Welche Synthesizer sind das / Werden dafür verwendet

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Thx2, 6. Dezember 2011.

  1. Thx2

    Thx2 Tach

    Hihu,
    Also ich hab mir jetzt in der letzen Zeit viele Videos und Bilder und Musik angesehen / gehört / geschaut da ich plane meins zu erweitern bzw... schon damit angefangen habe.
    Also angefügt hab ich jetzt ein paar Bilder und Soundbeispiele wo halt gefragt ist um welche Synthesizer es sich handelt also ich aber nicht weiß wie diese heißen,
    oder ich ganz einfach anhand von Soundbeispielen gerne wissen würde welche Synths dafür verwendet werden / wurden...

    1.Also als erstes, in wiefern macht es sinn sich einen 2ten JP 8000 oder JP 8080 zukaufen ?
    Ich habe einen JP 8000 aber sehe bei sehr vielen immer das diese mindestens 2 haben (z.b. Scooter oder Scott Brown)

    2.Hier sind ein paar Bilder, ich wüsste gerne wie die jeweiligen Synths heißen

    2.1
    [​IMG]
    [​IMG]
    (müssten eigentlich identisch sein glaub ich)

    2.2.
    [​IMG]

    2.3.
    [​IMG]

    2.4. Ich hoffe ihr könnt doch was erkennen auf den Bildern...

    3.Hier sind 2 Soundbeispiele, welche Synthesizer eigenen sich dafür
    bzw... würden dafür schätzungsweise benutzt, ihr wisst ja ich nehm gern immer das Orginal / alte...


    src: https://youtu.be/7Twnmhe948A


    Schnippsel aus einem Video: http://www11.zippyshare.com/v/30590511/file.html

    4.Ich hab noch in einer alten aufnahme von Scooterstudio einen JD 800 entdeckt der über einem
    JP 8000 stand, lohnt sich die anschaffung eines JD 800 für dieses genre ?

    ------------------

    Fragen über fragen, hoffe ihr könnt mir helfen :)
     
  2. Tom Noise

    Tom Noise Tach

    2.1 : Korg Trinity

    2.2 Oben: Clavia Nord Lead , Mitte Roland JD800, darunter ein Oberheim Expander und TB303?

    2.3 oben: Roland JD 800, darunter , das sieht aus wie ein Casio CZ101 ...

    Ach und JA, für diese Genre lohnt sich ein JD-800 aus meiner Sicht sehr - grad für die Flächen und Chöre.... passende Leads muss man in aller Regel dann selbst schrauben, aber dafür isser ja da ;-)
     
  3. Thx2

    Thx2 Tach

    Also die wo du gesagt hast können alle hinkommen danke dir, tb 303 und tr 909 hab ich vergessen zu erwähnen die sind klar / weiß ich schon :)
    Meint du nicht das die Leads dann vom JP 8000 kommen ?
    Zum Xpander, lohnt der sich anzuschaffen, das gleiche frag ich jetzt mal für Clavia Nord Lead :)
    Ahja und macht ein 2ter JP 8000 sinn ?
     
  4. Tom Noise

    Tom Noise Tach

    Ich glaube zu Zeiten von Hyper Hyper gab es noch keinen JP8000.
    Schraubst Du gern Sounds direkt am Poti ohne in die Untiefen der Menüs zu müssen? Magst Du einen klaren und direkten Sound? Dann wäre der Nordlead evtl. was ...
    Willst Du Modulationsorgien veranstalten? Brauchts Du jede Menge Envelopes und LFOs und bist Du fit mit Synthesizerprogrammierung? Dann kann auch ein Xpander Freude machen.

    Wie Du siehst, ob sich ein Xpander für Dich lohnt oder auch ein Nord Lead, das kann ich Dir auch nicht wirklich sagen.

    Und ob ein zweiter JP8000 Sinn macht? Naja, ich bin ja schon unsicher, ob der heutzutage überhaupt noch großen Sinn macht ;-)
    Wenn Du so darauf stehst und nen 2ten willst, dann eher den 8080, der hat ja noch ein paar Kleinigkeiten zu bieten die der 8000er nicht kann.
     
