Was gibt es an Sättigungs-möglichkeiten / von mild bis mittelstark / bitte nur analog und an/in EINEM Gerät! ??

Nick Name

|||||
Ich verstehe deine ablehnende Haltung da nicht.
Bitte nicht persönlich nehmen - ich versuche ja nur ein "kritische" haltung einzunehmen - sei doch froh dass einer die schmutzarbeit macht.
Ich komme aus dem medienbereich und ich hab das so gelernt - natürlich bin ich der spassverderber.
Bei mir findet die party erst später statt, also sei unbesorgt....
 
Zuletzt bearbeitet:

Nick Name

|||||
Track1 ist ohne
Track2 AH
Track4 Overstayer
Sind bei Track2 die HHs schärfer - unausgewogen!? (etwas lauter!?)
sonst höre ich keinen grossen unterschied zum Overst (ausser dass es brummt) (Ich höre über kopfhörer)

Ich bin noch dabei den unterschied zwischen Tr1 und Tr4 heruaszuhören - ich hoffe mir gelingt das ;-) - hab jetzt einen anderen kopfhörer benutz: Ich höre keinen unterschied!?

ps: danke dass du dir die mühe machst!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe dazu Analog Heat 2 und Fatso und Supergeheimtip Roland Torcido.

Der Torcido läuft auch ohne Rack, eigenes Netzteil, ist klein und ich liebe das Ding für warmen Overdrive. 100 Euro, Stereo.
 

Green Dino

Octatrack users will be happy about this one!
Ist digital, richtig? Hört sich für mich so an...
Ja. Allerdings kann man jedes der Aira Modular Teile über Editor umbauen, da steckt eigentlich ein kleines Modularsystem drin. Für 100€ kriegt man die aber schon lange nicht mehr. Wenn überhaupt mal eins angeboten wird, eher das doppelte.

Ich muss immer die Gretchenfrage stellen: Bekomme ich DAS nicht auch digital hin!?
Versuchs mal?^^
 

Grenzfrequenz

|||||||||
Das Grausame an diesem Thread ist, dass ich jetzt bei nächster Gelegenheit das UAD Culture Vulture Plugin kaufen möchte. Und das Teil wird es sicherlich nur in einem Custom Bundle im Sommer Sale zu einem einigermaßen für mich akzeptablen Preis geben, wodurch das Ganze wieder richtig teuer wird. Aber nativ scheint dieser Emulation niemand das Wasser reichen zu können.

@Nick Name möchtest du die Sättigung eigentlich in einem DAW-losen Setup betreiben? Bzw. welches Motiv steckt hinter "Hardware only"?
 

Grenzfrequenz

|||||||||
Nee! Summe aus der DAW und wieder rein - als analogen!!! effekt szs...
Mein Eindruck ist, dass man entweder knapp 2k investieren muss oder mit einem Plugin eventuell besser fährt. In dem Video, welches neulich hier im Thread gepostet wurde klingt der Culture Vulture für mich am besten und der Vorführer ist geradezu geschockt, dass das Decapitator Plugin sehr ähnlich klingt. Leider gibt es nativ nichts auf dem Level vom UAD Culture Vulture. Das Ding verbraucht ja krass Ressourcen und dürfte vom Sound her die zweitbeste Lösung sein, wenn man auf der Suche nach diesem Sound ist.
 

Nick Name

|||||
klingt der Culture Vulture für mich am besten
Für mich auch ;-)

Bei PlugIns darf man folgendes nicht vergessen:
1. es gibt immer folgekosten durch updates von irgend einer seite
2. PlugIns haben keinen materiellen wert
3. PlugIns verändern sich nicht - durch alter (kann natürlich auch ein vorteil sein)
und das wichtigste für mich
4. Die ergonomie ist eine ganz andere...
5. PlugIns können täuschen durch eine überragende verführerische 3D Optik - das auge isst mit!
6. etwas "gleich" klingen zulassen ist ja nun überhaupt kein problem (das sieht und hört man ja bei synth-PlugIns usw) - da bin ich immer vorsichtig, weil sich der unterschied erst beim arbeiten und in der summe zeigt - Ich kann mich natürlich auch täuschen!
 

verstaerker

|||||||||||||
Mein Eindruck ist, dass man entweder knapp 2k investieren muss oder mit einem Plugin eventuell besser fährt. In dem Video, welches neulich hier im Thread gepostet wurde klingt der Culture Vulture für mich am besten und der Vorführer ist geradezu geschockt, dass das Decapitator Plugin sehr ähnlich klingt. Leider gibt es nativ nichts auf dem Level vom UAD Culture Vulture. Das Ding verbraucht ja krass Ressourcen und dürfte vom Sound her die zweitbeste Lösung sein, wenn man auf der Suche nach diesem Sound ist.
ich find das plugin (culture Vulture) echt nicht gut .. also nicht auf dem Masterbus. Die Verzerrungen werden sehr schnell harsh und einfach zu brutal .. bei dem echten scheint das weniger ausgeprägt zu sein.

Aber Fabfilter Saturn2 gefällt mir gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
Soundtoys Decapitator ist grad im Sale. Vielleicht geht der ja auch schon in die gewünschte Richtung.
 

verstaerker

|||||||||||||
ich find das plugin (culture Vulture) echt nicht gut .. also nicht auf dem Masterbus. Die Verzerrungen werden sehr schnell harsh und einfach zu brutal .. bei dem echten scheint das weniger ausgeprägt zu sein.

