warum sendet mein microkorg den arpeggiator nicht...

ID_nrebs

ID_nrebs

|||
hello zusammen,

dachte das funktioniert, hatte es doch hier schon ein paarmal gelesen...
jemand ne idee???

gruss, Bernd.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Der kann das auch, du hast vermutlich irgendwas in den globalen Einstellungen abgeschaltet? Das kann man nämlich. Das ist leicht kryptisch, aber zur Not kannst du dir das Ding runterladen bei Korg.
 
ID_nrebs

ID_nrebs

|||
ahhhhh... mal wieder ein sinnloser beitrag. einmal manual gucken dann gings. :oops: :oops: :oops: übrigens ist der arp vom micro gar ned so übel...
 
Steril

Steril

..
klangsulfat schrieb:
Er ist nicht nur ned so übel, er ist der beste ;-)

Könntest Du das eventuell mal erläutern? Ich suche nämlich immer noch ein handliches Keyboard mit gutem Arpeggiator...

Ich dachte, der Arp im mKorg ist nur ein einfacher Akkordbrecher, ohne viele verschiedene Motive und nicht programmierbar etc.? Schön finde ich ja, das man einzelne Steps per Taster muten kann, aber wird das auch per MIDI rausgesendet?
 
klangsulfat

klangsulfat

format c: /y
Steril schrieb:
Könntest Du das eventuell mal erläutern? Ich suche nämlich immer noch ein handliches Keyboard mit gutem Arpeggiator...

Ich dachte, der Arp im mKorg ist nur ein einfacher Akkordbrecher, ohne viele verschiedene Motive und nicht programmierbar etc.? Schön finde ich ja, das man einzelne Steps per Taster muten kann, aber wird das auch per MIDI rausgesendet?

Der Arp im Microkorg ist flexibel und doch spontan. Er hat IMHO die ideale Parameterausstattung: Du verlierst dich nicht in Details, bekommst Ergebnisse, die deutlich über das Rauf/Runter-Gedudel hinausgehen und trotzdem nicht nach Begleitautomat klingen. Wichtige Merkmale: Programmierbare Pattern (Steps muten) und Chord Trigger (Akkorde werden nicht gebrochen, sondern rhythmisch getriggert)

Wenn du auf tonnenweise Motive aus bist, sind die neuen KX-Keyboards von Yamaha auch interessant für dich. Wirf außerdem mal einen Blick auf diesen Thread:

viewtopic.php?t=21141

EDIT: Hab gerade gesehen, dass du in dem Thread ja auch drin bist ;-)
 
C

chikan

.
Ich halte auch eine Menge von dem Arp. Kann bestätigen, dass der recht flexibel und leicht zu bedienen. Ich hab schon öfter Freude an der Swingfunktion gehabt z.B.
 
 


News

Oben