  5. Thx2

    Thx2 Tach

    Also was Programmieren angeht bin ich noch ein ziehmlicher Anfänger aber dabei :D
    Also kommt beides infrage Xpander ODER Nord Lead, oder ?, und du meinst das Lead von Hyper Hyper kommt aus nem JD 800 ? welche sounds kommen dann aus dem Xpander für den Track ?
    Bezüglich des JP 8000 sollte ungefähr hinkommen an die zeit hier auf sequencer.de steht 1996 als Release

    Kannst du mir ungefähr sagen welche Synths in dem Hyper Hyper und für was benutzt wurden (oder jemand anderes), das würde mir schon sehr helfen !
    Ahja und ich denke für die Bassline ist ein SH-101 ganz nützlich oder? habe gesehen da stand bei Scooter auch einer rum im Studio...
     
  6. Tom Noise

    Tom Noise Tach

    Meine Meinung: Nicht alles, was man so im Studio stehen hat, kommt auch bei jeder Nummer zum Einsatz - das war auch früher nicht anders ;-)
    Für das, was bei "Hyper, Hyper" zu hören ist, brauchst Du keinen Xpander. Der Leadsound und das gelayerte Piano könnten sehr gut aus dem JD800 stammen. Das acidmäßige Geblubber kann auch gut ein SH101 sein, ja - aber das könntest Du auch mit dem Jupiter-8 (den hattest du doch, oder?) ganz gut hinbekommen. Einen typischen JP8000 Klang kann ich da ehrlich gesagt nicht identifizieren, bzw. braucht es dafür nicht.
     
  7. Thx2

    Thx2 Tach

    Hi, ja ich hab den Jupiter 8, also ist ein SH 101 komplett unnötig wenn ich einen Jupiter 8 hat oder gibts da sachen die ich nicht mit dem Jupiter 8 hinbekomme, wenn alles mit jp 8 möglich ist streich ich den SH 101 von der Einkaufsliste...

    Hab jetzt mal folgende 3 geräte notiert:
    -Roland JD 800
    -Roland TB 303
    -Roland TR 909

    gibts da sonst noch was was ich bräuchte und macht ein 2ter JP 8000 jetzt sinn?
    Wenn ja gibts unterschiede zwischen 8000 und 8080 also soundtechnisch, wenn ja welchen würdet ihr nehmen also derzeit hab ich schon 1x die Keyboard version !
     
  8. Polarphox

    Polarphox Tach

    Quasimidi Raven... kein Witz
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    303 braucht man nur, wenn man ACID liebt und zwar wirklich liebt. Der Preis ist utopisch für das wenige was das kann. Würde ich nicht empfehlen und kann man auch ganz gut simulieren, die 3 Sounds. Acidlovers werden mich prügeln dafür, aber es ist nunmal sehr speziell.

    Lass dich mal nicht so schubsen und fremdbestimmen, sonst wird das irgendwie schräg. Natürlich ist der SH101 super und der Jupiter 8 klingt mittiger und ist natürlich auch vielseitiger wegen Modulation und 2 Oszillatoren. Aber sagen wir mal so - wenn du kein Floh-hust Mensch bist wie die meisten hier, dann reicht schon erstmal der Jp8, der ja wirklich vielerleute Traum ist. Sie klingen NICHT gleich, aber ich würde mich aufs Wesentliche konzentrieren und nur die Kategorie und gf. bei großem Wunsch wegen des Klanges natürlich auch mal Spezialisten nehmen.

    Ist also Ansichtssache mit dem SH101 vs Jupiter Ding, es gibt Leute die würden dafür ihren Arm hergeben beide zu haben. Aber JP8000 und JP8080 sind identisch (Rack und Key) - DIE klingen nun wirklich ganz anders als die Analogen und auch als der JD800. Aber strukturell kann man JP8 und JP8000 vergleichen JD800 basiert auf eingebauten festen Samples, kann aber nicht so gut "Schräges" und SH101 ist komplett analog und einfacher. Der JP8000 klingt eher weich und digital, hat aber keine Samples.