Aber Farbfilter Saturn2 gefällt mir gut.
mmh getriggert durch meine Aussage habe ich nochmal die Demo des Culture Vulturre gestartet. In der Tat gibt es einen sehr kleinen Bereich in dem das plugin für eher mildes Drumbus-sättigen oder gar Masteringszwecke interessant ist. (Aber es kippt wirklich schnell um in brutale Verzerrung)

Den Saturn2 als Vergleich dazu.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Grenzfrequenz

|||||||||
mmh getriggert durch meine Aussage habe ich nochmal die Demo des Culture Vulturre gestartet. In der Tat gibt es einen sehr kleinen Bereich in dem das plugin für eher mildes Drumbus-sättigen oder gar Masteringszwecke interessant ist. (Aber es kippt wirklich schnell um in brutale Verzerrung)
Ich hab's gestern ausprobiert, ebenfalls mit sehr milder Verzerrung auf dem Master. Ist meines Erachtens wirklich gut dafür geeignet. Ich hab auch so Plugins wie Phil's Cascade und HG-2, auch den UAD Fatso. Ich würde gerne darauf verzichten, UAD Geld in den Rachen zu werfen. Eine native Alternative müsste wohl ebenfalls ein ziemlicher Ressourcenfresser sein, um da wirklich rankommen zu können.
 

Grenzfrequenz

|||||||||
check mal Saturn2 .... das verbraucht wenig Ressourcen .. Tube ,Saturation Modes sind echt super .. zudem auch noch deutlich günstiger als UAD plugins
Ich hätte lieber etwas, das den Sound hinbekommt anstatt Ressourcen zu sparen... Das UAD Zeug ist ja nicht schlecht programmiert sondern kostet einfach die Ressourcen, um den Sound so hinzubekommen.
 

Kevinside

|||||
Ich denke, die analoge Hardware wurde jetzt gut "abgegrast"...

Es gibt wahrlich gute Plugins.... Softube Harmonics und co... Ich selber benutze HDX... und für Saturation verwende ich Heat, Cranesong Phoenix 2, Ra und Peacock... Das sind die Algos aus der Hardware Hedd Quantum... Ein sehr empfehlenswertes Plugin ist tatsächlich Ployteq Aroma, welches sich auch Cranesong Hedd als Vorbild genommen hat. Du kannst auch die Hardware kaufen Hedd Quantum geht für 4k Euro über den Ladentisch.... Ansonsten wurden hier viele Beispiele genannt in jeder Preisklasse...Jetzt musst du entscheiden, was du möchtest....
 
Zuletzt bearbeitet:

andman

...
Der Boum von OTO Machines passt hier auch denke ich. Wärmt, zerrt, komprimiert. Sehr ansprechende Saturations sind damit möglich.
Nutze das Teil für den gesamten Drumbus, aber auch Bässe und/oder Leads lassen sich "optimieren".

Klangliche Änderungen sind sicher immer Geschmackssache aber das Gerät kann sehr zart sein aber auch fies...
 

Nick Name

|||||
Ich denke, die analoge Hardware wurde jetzt gut "abgegrast"...

Es gibt wahrlich gute Plugins.... Softube Harmonics und co... Ich selber benutze HDX... und für Saturation verwende ich Heat, Cranesong Phoenix 2, Ra und Peacock... Das sind die Algos aus der Hardware Hedd Quantum... Ein sehr empfehlenswertes Plugin ist tatsächlich Ployteq Aroma, welches sich auch Cranesong Hedd als Vorbild genommen hat. Du kannst auch die Hardware kaufen Hedd Quantum geht für 4k Euro über den Ladentisch.... Ansonsten wurden hier viele Beispiele genannt in jeder Preisklasse...Jetzt musst du entscheiden, was du möchtest....
Das ist bei mir ne einstellungssache: "Digital und Sättigung" - wiederspricht sich für mich!
Jm2C!
 
Zuletzt bearbeitet:

Nick Name

|||||
Ich hab jetzt als erstes mal seid gestern mit dem mixer GL2 von A&H angefangen - klingt schonmal vielversprechend, braucht aber "erfahrung" (die ich noch nicht habe) weil der sweetspot sehr klein ausfällt...

Dann werde ich mir als nächstes mal ein stereo-overdrive besorgen und mal schauen was damit geht...
Als nächstes dann ein Analog Heat und bei nicht gefallen wird dann bald ein Culture Vulture hier stehen!
Toast!
 

Nick Name

|||||
Was´n hier los:)
Gleiches studio andere besetzung

https://www.youtube.com/watch?v=Jkw4yHJDk14
So schön diese filme auch gemacht sind - was ich überhaupt nicht gut finde, das diese tollen musiker von den geräten überhaupt keine ahnung haben -
Warum? Weil das nicht deren eigene tools sind! Das heisst, die kenne diese geräte nur oberflächlich und nicht im detail oder gar irgendwelche tipps und tricks.

Ich sages nochmal: Das sind reine imagefilme, mit nur geringem informationsgehalt.
 


Neueste Beiträge

News

Oben