  7. ja sowieso - aber finds schon spannend zu hoeren was andere damit so treiben
     
  8. Selectah

    Selectah Tach



    DAS fand ich spannend. :cool:
     
  9. jau.

    das ist wirklich cool.


    Trotzdem kaufe ich keinen XT
    ;-)
     
  10. wie aergerlich das hier youtube gesperrt ist :roll:
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Klar, ist nicht verboten. Herr D. hat sicher Britzelsounds abgeliefert..
    Die meisten Presets finde ich übrigens nicht so interessant, man deckt da ja auch teilweise Standards gern mit ab, das ist ok - aber brauche ich nicht so.

    Einer der Teile, wo sich auch das KB als Livesynth lohnt, wegen D-Beam und Hubschrauberlandeplatz™.
     
  12. die originalsounds fand ich zu 98% nicht brauchbar

    Herr D hat ziemlich weites Spektrum abgeliefert - also auch schoene Flaechen und so
     
  13. nox70

    nox70 bin angekommen

    Mir sagt der GT auch sehr zu, aber 3T€ sind schon sehr viel Holz. Daher verschiebe ich das Thema auch regelmäßig immer auf's Folgejahr... mal schauen, ob 2011 was wird. Ist eigentlich bekannt, ob da von der Entwicklung noch was kommt, ob ein Nachfolger geplant ist?
     
  14. tja das ist so die Frage - die im Rolandclan Forum gehen davon aus das nichts mehr kommt ... aber was heisst das schon

    eine neue Software wäre schon gut - so'n paar Macken gibts noch zu beheben und das ein oder Feature könnte man schon noch hinzufügen
     
  15. Was ist empfehlenswert?
    Version 1 oder 2?
    GT oder XT?
     
  16. version 2 ist kostenlos und easy zu instalieren - also Wurst

    GT hat mehr-performance controller und mehr dsp-leistung, dafür abe nicht multitimbral (naja nur so geschummelt)
    XT ist multitimbral, dafür fehlt der verdammt coole D-Beam, XY-Pad und Keyboard mit Aftertouch un so
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hatte einen Preis da konnte ich eigentlich nicht nein sagen, deshalb hab ich es riskiert, danke für eure Ausführungen, der Sound ist mal anders als Andro und Moog;-) ob mir das gefällt probier ich aus, alles andere ist eh schwierig, als Va ist er ein Witz finde ich, sind ja tolle Analogien drauf brrrrr, aber da bin ich versorgt(hab noch nen Virus A;-)).

    XT oder GT ist denke ich eine grosse Platz und Preisfrage oder auch Bühnenperformancefrage
     
  18. nee VAs gibts viele weit bessere - sowas könnte man egtl mit nem Softwareupdate deutlich verbessern... naja
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    Der Xt hat den 16x Drummode, der GT nicht, dafür sind Vocoderkram und Synthese pro Layer machbar und als Zugabe gibts den Phys.Modeling Synth. Der XT hat noch den D50 Mode. die 16 Zones gibt es ansich auch, aber das ist wirklich mehr "gefrickelt". Die echte Antwort wäre schon "nicht Multi". VA ist sehr nach am Gaia/JP8000. Sehe das auch so, dass der coole Teil die Samples sind und die generelle Verkoppelbarkeit mit FM/Ringmod/Sync von Samples und StandardOSCs.
     
  20. Sowas kann man sicher auch mit Software hinkriegen, oder?
     
  21. ja kann man, schliesslich werkelt da ja auch nur ne Software drin - ich schaetze da landest du am ehesten bei Reaktor - aber bis man den performancetauglich ausgebaut hat... :gay:
     
  22. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ja, die Timeslice Engine klingt nur anders und arbeitet leicht anders.
    Geht aber. Absynth ist ein bisschen sowas, aber natürlich nicht identisch.
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja also so nach einer Woche sag ich mal, die Combi macht den Gt interessant, auch der Va Teil ist doch nicht so schlecht. Mann kann mit der Kiste gut arbeiten,arpegieren sequenzieren und sich durchaus in Trance spielen,das Keyboard rocht ist aber auch ein Brocken . Andro Voyager u. gt da bleibt mir nicht so viel zu vermissen. Bin ganz happy nur in den hohen Lagen, vermisse ich meinen nl3.
     

Diese Seite empfehlen