    Doppelt nehmen würde ich den JP8000 bzw 8080 sicher nicht, weshalb?
     
  10. Für diese Sounds braucht man keinen besonderen, speziellen Synthesizer. Im Prinzip genügt z.B. ein Virus B, den ich für dieses Genre sowieso für eine gute Empfehlung halte. Dazu Drums, im Wesentlichen 808-Samples. Okay, noch eine Kiste für halbwegs authentisches Acid-Geblubbere - z.B. Roland MC-202 oder eine Xoxbox. Fertich.

    Der Sound am Beginn dieses, äh, Songs könnte z.B. ganz gut von einem Roland Alpha Juno 2 stammen. Nachbearbeitet natürlich. Und auch das ist ein wichtiger Punkt: Für diese Art von Musik sollte mensch sich ein wenig mit Effekten und Kompression auskennen.

    Da die Band zu der Zeit schon ganz gut im Geschäft war, hatten die einfach - mehr oder weniger - "alles", was es damals so gab. Und sogar mit dem "Raven" (obwohl der nun wirklich etwas zu flach tönt, ähem) ließe sich etwas anfangen.
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    so ist es. In einem anderen Thread hab ich das versucht darzulegen, es ist einfach sinnvoll vielleicht 1-2 Teile sehr andersartiger Kategorie zu haben. Also der Jp8k und JP8 würden mit nem
    Sampler/Rompler und nem FM Synth schon alles abdecken was man so braucht. 90% der Fragen würden damit mit "schalte einen Synth ein, den du hast" beginnen..

    Das ein Sample anders ist als Analogsynths ist klar, der JP8000 ist ja schon vorhanden, also alles in Sachen Subtraktiv / Analog erstmal abgedeckt.
     
  12. Shunt

    Shunt aktiviert

    Nicht zu vergessen was noch alles nach dem puren Synth kommt an Effekten u.s.w.
    Hört sich fast so an als wolltest du GENAU diese Sounds nachbauen.
    Weiß nicht wie gut du bist, aber viele denke, ich hol mir Kiste X oder Y und dann hab ich den Sound.
    Das ist aber Quatsch. Der Synth, vorrausgesetzt du schaffst es schon mal GENAU den Sound nachzubauen,
    ist nur die Basis. Was danach kommt ist mindestens ebenso wichtig.
     
  13. dns

    dns Tach

    mindestens genauso wichtig ist der richtige 90er rave-vibe!

    den bekommt man am besten mit nem paar frischen weissen stoffhandschuhen, baggypants oder radlerhose,
    adidasanzug, nike airs, stüssy longsleeve oder ähnlichem bunten shirt (dazu am besten mal die alten ravelines und frontpages aus dem keller holen) hin.
    dazu 1-2 gesprenkelten hammer & sicheln, aber erstmal nur ne halbe zum anfang!

    evtl noch ein paar knicklichter und ne trillerpfeife für die richtige abfahrt....
     
  14. Thx2

    Thx2 Tach

    Nun ich hab gesehen das z.b. Scooter und auch Scott Brown Jeweils 2 davon besitzen, dachte mir das muss doch irgendeinen sinn ergeben ?

    Der kommt glaub ich mal kurz zum Vorschein im Hyper Hyper videoclip, empfehlenswert ?

    3.Der JD 800 ist aber nachwievor sinnvoll zukaufen oder also wenn ich dieses Genre machen möchte ?
    4.Ich kenn mich mit Effekten nochnicht sogut aus, welche sind na da die wichtigsten die man haben sollte ? (hatten die damals)

    Ansonsten schonmal vielen dank für euere hilfe hab damit nun schon viele Fragen klären können ;-)

    Ansonsten noch eine Frage rein aus interesse die jetzt ein bisschen vom Thema abschweift, ich hab gesehen das Scott Brown in seinem Studio
    ein MKS 80 Rackmodul als auch einen Jupiter 6 besitzt, ergibt das für euch einen sinn wofür er den Jupiter 6 braucht ? soweit ich weiß ist doch der MKS sowas wie der Jupiter 8 als Rackform oder ?
     
