welche polyphonen Synthesizer besitzen ein Bandpass-Filter?

dafür hab ich die http://www.sequencer/syns Synthesizer Datenbank™ gemacht..

modulare inbegriff


dafür hab ich die http://www.sequencer/syns Synthesizer Datenbank™ gemacht..

modulare inbegriffen:
Bearbeiten Löschen Polymoog
Bearbeiten Löschen PolymoogKeyboard
Bearbeiten Löschen CS50m
Bearbeiten Löschen CS70m
Bearbeiten Löschen CS80
Bearbeiten Löschen CS60
Bearbeiten Löschen CS50
Bearbeiten Löschen Synthex
Bearbeiten Löschen AndromedaA6
Bearbeiten Löschen Xpander
Bearbeiten Löschen Matrix12
Bearbeiten Löschen FourVoice/4Voice
Bearbeiten Löschen EightVoice/8Voice
Bearbeiten Löschen OBMx
Bearbeiten Löschen Modular100/Modular300
Bearbeiten Löschen Omega8
Bearbeiten Löschen Delta
Bearbeiten Löschen LambdaES50
Bearbeiten Löschen EMu Modular
Semtex auch.. wenn man 4 nimmt ;-)

dies sind jetzt nur die analogen..

digital: http://www.sequencer.de/syns/waldorf Waldorf wave
einige können kombi aus hpf und lpf, die sind nicht gelistet, zB
sunsyn..
steht aber nicht explizit bpf dran ;-)
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
...oder alle die HP/LP ein Reihe betreiben koennen...

ooo


...oder alle die HP/LP ein Reihe betreiben koennen...

ooops, hatte Moogu schon geschrieben...
 
ich kann das ;-) nachtrag: das bezieht sich auf das posting d

ich kann das ;-) nachtrag: das bezieht sich auf das posting davor.. hab länger gebraucht zum tippen, klingt hier sonst arrogant..)

__
ich denke, langfristig werde ich das auch öffentlich machen, dazu brauchts aber ein größeres interface.. und da die leute ja jetzt schon zu dumm zum suchen sind (ja, was die alles so eintippen, das geht auch keine kuhhaut)..

aber ja: es wäre denkbar nach synths zu suchen wie du jetzt sagtes: alles,was 5 stimmen oder mehr hat mit lpf und bpf und selbstresonanz..

habe die DB so angelegt, das das ansich jetzt schon geht.. wer solche abfragen will postet das einfach, ich muss das dann vorerst noch manuell machen..

aber langfristig geht das auch über ein frontend-interface für alle..
oder alles mit anschlagdynamik und älter als 1985..

nur so.. aber ich bräuchte da eine andre suchmaske, zzt kannst du aber nach filteranzahl und sowas bereits suchen, siehe Sequencer.de

wenn das sehr gewünscht wird, würde ich das frontend vorziehen, aber ein paar wochen dauert das schon noch, weil ich noch ein bisschen geld verdienen muss, und die datenbank ist ja free und für alle .. sprich: ich verdien nix dran.. aber ich machs trotzdem.. ;-)

wollte aber eine andere funktion zuerst reinbauen..

ansich wird die alte polyx liste auch irgendwann obsolet dadurch..
 
CS-50m???

Bist Du Dir da sicher?

Da gibts nicht mal be


CS-50m???

Bist Du Dir da sicher?

Da gibts nicht mal bei Yamaha ein Manual oder sonstwas drüber!
 
[quote:9086697c0b=*Smuehli*]CS-50m???

Bist Du Dir da sich


Smuehli schrieb:
CS-50m???

Bist Du Dir da sicher?

Da gibts nicht mal bei Yamaha ein Manual oder sonstwas drüber!
ja, besitze ein bild in schlechter qualität , aber mit rechten dritter ;-)
yamaha hat ebenfalls lpf und hpf kombis.. und multimodefilter genutzt..

der cs50m ist allerdings auch sehr rar.. daher: such nicht danach!! ist ein bisschen wie ein abgespeckter cs70m..

www.Sequencer.de/syns/yamaha/CS50m.html

Peter Forrest und Kevin Lightner kennen ihn sicher auch..
hab ich mir nicht ausgedacht ;-)
 

Jörg

*****
[quote:f137910165=*Smuehli*]CS-50m???

Bist Du Dir da sich


Smuehli schrieb:
CS-50m???

Bist Du Dir da sicher?

Da gibts nicht mal bei Yamaha ein Manual oder sonstwas drüber!
Bin auch schon darüber gestolpert.
Es gibt NULL Informationen darüber im Netz. Vielleicht ein Prototyp?
Man könnte ja mal Yamaha anmailen, aber so wie ich die kenne, hat da eh keiner mehr nen Plan. Ist nicht so wie bei Roland. :roll:
 

Feinstrom

|||||||||||||
Ist zwar volles Rohr digital, aber trotzdem (weil's mein Lei

Ist zwar volles Rohr digital, aber trotzdem (weil's mein Leib-und-Magen-Synthi ist):

Der JD-800 kann Bandpass!
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
... und Q/microQ, microwave II/XT/PC, FS1R, div. Rompler vo

... und Q/microQ, microwave II/XT/PC, FS1R, div. Rompler von Motif bis Fantom... und unzaehlige Softsynths...
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Was sind die Kriterien fuer einen gut klingenden BP-Filter?

Was sind die Kriterien fuer einen gut klingenden BP-Filter?
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Aber du wolltest einen gut klingenden, mir reicht's wenn ich

Aber du wolltest einen gut klingenden, mir reicht's wenn ich damit Formante erzeugen und den LP-Filter aufpeppen kann ;-)
 

EinTon

||||||||||||
[quote:ed58b6714d=*hugo.33.im_toaster*]
von mir aus können


hugo.33.im_toaster schrieb:
von mir aus können wir auch digitale Geräte mit auffallend gut klingenden BPF erwähnen.
Wohl diese ganzen Arturia-Analogprothesen, ansonsten (für mich) der NordLead. Gute Filter hat auch der FS1R (dürfte wohl auch Bandpass haben).

JD800 klingt in meiner Erinnerung ganz allgemein ziemlich matschig.
 

Feinstrom

|||||||||||||
Stimmt.
Wenn man nicht aufpasst, besonders mit den Effekte


Stimmt.
Wenn man nicht aufpasst, besonders mit den Effekten.
Ich pass aber auf.
Und dann klingt nichts matschig, außer es soll.

Aber eigentlich waren Bandpassfilter das Thema, sorry an den Threadstarter...
 


Neueste Beiträge

Sequencer-News

Oben