Was gibt es an Sättigungs-möglichkeiten / von mild bis mittelstark / bitte nur analog und an/in EINEM Gerät! ??

Nick Name

Nick Name

|||||
ps: Einige werden sich wundern: Ich weiss, ich muss mixen üben usw... - aber ich brauch auch pausen und etwas spass beim shoppen ,-)

prämisse: Sättigung muss bei mir analog sein - zumindets im master-bus // auf die SUMME!

Was ich im auge habe ist folgendes:

1. Transformer:

2. bandmaschine: Das werde ich vorerst nicht mehr vrefolgen da noch zu komplex...

3. So : Gold Mike SPL RÖHREN-Preamp / ART TPS II Preamplifier System/ TL audio dual valve pre-amplifier, compressor und ähnliches

4. Magnetismus 2 Tegeler Audio Manufaktur


5. Electro Harmonix EHX Operation Overlord (Overdrive, Distortion)


Ich möchte etwas färbendes haben UND die intensität muss regelbar sein!!! Sozusagen sättigung für schwerhörige - you understand!?

Jemand ne idee oder vorschläge oder einschätzungen...
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hollie

|
Der Vermona Filter Lancet hat einen Drive Regler. Ob der nur zerrt oder auch sättigt weiß ich aber nicht.
 
Nick Name

Nick Name

|||||
Mackie CR1604 16-Kanal Overdrive/Limiter/... :)
JA, an meinen GL2 mixer habe ich auch schon gedacht... bz weise in der hinterhand...

ICh denke es geht wohl richtung Analog Heat - der hat gegenüber dem Oto wahrscheinlich mehr einstell möglichkeiten...

Der Core 4 ist 1600,- da müsste ich etwas verkaufen...
 
Zuletzt bearbeitet:
verstaerker

verstaerker

|||||||||||||
HOly shit...


Aber nicht wenn ich aus der DAW komme - da darf ich ja nicht übersteuern... - oder!?
innerhalb der DAW solltest du nicht ins clipping fahren ... wie laut man aus dem Interface in das externe Gerät fährt ist ein andere Sache. Sollte man man am betsen so laut das Interface eben kann einstellen , dann hat man die größte Pegelkontrolle nach außen hin
bei mir sind das +4dbU

P.S. mein Apollo 6 Interface fängt auch erst bei 5-6 db drüber an hörbar zu zerren .. klingt sogar irgendwie analog wenn ichs total überfahre

das klingt so .. sind am Ende 27db im clipping (Lautstärke manuell am Pult kompensiert)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
ID_nrebs

ID_nrebs

|||
Strymon Deco ist subtil aber cool. Ist Stereo und kann noch etwas mehr. Gerade was so Techno/House angeht, macht eine Sherman schon irgendwie den Sound den man so irgendwie aus dem Genre mag. Gerade auf 808/908 subtil eingesetzt, gibt das so einen Sound den man „kennt“. Man kann das Ding zb auf nen Auxweg legen und quasi nur parallel nutzen. Dann ist das auch cool wenn es nur Mono ist (in meiner Welt).
 
verstaerker

verstaerker

|||||||||||||
Strymon Deco ist subtil aber cool. Ist Stereo und kann noch etwas mehr. Gerade was so Techno/House angeht, macht eine Sherman schon irgendwie den Sound den man so irgendwie aus dem Genre mag. Gerade auf 808/908 subtil eingesetzt, gibt das so einen Sound den man „kennt“. Man kann das Ding zb auf nen Auxweg legen und quasi nur parallel nutzen. Dann ist das auch cool wenn es nur Mono ist (in meiner Welt).
ich nehm die Sherman auch gern und oft .. auf m Auxweg sowieso. Aber dennoch ist sie immer irgendwie relativ brutal.
 
Nick Name

Nick Name

|||||
"du meintest neulich die seien leiser.. bei mir ist das deutlich lauter."

Das erklärt vielleicht auch, warum der Creme im Standby modus - deutlich mehr verzerrt hat ,-)
Ah - sorry daMIT HAB ICH MICH NOCH NIE BESCHÄFFTIGT...
 
Zuletzt bearbeitet:
ID_nrebs

ID_nrebs

|||
Ja klar... Sicherlich ist das Gerät eher die harte Gangart aber als parallel Effekt fand ich das echt cool und ich steh normal so gar nicht auf harte Verzerrung. Auch sehr brauchbar sind die dynamischen Veränderungen wenn man mehrere Instrumente in die Sherman schickt und dann z.B mal Kick weg ist.
 
Q960

Q960

|||
die Aussage besteht meiner Meinung darin, daß jeder eine andere Art der Sättigung las angenehm empfindet. Es gibt dafür aber professionell geeignete Tools, von denen hier einige vorgestellt werden.
 
Q960

Q960

|||
bei Elysia hat man sogar den Vorteil, daß man sich für relativ kleines Geld erstmal das Pluginzum Ausprobieren ziehen kann
 
Nick Name

Nick Name

|||||
Du kannst einen Höreindruck von den Geräten gewinnen?
Finde ich nicht - Es wäre dumm etwas zukaufen, nur weil es sich bei Ihm gut anhört - bei synth ist das etwas anderes, aber bei so sachen wo 3% zwischen tag und nacht entscheiden... - aber zurück zum thema.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nick Name

Nick Name

|||||
Wie ist das mit gitarren-pedale - hat das mal jemand ausprobiert?

Es gibt doch dieses Electro Harmonix Overlord
 
 


News

Oben