DrMickey
DrMickey
|||
Schon geil, diese Produktpflege. Ich erinnere mich noch gut an "früher", wo man allerhöchstens bei schwerwiegenden Fehlern mal ein aktualisiertes (E)PROM bekam – von neuen Features wollen wir erst gar nicht reden. Ist nicht alles schlecht an dieser neuen Zeit.
 
Voodoo
Voodoo
|||||
Yup, vorhin mal drauf gemacht. Läuft soweit stabil. Keine Probleme.
Man kann ja zur Not wieder zurück zur 2er.

Übrigens, bevor jemand sucht: die Filterdomain ist unter dem Tools-Button verschwunden
 
jocelynn1de
jocelynn1de
....
Könnte jemand, der die Beta schon hat, sie mir senden, waldorf hat mir noch keine mail geschickt obwohl ich im Betaprogramm gemeldet bin und auch seit über einer Woche nicht auf meine Anfragen geantwortet. Danke schonmal.
 
Bjørn-65
Bjørn-65
Das ist aber Poesie,herrgottnochmal! (Malmsheimer)
Könnte jemand, der die Beta schon hat, sie mir senden, waldorf hat mir noch keine mail geschickt obwohl ich im Betaprogramm gemeldet bin und auch seit über einer Woche nicht auf meine Anfragen geantwortet. Danke schonmal.

Zu den Regeln, die Waldorf den Beta-Testern auferlegt hat, zählt, die Beta-Dateien nicht einfach weiter zu geben. ;-)

Rolf ist hier als rolfw im Forum unterwegs, schreibe ihn doch mal an.
 
Marius
Marius
|||
Zu den Regeln, die Waldorf den Beta-Testern auferlegt hat, zählt, die Beta-Dateien nicht einfach weiter zu geben. ;-)

Rolf ist hier als rolfw im Forum unterwegs, schreibe ihn doch mal an.

richtig:cool:
über die geheime Raketentechnik darf man sicherlich nichts weitergeben
Mann wird hier öffentlich gelyncht :selfhammer:
 
Cyborg
Cyborg
*****
richtig:cool:
über die geheime Raketentechnik darf man sicherlich nichts weitergeben
Mann wird hier öffentlich gelyncht :selfhammer:

das ist doch Unsinn. Sie wollen damit nur verhindern, dass sich eventuelle Fehler unkontrolliert verbreiten.
Stell Dir mal vor, es tritt ein Fehler auf, der Auswirkungen auf die Hardware hat und statt der "beobachten" 20 Betatester (Zahl erfunden) gibt es jetzt plötzlich hunderte defekte Geräte.
Auch wenn Waldorf nichts für die Weitergabe der Software kann, gibt es Probleme, fällt das auf Waldorf zurück weil viele gar nicht wissen, das Beta-versionen auch Risiken bergen können.
Also mal langsam mit dem Keulen schwingen. (Zur Not ist Merkel schuld)
 
Marius
Marius
|||
das ist doch Unsinn. Sie wollen damit nur verhindern, dass sich eventuelle Fehler unkontrolliert verbreiten.
Stell Dir mal vor, es tritt ein Fehler auf, der Auswirkungen auf die Hardware hat und statt der "beobachten" 20 Betatester (Zahl erfunden) gibt es jetzt plötzlich hunderte defekte Geräte.
Auch wenn Waldorf nichts für die Weitergabe der Software kann, gibt es Probleme, fällt das auf Waldorf zurück weil viele gar nicht wissen, das Beta-versionen auch Risiken bergen können.
Also mal langsam mit dem Keulen schwingen. (Zur Not ist Merkel schuld)

Selbstverständlich ist das Unsinn wir sprechen von aufgemotzten Synth und nicht über die nächste COVID Welle, nun jedoch wenn jemand hier höflich nach den neuen Beta OS nachfragt könnten sich hier die Betamenchen etwas hilfsbereiter anstellen.
ansonsten auf dem frischen Luft viel spazieren gehen und schön abstand halten.
:fressen::fressen:
 
Voodoo
Voodoo
|||||
Es geht wie immer um Richtig oder Falsch. Es geht nicht um Unhöflichkeit.

