Was hält ihr davon? viele Klangcharakter plugins main mixer

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Caine, 10. Januar 2013.

  1. Caine

    Caine -

    normalerweise, oder die meisten empfehlungen gehen ja in diese richtung:

    eq
    compressor
    tube warmer
    eq
    limiter

    aber ich habe noch mehr dazugepackt zu meiner effektschiene und wollte fragen ob man da klanglich was hören sollte (man liest ja immer von klangcharakter nachgebaut bei einigen plugins), sie sich ergänzen oder sogar gegenstehen? (z.b. 3 tube saturators in einem mixer channer). ich habe die meisten plugins nicht aktiv drin sondern nur zur klangfärbung, habe oft gelesen, nur das adden eines plugins wie z.v. dem T-Racks 670 Comp in einem channel fügt schon etwas wärme hinzu.

    meine zugefügte kette:

    Ferric TDS (for mix glue and slight character)
    G-Sonique Fat+ (small analog warmth, saturation)
    T-Racks Vintage Compressor 670 (with subtle active setting)
    Nomad Factory Magnetic II (Demo, with more saturation and presence, body settings, also like Ferric to give it some final glue)
    T-Racks EQ1 (no active setting, just character)
    FL Studio EQ2 for very small changes in overall mix

    achja, hab sie als submix zum main mixer zugefügt.

    irgendwelche erfahrungen, meinungen?
     
  2. beaty

    beaty -

    Re: Was hält ihr davon? viele Klangcharakter plugins main mi

    Ziemlich viel nur für die Klangfärbung? Wie ist den der vorher/nachher vergleich und dann noch mit jedem Plugin einzeln? Klingt es gut für dich? Auch aufm Phone, Auto, Wohnzimmer-Hifi?
    Vielleicht einfach alle raus, nur die Standard-Kette wie erwähnt und dazu noch QuikQuak UpStereo! :idea:

    Mittlerweile fahre ich beim Komponieren nur mit einem ezMix Master-Preset und hinter nehme ich T-Racks Deluxe anstelle von ezMix für die Details.
     
  3. Caine

    Caine -

    Re: Was hält ihr davon? viele Klangcharakter plugins main mi

    muss ich nachher checken und evtl. auch mit kopfhörern ;-), wie gesagt ich habe mal einfach sone kette erstellt und bin aauch gespannt was andere sagen, ob das eher nur marketing blabla ist oder doch ws dran ist!
    wenn was dran ist ob die tonfärbung der verschiedenen hersteller sich im wege steht oder alles zu einer SUPERtonfärbung kommt ;D
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Was hält ihr davon? viele Klangcharakter plugins main mi

    du hast 6 plugins auf der mix-summe?
    wenns gut klingt warum nicht

    auf der summe hab ich nur nen compressor und den rest auf Bussen oder in einzelnen Kanälen
    (summe nachbearbeiten kann man ja immer noch)
    ich will da auf der summe nix verschlimmbessern

    was ich gerne mache ist ein bissl hiervon dadrauf und ein bissl davon auf was anderes
     
  5. Caine

    Caine -

    Re: Was hält ihr davon? viele Klangcharakter plugins main mi

    bitte richtig lesen, ich habe sogar viel mehr mit den ganzen (Angeblichen) klangfärbungsplugins ;-).
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Was hält ihr davon? viele Klangcharakter plugins main mi

    auf der summe?
     
  7. beaty

    beaty -

    Re: Was hält ihr davon? viele Klangcharakter plugins main mi

    Wofür den die ganze Färbung? Magst du deine Klänge nicht oder suchst du nach einer Art "Mojo" welche den Höhrer verzaubert?

