Voyager

J

jkrt

.
Hi,

als erster Beitrag hier, ein kleiner Track von mir:
Voyager

Korg Monologue: Drums, Bass und Arpeggio
Roland JU-06A: Lead Pad
Nord Lead A1: Der ganze Rest


Ehrliche, konstruktive Kritik in alle Richtungen lese ich gerne,
Grüße,
Jochen
 
Soljanka

Soljanka

|||||||||||
Also mir gefällt es. Egal, was die anderen sagen.

Meinetwegen könnten die HiHats leiser und auch artifizieller – also weniger "echt" sein. Das ist aber Geschmacksache.
Ich mag aber gerade am Anfang das nichtvorhandensein von klassischen Drums. Daher weht der Wind.
 
Axel Jungkunst

Axel Jungkunst

Ostwestfale
Ist ein bißchen 80er Electronic-mäßig (Software und Co.), was aber keine Kritik sein soll, im Gegenteil.
Man kann es sich gut anhören und allein das zählt.
Fein gemacht.
 
JanTenner

JanTenner

.....
Gefällt mir gut.
Besonders aufgefallen ist mir der Einsatz von Stereo-Effekten. Das war gerade richtig so, die kommen gut zur Geltung ohne überfrachtet zu wirken.
 
 


News

Oben