  15. Moogulator

    Moogulator Admin

    Quasimidi ist klanglich generell nicht empfehlenswert, aber es gibt sehr progressive Ansätze beim Bedienkonzept.

    JD800 ist Klassiker, ist schon "sinnvoll", wenn du auch später mal eher freundliche Sounds brauchst auf Samplebasis. Aber es geht auch mit anderen Sample-Playern, er ist nur zugänglich(er) mit seinen Knöpfen.
    Wie schon gesagt wurde, für alles braucht man keinen neuen Synth, aber das einzuschätzen bedeutet in jedem Falle sich damit auseinandersetzen. (Tust du ja grade).

    Ich hab meine Empfehlung ja schon gegeben, die deutlich weniger über "dies oder das mit dem oder dem Sound und dem und dem Gerät" nachdenkt als mehr einer Basis, mit der man sehr flexibel ist und quasi alles irgendwie hinbekommen kann. Das würde ich langfristig machen, dies sage ich dir eher vor dem Hintergrund der mir bekannten Threads von dir, da suchst du immer nach einem Sound und willst deshalb einen Synth kaufen, es wird dich finanziell entlasten, wenn du deine 3-4 Synths da hast und damit 95% aller Sounds bauen kannst und für den Rest halt bisschen improvisieren beim Soundbau, aber sagen wir mal mit Sampler/Sampling, FM, Subtraktiv/Analog und vielleicht nem Modular wärst du ja quasi für ALLES gewappnet. Sagen wir in Form von TG77, einem Sampler wie Sampler in Ableton Live oder Halion oder sowas oder auch Hardware wie nem Emulator IV oder vergleichbarem, sowas wie einem Clavia G2 und den Rest hast du bereits. Kostenpunkt für alles: 200€ für FM8/TG77 beinhaltet auch einen Rompler, deckt also die Abteilung "JD800" ein bisschen ab - wenn JD, wegen Zugriff, dann ginge auch das, 500€, 200-300€ für einen wirklich guten Sampler in Hard oder Soft mit Allem inkl Mega Library, geht auch Komplete von NI oder vegleichbar, ist dann bisschen teuerer, dann der Modular, so 500-1000€ für G2 oder Nord Modular (alle Typen), dann bist du für Jahre beschäftigt und ansich hast du alles, was man braucht für sehr sehr viele Sounds. Wenn du dann Spezialwünsche hast, wie Granularsynthese oder so, VSynth, der deckt Bereich Sampling voll ab ebenso alles was mit JD800 und so zu tun hat, also alles mit Rompler. Alter VSynth kostet so 700€, neuerer GT oder XT etwas mehr, aber alles im Rahmen.

    Alles ein bisschen nach Schnauze.

    DANN brauchst du nur noch fragen im Klangbereich zu stellen machst deine Liste und wirst bei allem ein Gerät haben, mit dem das geht.
    So etwa, hoffe das hilft dir, mit den konkreten Sounds kann auch geholfen werden. Kein Ding, aber ich glaube so kommst du weiter ohne arm zu werden auf Dauer. Wie du siehst gibt es viele Lösungen für das. Ich kenn dich nicht und deine Vorgehensweise und so, aber ich glaub du lässt dich wohl mehr inspirieren und willst das dann nachbauen. Da ist auch ok, dann halt immer ne Frage ins Forum wie mans macht. Aber es ist guuuut, wenn du den Park nicht für jeden Sound vergrößerst sondern sozusagen die für dich passenden Sachen suchst, dann brauchst du idR keinen bestimmten Synth mehr zu suchen. Nur so als Idee.

    Und ja, die Variationen sind vielfältig, selbstverständlich kann man auch ganz andere Synths nehmen, aber gut gewählt brauchst du halt nicht mehrere VAs und Analog und so weiter..
    Mit dem Jupiter 8 und so fährst du ja schon gut in Sachen Analoges. Da beneiden dich sicher auch einige drum.