    Da würde ich ehr auf Tape und oder Tube-Emulationen setzen und nicht soviele Kompressoren und EQs hinzu nehmen.
    Man bedenke auch das "das Ohr" müde wird bzw. sich an die Klänge gewöhnt und dann will man immer mehr wenn man keine Pause macht, das ist wie mit den Katjes Katzen. :mrgreen:
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Was hält ihr davon? viele Klangcharakter plugins main mi

    moment du hast 11(!) plugins auf der summe?
    und fragst dann ob man die einzelnen Sachen noch hört?!?
    weg damit! :kaffee:
    ich hab eher das Gefühl wenn man so stark an der summe rummachen will stimmt da was im mix nicht :mrgreen:
    ich frag mch auch was da für n klangcharakter bei rauskommen soll wenn die Charakterschweine aufeinander stapelt :mrgreen:
    cola mit Rotwein und gin mmh lecker :mrgreen:
     
  9. mink99

    mink99 aktiviert

    Re: Was hält ihr davon? viele Klangcharakter plugins main mi

    Kannst du mal entweder für dich nen a/b Vergleich machen oder den vielleicht sogar hier einstellen ? Je nach Musikrichtung gibt es unterschiedliche Wege zu Ziel.

    Wenn ich jetzt sage, das kommt mir übertrieben vor, dann gilt das für meine Vorstellung von Musik und für meinen Workflow, aber noch lange nicht für deinen. Ich werde das deshalb nicht sagen....

    Die frage ist auch, mastering oder mastering ? Ist das Ergebnis eine sendetaugliche Produktion oder nur die Vorbereitung hierzu ?

    Einige der von dir genannten Plugins hab ich selber auf der Platte, aber nur den Ferric im aktiven Einsatz , und das auch nicht auf dem Master ....
     
  10. Re: Was hält ihr davon? viele Klangcharakter plugins main mi

    Für harmonische Verzerrungen finde ich Acoustic Audio Nebula ziemlich gelungen, kostet auch nicht so viel. Vor allem die Eqs, Preamps und Tape Sachen. Bis anhin fand ich solche Emulationen nicht so gelungen, aber ich benutze das auch eher selten. Ist ja im Grunde eher eine digitale Verschlechterung des Materials, solche Sachen mach ich dann lieber gleich in der analogen Welt. Nebula ist nicht ganz einfach, weil es manchmal zu "glitches" bei der interpolation der Samples kommt, zum Teil auch sehr hässlich. Da muss man ein bisschen acht geben. Das GUI ist auch nicht über alle Zweifel erhaben, aber wenn es dann mal funzt, ist es schon ziemlich gut.
     
  11. Re: Was hält ihr davon? viele Klangcharakter plugins main mi

    Ach ja, meine Meinung: Wenn du soviel "Charakter" Plugins auf des Summe brauchst, dann haben vielleicht die einzelnen Spuren noch nicht so viel "Charakter". Ist natürlich Geschmackssache, aber ich könnte mit so vielen Plugins nicht arbeiten, weil ich dann am Ende nicht mehr höre, was jetzt was macht. Auf der Summe hab ich nur einen Mono-Maker (für den Bassbereich), einen Glue Kompressor (um die Sounds etwas zu verbinden), selten einen Groove Kompressor (für Goove Kompression halt) und einen Limiter (für die Lautheit). Ich hab nichtmal einen EQ auf der Summe, das mach ich auf den Einzelspuren oder Gruppen (also vor allem Lo- und Hicuts) und natürlich durch den Mix selbst. Ganz selten dreh ich mal ein bisschen die Mitten mit einem EQ rein, wenn es wirklich mal laut klingen soll. That's it.
     
  12. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Re: Was hält ihr davon? viele Klangcharakter plugins main mi

    was hast Du denn als Klangerzeuger, dass Du die so stark effektieren willst ?

    Ich hab in meiner VSTi Zeit anfangs auch tausend FX draufgeknallt, aber am Ende das lieber gelassen. Maximal einen färbenden pro Spur und nen Tape Effekt auf die Summe. Wenn die Effekte wirklich gut sind und der Grundklang der VSTi, reicht das auch aus.

    Bei richtigen analogen find ich das mit dem färben eh nicht so nötig.

