Was gibt es an Sättigungs-möglichkeiten / von mild bis mittelstark / bitte nur analog und an/in EINEM Gerät! ??

HansLanda

HansLanda

|||
Ja, hab meinen Vulture verkauft...
Ich finde gerade den Kompressor mit das geilste am ganzen Gerät.
Das ist ein amtlich kligender VCA Kompressor..natürlich voll analog.
Ist natürlich jetzt nicht unbedingt was für die Stereo Summe oder gar zum Mastern aber als Effekt, für den Drumbus oder Einzelne Elemente echt top.
Muss sich nicht hinter nem Elysia Xpressor 500 verestecken.. auch wenn dieser natürlich viel mehr kann.
Auch Mastern...
 
R

Ral9005

||
Den Boum würde ich auch mal testen. Ich hab mir zuletzt Gedanken darüber gemacht, ob eines der Behringer Module z.B. das 902 VCA oder der CP3a Mixer auch eine Option dafür wären, Einzelsignalen Sättigung zuzuführen. Preislich wäre das jedenfalls sehr interessant. Hat jemand von euch zufällig schon eines der Module und falls ja, wie entwickelt sich der Sound beim Übersteuern, z.B. einer Kick oder auf dem Drumbus?
 
Tyskiesstiefvater

Tyskiesstiefvater

||||
@Tyskiesstiefvater
Was stört dich am BOUM?

@Tyskiesstiefvater @HansLanda
Wie findet ihr Möglichkeiten des enthaltenen Kompressor?
Ich hab die Befürchtung, dass das angepriesenen One-Knob-Handling die Möglichkeiten zu stark einschränkt.

Reagiert der BOUM tight auf Parameter - Änderungen via MIDI?
Das das ding, verglichen mit dem Heat ist es arg limitiert!
Was mich am Boum stört?
Kam mit dem Heat, für mich, zu besseren Ergebnissen!
 
S

StopTheNerd

|
Dein Eingangsthread ist das, was du nutzt ?
Und du fragst dich, ob du noch färbender zu Werke gehen könntest ?
Vlt. solltest du erst einmal den rechten Umgang mit deinem dahingehend ziemlich perfekten Equip lernen, um wirklcih schätzen zu lernen, was du da eigentlich an Bord hast !

N Goldener Wasserhahn kocht angeblich auch nur mit "Wassser"...aber wer hat denn schon `n goldenen Wasserhahn ;-)
 
Tyskiesstiefvater

Tyskiesstiefvater

||||
Dein Eingangsthread ist das, was du nutzt ?
Und du fragst dich, ob du noch färbender zu Werke gehen könntest ?
Vlt. solltest du erst einmal den rechten Umgang mit deinem dahingehend ziemlich perfekten Equip lernen, um wirklcih schätzen zu lernen, was du da eigentlich an Bord hast !

N Goldener Wasserhahn kocht angeblich auch nur mit "Wassser"...aber wer hat denn schon `n goldenen Wasserhahn ;-)
Da steht doch ganz klar, welche Geräte favorisiert werden! ;-)
 
Tyskiesstiefvater

Tyskiesstiefvater

||||
Hat denn wer von euch ne Kombi aus Elysia XPressor & Elysia Karacter??
 
j[b++]

j[b++]

Blub
Ich finde gerade den Kompressor mit das geilste am ganzen Gerät.
Der Boum in erster Linie ein Verzerrer mit Komp. Funktion als Add-On
Ich bin verwirrt.
Du siehst den Kompressor des BOUM lediglich als Add-On und schätzt ihn gleichzeitig als mit am geilsten am ganzen Gerät?
Also sinngemäß wenig Einstellmöglichkeiten, aber viel Sound?
Hab ich dich so richtig verstanden?
 
Zuletzt bearbeitet:
haesslich

haesslich

||||
Reagiert der BOUM tight auf Parameter - Änderungen via MIDI?
Ich könnte mal was testen, wenn du mir sagst, was du wissen willst.
Der Boum reagiert auf CC für die Parameter, auf Note On für den Sidechain und auf Program Change für die Presets.
Nichts davon habe ich bisher ausprobiert.

Ein Test für die tighte Midi Steuerung der Release Zeit des Kompressors ist nicht ganz trivial (hab sowas beruflich schon machen müssen), das würde ich eher vermeiden ;-)

Aber wenn du z.b. wissen willst ob man den Drive Parameter über Midi tight auf und zudrehen kann, kann ich das mal ausprobieren.
 
M

monophon

...
Mache meine Sätting/Verzerrung mit dem SPL Charisma 2, dem ART VLA oder im Eurorack mit dem VoicAs Ledrover. Sind alles ziemliche Charakter Tiere.
Dem VLA und dem Charisma habe ich vor kurzem erst neue matched Tubes spendiert, die machen gut was her!
 
j[b++]

j[b++]

Blub
Aber wenn du z.b. wissen willst ob man den Drive Parameter über Midi tight auf und zudrehen kann, kann ich das mal ausprobieren.
Vielen Dank fürs Angebot!

Der Drive Parameter wäre ein toller Anfang.
Und ob sich die Presets tight (und ohne grobe Glitches) umschalten lassen würde mich auch interessieren.
Und tatsächlich würden mich das Verhalten der Parameter des Kompressors am meisten interessieren, aber das würde ich hemdsärmelig aus den Ergebnissen der beiden ersten Tests schließen.
 
siebenachtel

siebenachtel

||||||||
zum Boum hatte sich kürzlich jemand bei muffs mal sehr spezifisch ausgelassen.
das ist schon interessant.
sollte man wissen so details, und dann selber entscheiden ob das für einen was ist oder nicht......
"Für mich" wärs dann damit eben nichts !

das zweitletzte post von "thomas"


auszug:
- because all compression variables are controlled with one knob, being able to control the input amplitude is very important. The "input gain" control is insufficient as it only boosts and only by 4 different discrete values. So you need to use the master volume of whatever gear is feeding into the BOUM as your compressor's "threshold", which you then need to change as you change the compression knob.
 
 


News

Oben