Richtig ist, dass Betatester unter anderem die Bedingung/Bitte, die Software nicht weiter zu geben, akzeptiert haben.
Falsch ist, den Betatester trotzdem weiter danach zu fragen oder sogar eine Diskussion vom Zaun zu brechen.

Es ist eine offene Beta. Jeder kann sich bei bei Waldorf einschreiben. Damit kann jeder Betatester ohne schlechtes Gewissen auf den richtigen Weg hinweisen.
 
jocelynn1de
jocelynn1de
....
Hab jetzt mal nachgeschaut, rolfw kann ich hier nicht finden,
Hatte emailkontakt mit einem Lukas Schütte von waldorf music support der mir zwar die Anmeldung zum Betaprogramm im Sommer bestätigt hat, jetzt aber sich nicht gemeldet und auch auf meine emails nicht mehr geantwortet hat, vielleicht hat jemand ja ne Idee.
 
Bjørn-65
Bjørn-65
Das ist aber Poesie,herrgottnochmal! (Malmsheimer)
Hab jetzt mal nachgeschaut, rolfw kann ich hier nicht finden,

sorry, mein Fehler, unter rolfw findest Du ihn bei Gearslutz. Hier unter temporubato

P.S.: ich habe auch recht lange zwischen Registrierung und Zusendung der Beta 2.0 damals warten müssen...
 
nox70
nox70
Nur noch (1) verfügbar.
Quantum dumpf?
Meines Erachtens verhält es sich gerade umgekehrt: der Solaris klingt vergleichsweise dumpf/warm im Verhältnis zum bisweilen grell klingenden Quantum.
Fast schon logisch, denn der Solaris will ja analog klingen was er auch kann; von den Wavetables mal abgesehen.

Weil ich gerade mal meinen "Ex-Solaris-Demo-Ordner" auf dem Handy habe, Zustimmung wobei "warm" hier in einer anderen Definition zu sehen ist. Rein von meinem Hörempfinden ist der Solaris näher beim Waldorf 2/XT, also so ein leicht "fransiger" 90s-Digitalsound, aber mit mehr Substanz, Bauch, Fülle.... hoffentlich komme ich nicht wieder in Versuchung.

Der Quantum ist klanglich ein neuer Waldorf-Charakter, eher ein Chameleon - weitaus mehr als der Solaris. Hier und da wirkt es so als hätte man einen Native Instruments Synthesizer auf Hardware-Level gehoben, während einige Sounds von Reinhold Heil eher so ein ursprüngliches PPG Feeling haben (ohne eine Emulation des PPG2 Sounds zu sein).
 
M
Mr. Z
......
Wahrscheinlich wärme ich gerade ein Frage auf die schon gestellt wurde, ich habe aber keine Lust alle Seiten danach zu durchforsten;-)
Ich spiele mit dem Gedanken den Quantum zu kaufen, vor allem wegen der sampling Möglichkeiten.
Allerdings muss ich dafür einen anaologemn Poly verkaufen, und bin nicht sicher ob der Quantum diese Rolle übernehmen kann (sollte er). Der Filter klngt für mich im Netz immer recht nach Plastik, und die VA Wellenformen scheinen auch keinen Druck zu haben?! Täusche ich mich?

Ich finde in dieser Beziehung zB den Prophet X wesentlich hoch aufgelöster. Und, durch die relative kleineren Möglichkeiten scheint er auch mehr ein live perfomance synth zu sein. Außerdem wiegt er weniger, was für mich eine immer wichtigere Rolle spielt.
Auf der Haben Seite stehen halt all die unbegrenzten Möglichkeiten, wobei ich hoffe dass die einem nicht erschlagen.

Auf youtube finde ich kaum Videos die mir gefallen, ich arbeite im Bereich Experimental Musik.