    Ich bin aber auch kein besonders guter Abmixer, also in wieweit das relevant ist, was ich da mache... :dunno:
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Was hält ihr davon? viele Klangcharakter plugins main mi

    wie sollen sich die dinger denn ergänzen wenn du alles zusammen haust?
    verteil mal die klangfarben auf auf einzelne spuren & busse dann hörst du auch noch was was macht ;-)
    und nie 5 für dich neue plugins gleichzeitig ausprobieren - das wird nix (2 gegeneinander/miteinander testen ok) :amen:
    heute hab ich mir ganz kvr runtergeladen um zu testen ist :sploink: jack in the box
     
  14. Re: Was hält ihr davon? viele Klangcharakter plugins main mi

    Also ich finde Klangfärbung fängt beim Sounddesign -also Programmierung- an, nicht erst in der FX-Kette
     
  15. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Re: Was hält ihr davon? viele Klangcharakter plugins main mi

    Interessant! Mich würde auch interessieren, was denn diese Sachen überhaupt sein sollen. Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, was ein Effekt machen soll, damit der Hörer den Eindruck hat, er würde eine der beiden genannten Funktionen erfüllen:

    .

    Mix Kleber is keine Substanz, sondern Mischungen sind kompakt, wenn sie halt so gemischt wurden.
    Und mit "Wärme" is schließlich nicht die physikalische Größe gemeint, die man einfach hinzugeben und wieder wegnehmen könnte, sondern etwas, das dem Klang selbst innewohnt. Entweder ein Klang ist "warm" oder halt nicht. Phaser und Chorus können Klänge weichspülen aber nicht aufwärmen.

    Weis jemand, wie ein "mix glue" oder ein "small analog warmth" Effekt arbeitet?
     
  16. Re: Was hält ihr davon? viele Klangcharakter plugins main mi

    Wie die oben genannten Plugins arbeiten, kann ich dir auch nicht sagen. Es sind auch schwierige Begriffe, da versteht wohl jeder was anderes darunter. Hier mal das, was ich darunter verstehe:

    - Unter "Mix Glue" verstehe ich so etwas wie ein langsame arbeitender Kompressor (langer Attack, langer Release), niedriger Ratio (um die 1.5), hoher Threshould (so 1db gain reduction), der allen Sounds ein wenig eine ähnliche Dynamik verpasst. Das ist eher subtil und geht in Richtung Psychoakustik, aber wenn man den Kompressor dann ausschaltet, hört man es trotzdem. Kannst ja mal ausprobieren. Mein Favorit hierfür ist der Vertigo VCS-2 VST und der Manley Vari Mu. Mit Bandemulationen oder anderen Plugin Kompressoren habe ich bis jetzt nicht so gute Erfahrungen gemacht. Die meisten klingen so, wie wenn man die Stereobreite einengen würde und es klingt eher schelchter als besser, ich hab da etliche Plugins ausprobiert..muss aber jeder selbst testen..wichtig ist dabei, dass man peinlich genau auf die Lautstärke Veränderung achtet, denn lauter klingt immer besser. Wenn man also das Make Up Gain zu stark aufmacht und das Signal nach einem bypass des Kompressors weniger laut klingt, kann man die Wirkung des Kompressors nicht beurteilen.

    - Analog Warmth wird wohl so etwas sein wie lineare und nicht-lineare Verzerrung. Das ist ein ziemlich komplexes Thema. Man unterscheidet da die lineare von der nicht-linearen Verzerrung. Das ist ein bisschen wie bei einem Instrument. Dem Grundton werden zusätzliche harmonische hinzugefügt, lineare wäre dann das hinzufügen von Obertönen 2, 4, 6, 8 der Frequenz über vom Grundton, nicht-linear wäre dann 3, 5, 7, 9 der Frequenz über dem Grundton. Ersteres findet man vor allem bei Röhren Verzerrungen, letzteres bei Transistor Verzerrungen. Lineare Verzerrungen werden als angenehm, weil harmonisch empfunden, nicht lineare eher als unangenehm, weil unharmonisch empfunden. Aber damit krazt man nur an der Oberfläche, weil es eben auf mehr ankommt, als nur die Bauweise des Gerätes mit dem man verzerrt. Es kommt im Prinzip an jeder Stelle des Signalwegs zu Verzerrungen und je nachdem, wie das Gerät gebaut ist, zerrt da ein Bauteil vor dem anderen und dominiert dann die Verzerrung des nächsten Bauteils. Verzerren kann man im Prinzip je nach Pegel alles, das ist ein weites Feld für Experimente. Ich mache das eher selten mit Plugins, weil ich das bereits auf Einzelsignalen mache. Das Soundtoys Decapacitator Plugin find ich recht gelungen, aber es ist mir meistens zu stark. Nebula hat ein paar nette Preamp- und Tape-Impulsresponses, die klingen recht gut. Aber auf der Summe mag ich das meistens auch nicht so, weil es dann meistens zu krass ist.
     
