Waves macht jetzt auch Controller.. LV1 - Fit Controller - DAW-Style

weasel

weasel

||||||||||||||||
sehr interessant, die einbindung fuer waves plguins wirdd dann ja perfekt sein, fraglich wies mit DAW/VST generell aussieht?
motor fader, sehr schick.

oh seh grad das ist nur proprietaer fuer deren eigene live-mixing-software loesung. hab ich mal bei diversen grossen live shows gesehen... 21pilots engineer hatte zb waves plguins auf allem...
aber trotzdem extrem faszinierend... mist, waer man nur mixing engineer lol
 
Zuletzt bearbeitet:
weasel

weasel

||||||||||||||||
Also kann man hier zu machen oder? Wayne interessierts?
naja es ist ja einsortiert unter "buehne/controller" und im direkten zusammenhang mit einem der groessten audio-plugin-entwickler der welt? mich persoenlich hats interessiert und ich waer wahrscheinlich sonst auch nirgends drueber gestolpert... ist ja nicht so das es etwas kostet diesen thread offen zu halten.

ist ja ggf auch interessant fuer die allgemeine diskussion um cotnroller, moeglichkeiten und implementierungen. als inspiration fuer das forums mitglied das gerade dabei ist den perfekten midi controller fuer uns alle zu entwickeln. oder so.
 
Zuletzt bearbeitet:
noir

noir

( ͡° ͜ʖ ͡°)
Ja dann können sich die 1,2 Forenmitglieder die deren >2k€ Mixing Lösung nutzen hier in Ruhe austauschen 😅
 
DrMickey

DrMickey

......
Witziges Produkt. Ob sich das für die paar Leute lohnt, bezweifle ich. Mit nur ein bisschen mehr Software hätte man das auch in einen MCU-kompatiblen Modus schalten können, dann wäre es eine Alternative zu den anderen Controllern gewesen. Da der Markt für solche Sachen eh so winzig ist, wäre das schon ein geschickter Schachzug gewesen.
 
serge

serge

|||||||||||||
Und wieder ein Controller, bei dem man aufgrund der eckigen Tasterkappenform nicht in einem Fingerstrich über mehrere Knöpfe fahren kann, um z.B. mehrere Kanäle stumm oder scharf zu schalten.

Zusätzlich sind die Tasterkappen wahrscheinlich auch noch aus Gummi.
 
borg029un03

borg029un03

Elektronisiert
Bei dem angepeilten Preis von 1200$ müssen die sich aber schon was einfallen lassen, zumal die angesteuerte Software gar nicht mit enthalten ist. Presonus ist schon da mit 820,-€ und Behringer ist auch nicht weit.

Gehört Waves noch zu den Großen, die kommen mir immer vor wie Praktiker :mrgreen:
Davon abgesehen haben sie mich mit ihrem dubiosen Verkaufsmodellen als Kunde verloren.
 
bcts

bcts

.....
Bei dem angepeilten Preis von 1200$ müssen die sich aber schon was einfallen lassen, zumal die angesteuerte Software gar nicht mit enthalten ist. Presonus ist schon da mit 820,-€ und Behringer ist auch nicht weit.
Und die Fader Console 1 von Softube gibts da auch noch (mit etwas Software dazu) für unter 600,-.
 
MFPhouse

MFPhouse

....
...die Fader sehen ja jetzt schon schief und wackelig plastikmässig aus :fressen:
 
 


News

Oben