Vielleicht gibt es ja ein paar gute Hinweise von euch, danke!
 
nox70
nox70
Nur noch (1) verfügbar.
Ich finde das Quantum Filter nicht "plastikartig", in live agiert es eher sauber analytisch. Als ich zum ersten Mal ein paar Filterfahrten gemacht hatte kam mir quasi "Reaktor aber in gut" in den Sinn. Das ist natürlich ein rein spontaner subjetiver Eindruck gewesen. Ich persönlich finde eher nicht, dass ein Quantum die Rolle eines Poly-Analogen übernehmen kann, dafür ist er dann doch zu Digital und das Hybride haut das nicht raus. Das ist natürlich kein Qualitätsmerkmal, ich finde den klasse.

Höher auslösend finde ich das Filter im PX nicht, es ist in der Regel gutmütiger. Einen analogen Poly würde ich eher mit dem X ersetzen können. Der X ist auch absolut unterschätzt, da gehen viele schräge Sachen. Performance können m. E. beide, jeder auf seine Weise.

Experimental Musik > ganz ehrlich... sind beide geeignet, auch hier wieder jeder in einer anderen Art.

Ich würde Dir anraten - nach der Corona-Zeit - persönlich sich vor beide Synthesizer zu setzen, Workflow betrachten und vor allen Dingen Bauchgefühl...
 
M
Mr. Z
......
Danke für die Einschätzung. Das Ausprobieren ist sicher das beste, nur: jetzt hätte ich die Zeit mir so ein Monster reinzuziehen.
 
Kristallprinz
Kristallprinz
|||
Öhm ... nabend zusammen .
Weiss jemand wie man beim quantum das pitchwheel einstellen kann ? Ich finde nur die Kalibrierung.
 
Bjørn-65
Bjørn-65
Das ist aber Poesie,herrgottnochmal! (Malmsheimer)
Das kannst Du pro Oszillator auf der jeweiligen Seite unter „Control“ einstellen.
 
Bjørn-65
Bjørn-65
Das ist aber Poesie,herrgottnochmal! (Malmsheimer)
Hat den Vorteil, dass man pro Oszillator andere Pitchbend-Intervalle angeben kann, zB einmal eine Quarte oder Quinte und einmal eine Oktave. Gibt spannende Ergebnisse.
 
Kristallprinz
Kristallprinz
|||
Hallo , hat jemand vom quantum die komplette midi implementation chart ?
Ich finde da nichts ...
 
Plasmatron
Plasmatron
*****
Kann mir bitte jemand mal kurz zusammenfassen was es für ein Problem mit den ersten Modellen gab und vielleicht auch wie man das erkennt oder ausschließen kann, wenn man sich zb einen gebrauchten Quantum zulegen möchte ?

LG
 
ossi-lator
ossi-lator
|||||||||||
Kann mir bitte jemand mal kurz zusammenfassen was es für ein Problem mit den ersten Modellen gab und vielleicht auch wie man das erkennt oder ausschließen kann, wenn man sich zb einen gebrauchten Quantum zulegen möchte ?

LG

in der ersten serie gabs wohl staub unterm displayglas, wurde hier auch diskutiert. softwaremäßig läuft der quantum top, keine beschwerden. mein modell ist aus 2018, läuft bombe.
 
Kristallprinz
Kristallprinz
|||
Ich hatte gebraucht 3k bezahlt ... da er aber recht selten angeboten wird ist 3.2 auch wohl noch akzeptabel ( im top Zustand)
 
godan
godan
||||
Habe meinen zum Preis von 2500 € gekauft, nachdem er ewig ohne größere Resonanz bei “Kleinanzeigen“ angeboten wurde. Generell werden Quantums gar nicht mal so selten angeboten. Ein Anbieter aus Berlin versucht z.B. schon seit weit über einem Jahr sein Modell loszuwerden, bisher ohne Erfolg. Er gibt zwar immer an, dass es ihn verkauft hätte, um ihn dann aber nach einer gewissen Zeit erneut zu inserieren - meist unter einem anderen seiner dort eingetragenen User-Accounts.
 
 


News

Oben