VariOS contra Mac-Rechenpower? VariOS-User, wo seit ihr???

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Wiggum, 7. Dezember 2005.

  1. Wiggum

    Wiggum -

    Ich suche....

    ...mehr Power zur Bearbeitung von Audiomate


    Ich suche....

    ...mehr Power zur Bearbeitung von Audiomaterial.
    ...ein möglichst übersichtliches Interface
    ...möglichst viele Möglichkeiten, das Material zu bearbeiten.

    Hauptaufgaben:

    - Bearbeitung von Geräuschen
    - Alle möglichen Audiospuren & -material auseinandernehmen

    Nun frage ich mich... investiere ich mehr in einen Mac (G5) , der in absehbarer Zeit veraltet sein wird (Intel kommt) und arbeite ausschließlich mit Kontakt 2 & Battery, oder hole ich mir ein Kistchen wie das VariOS, dass vielleicht andere Möglichkeiten als der Rechner bietet und relativ (zum Mac) wertstabil ist und benutze Kontakt 2 & Battery eben weniger häufig auf einem kleineren Mac.

    Was kann VariOS wirklich und wo wird es kritisch? Habe schon einige Reviews gelesen und war danach eher weniger klug als vorher... User vor, bitte!!!
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    sowohl, als auch.. also mit den argumenten solltest du niema

    sowohl, als auch.. also mit den argumenten solltest du niemals einen computer kaufen.. der veraltet ja eh irgendwie..

    variOS veraltet auch, überhaupt. von dauer ist nicht mal eine Ritterburg..
    VariOS ist primär eher nicht zum "power sparen" gemacht worden, so scheint mir das.. wenn du sowieso gern und viel software nutzt, lohnt nen neuer rechner.. sicherlich wird die intelkiste massenhaft updates erfordern, ohne die erstmal garnix geht.. daher würde ich jetzt noch etwas stillhalten mit intel und GRADE die scheissalten DRM-freuen kisten kaufen.. was hast du gegen den quad? die lahme kiste wäre für mich grade ausreichend ;-) <-- er nu wieder..
     
  3. Wiggum

    Wiggum -

    Also solche Sachen wie *Quad* mag mein Geldbeutel irgendwie

    Also solche Sachen wie "Quad" mag mein Geldbeutel irgendwie gar nicht hören.... bei Dual2GHz wird's ihm da schon wohler, bei Dual2,5GHz wird's schon wieder kribbelig. Die Überlegung war einfach, statt sich jetzt mit einem doch nicht gerade preiswerten 2,5GHz Mac eher mit einem etwas Kleinerem (sagen wir mal Dual 1,8er) zufriedenzugeben und die Ersparnisse lieber in ein (gebrauchtes) VariOS zu stecken.
    Ich könnte mir nämlich gut vorstellen, dass, wenn die neuen Intel-Kisten ersteinmal draußen sind, die Preise für G5er schon ganz schön sacken werden!?
    Warten, bis die Intels draußen sind möchte ich auf der anderen Seite auch ungern, da das ja wohl erst gegen Juni losgehen soll mit den Intel Macs (es gibt zwar auch wieder Gegenstimmen...). Außerdem werden die Erstlinge wahrscheinlich wieder inklusive dem Special XXL-Pack an Kinderkrankheiten ausgeliefert, außerdem wird es wohl auch noch dauern, bis dann die Software soweit ist.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    muss man denn den akuellen kaufen? wer sagt denn das intels

    muss man denn den akuellen kaufen? wer sagt denn das intels schneller sein werden?

    variOS ist cool, quasi die track version des vsynth, aber nicht frei von artefakten.. dennoch nett..
    ich würde es locker angehen und es so machen ,wie es am besten zu machen ist.. es gibt hier kein "lohnt sich mehr", ausser du bist megaprofi und verdienst geld durchs einsparen bei zeit.. dann macht ein entsprechendes gear sinn..

    sonst kann man einfach nen jahr warten und das ding für die hälfte kaufen ,wenn der rest sich auf Generation 6 stürzt..
     
  5. Xenox.AFL

    Xenox.AFL eingearbeitet

    Und einen gebrauchten VaroIS zu bekommen ist auch nicht so e

    Und einen gebrauchten VaroIS zu bekommen ist auch nicht so einfach, meines Wissens sind die Dinger nämlich nicht sehr gut verkauft worden oder wunderst Du dich nicht warum es seit den beiden Plugins für die Kiste niemald weitere Updates gab?

    Und zum "frickeln" von Sounds die die Menschen noch nicht gehört haben denke ich, ist, wenn es Hardware sein soll, doch eher ein V-Synth besser als VariOS...

    Frank
     
  6. Wiggum

    Wiggum -

    Was den neuen Rechner angeht... neeeee......der neuste, best

    Was den neuen Rechner angeht... neeeee......der neuste, beste, tollste muss es nicht sein, ein G5 wäre aber schon schön. Das Ding soll dann ja auch wieder ein paar Jahre halten. Allerdings krieg' ich durch Studentenstatus Prozente bei Apple, weswegen ein Neugerät dann eventuell doch wieder interessant wäre.

    Zum VariOS: Stimmt, hab' nie darüber nachgedacht warum es nicht mehr Softsynths gibt. Allerdings reizen mich die Synth-Emulationen eh nicht so sehr. Vielleicht wäre ein VSynth tatsächlich eine gute Alternative.
     
  7. oxylog

    oxylog -

    hey...
    also ich benutze den varios sehr oft... zum zerlegen


    hey...
    also ich benutze den varios sehr oft... zum zerlegen von loops und beats
    ist der sehr gut geeignet. auch zum echtzeit timescratch, effecte sind ganz ok in der machine.
    allerdings fehlen mir noch ein paar mehr features die samples zu
    bearbeiten.. wie filter oder reverse funktion. hab ja gehofft das da mal was von roland kommt, ein update oder so... aber leider fehlanzeige.
    aber es gibt noch ne positive erweiterung für den varios... man kann die machine auch in zwei verschiedenen synth modies hochfahren... als TB303-clone.. oder als rolands polysynth, nennt sich hier varios8.
    klingen beide sehr gut und fett.

    also denne...
    grüße
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    der *poly synth* soll ein jupit

    der "poly synth" soll ein <a href=http://www.sequencer.de/roland/roland_jupiter_promars.html>Jupiter</a> 8 sein.. siehe <a href=http://www.sequencer.de/roland/roland_vsynth_variphrase.html>Roland V-Synth</a>

    soll, weil: naja, <a href=http://www.sequencer.de/digital_synthesizer.html>Virtual Analog Synthesizer (VA)</a> halt.. ;-)
     
  9. Wiggum

    Wiggum -

    Wie jetzt, es gibt kein *reverse* beim Vari OS??? :shock:

    Wie jetzt, es gibt kein "reverse" beim Vari OS??? :shock:
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

Diese Seite empfehlen