  17. CO2

    CO2 recht aktiv

    Re: Was hält ihr davon? viele Klangcharakter plugins main mi

    deine effektkette ist total übertrieben, kann mir wirklich nicht vorstellen, dass das den mix irgendwie besser macht.... wurde hier ja schon geschrieben, dein sound sollte am besten VOR dem mix/master so gut sein, das du eigentlich keine/kaum fx mehr brauchst....
    und die geschichten vom "charakter" halte ich für total überbewertet, wenn du mal die "echte" hardware hörst, wirst du (evtl) den fast schon mhystischen klang nicht finden/hören :selfhammer: ging mir zumindest bisher immer so, egal ob Urei, SSL, Neve usw. die typischen studio-klassiker halt, die sind alle toll, keine frage, aber was die leute da immer alles reininterpretieren erschließt sich mir ehrlichgesagt nicht...... finde es daher schon immer seltsam, wenn in Clone-Plugins irgendein vielbeschworener Klangcharakter reinprogrammiert wird....
    ich freue mich immer, wenn ein gerät damit beworben wird, das es besonders neutral ist :lol: würde ich plugins benutzen, würde ich wohl auch eher auf "neutrale" zurückgreifen...

    edit: achja, wurde ja oben auch schon geschrieben, bei vergleichen vor allem immer darauf achten, das die pegel gleich sind, sonst hörst du wirklich alles mögliche, nur nicht, ob das gerät/plugin überhaupt was verändert....
     
  18. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Re: Was hält ihr davon? viele Klangcharakter plugins main mi

    Achtung Haarspaltung: Ich dachte bisher immer "lineare Verzerrung" würde das bezeichnen, was man sich von einem idealen Equalizer erhofft. Also dass Ausgangssignal enthält keine neuen Frequenzen, es werden nur vorhandene Frequenzen skaliert. Aber das sollte hier erstmal egal sein, sind prinzipiell ja nur Vokabeln, und dein Beitrag hilft, die ursprüngliche Frage zu verstehen und versetzt mich in die Lage, meinen belanglosen Senf dazu zu geben:

    Solang du deinen Lesern keinen A/B Vergleich in Form von Audiodateien zur Verfügung stellst, kann die richtige Antwort nur lauten: "Nein, man hört da klanglich absolut gar nichts. Außer das Geräusch des PC Lüfters". (scherzhaft ausgedrückt aber absolut ernst gemeint)

    Nachtrag:
    .

    Das "Post-Gain" (nennt man das so?) oder "Makeup" eines Kompressors is natürlich sehr hilfreich beim A/B Vergleich und damit beim finden einer zweckmäßigen Kompressor Einstellung. Möchte aber noch dazu sagen, dass es genaugenommen gar nicht möglich ist die Pegel gleich zu halten: Solang der Kompressor arbeitet, kann entweder der Spitzenpegel oder der mittlere Pegel oder der RMS Pegel gleich gehalten werden, aber nie alle gleichzeitig.
     
  19. Re: Was hält ihr davon? viele Klangcharakter plugins main mi

    Um den Pegel konstant zu halten, nehm ich dann immer das beste Messgerät, das ich habe: meine Ohren :opa:
     
  20. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Re: Was hält ihr davon? viele Klangcharakter plugins main mi

    Genau: Man hält am besten den "gefühlten" Pegel konstant!
     
  21. Re: Was hält ihr davon? viele Klangcharakter plugins main mi

    Ich würde in diesem Zusammenhang gerne auf meine Signatur verweisen :mrgreen:
     

Diese Seite empfehlen