    Also, hoffe das hilft dir bisschen bei der generellen Idee was zu finden..
     
  16. Eher nö. Schöne Anfängerware, extrem mittiger Sound (was nicht so dolle ist, übrigens, aber inzwischen gebraucht viel zu teuer für das, was der Raven bietet. Mit FL Studio und ´nem kleinem Controler-Keyboard bist du besser bedient.

    Echt jezz.

    (dann bleibt auch mehr Geld für die Knicklichter)
     
  17. Thx2

    Thx2 Tach

    Ok also dann brauch ich den Raver wohl nicht, gut :)
    Wie oben erwähnt geht es darum das ich eh plane mein Studio zu erweitern und diverse Geräte eventuell auch zu ersetzen, daher frage ich derzeit auch.
    Und was so Reine Sampler und Emulatoren / Rompler angeht bin ich nicht so der Fan von.

    Generell muss ich sagen ich liebe Regler und ich finde einen Synth mit Hardware Fadern und Reglern ist mir 1000x lieber als einer ohne, daher würde mir der JD 800 schon gefallen,
    werde ich mir dann denke ich warscheinlich auch holen.

    Ich hab auch hier noch ein paar Bilder für euch, eventuell könnt ihr nochmal das ein oder andere entziffern:
    1.[​IMG]
    Schon klar ein Virus aber welcher genau ?
    2.[​IMG]
    CS6X ???
    3.[​IMG]
    Ein aktueller Virus TI links oben ?
    4.[​IMG]
    Hier hab ich leider garkeine Idee, screen aus dem Hyper Hyper Video (Liveausschnitt)

    Hab hier mal einen kleinen ausschnitt (sound) aus einem Scooter Track (ziehmlich alt)
    könnt ihr mir sagen mit was dieser Sound / stelle produziert worden könnte sein, das ist so genau der sound den ich gern haben will (z.b.)
    http://www19.zippyshare.com/v/98360884/file.html

    Ahja noch unbeantwortet:
     
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das ist nicht unbeantwortet, du brauchst eigentlich keinen MKS oder Jp6 wenn du einen Jp8 hast, erstmal. Es sei denn du brauchst Multimodefilter. Hatte das aber lang ausgeführt.

    Virus: Das ist eine KB Version vermutlich des Virus B, aber jeder neuere Virus macht das auch, aber genau DAS ist es - du fragst nach Geräten mit rel. wenig Unterschieden, ein aktueller TI würde das alles eh mitnehmen, dann hast du die alle, du hast aber auch schon einen JP8000, ok, das ist nicht identisch, aber .. nur mal so. Was genau willst du erreichen? Die Sachen wie Musiker X und Y? Oder abgleichen? Ich wollte dir versuchen zu ersparen, dass du immer nach sowas suchen "musst", dann kannst du dich mehr auf die Sounds konzentrieren.

    In den Bildern - ja, Virus KB, vermutlich die B Version,
    dann CS6X, korrekt.

    Virus TI oder TI2 im dritten Bild, der alles kann was A-B-C-KB-Polar und INdigo können. Also ein TI 2 oder TI bringt dir alles, was die so machen.

    Ganz unten ist ein SY99,und nein, die Leute nutzen in Videos nicht immer die Sachen die man in den Videos sieht, das ist ein Musikvideo, in dem es ums protzen geht, also ich meine - Lauter Namen und Sachen, das ist natürlich nicht unbedingt nötig um das Zeug zu machen. Dazu braucht man nur einen Bruchteil, zB reicht ein JP8000 dafür auch.

    Den Sound kannst du mit deinem JP8 und JP8000 machen, brauchst du nix zu kaufen. Ernsthaft.
     
  19. Thx2

    Thx2 Tach

    ist das auf den Zippyshare Schnippsel in meinem letzen Posting bezogen ?

    Du hast die Frage falsch verstanden, ich meine warum SCOTT BROWN einen Jupiter 6 UND Mks 80 hat, DEN ich dachte das der MKS 80 sowas wie der Jupiter 8 nur als Rackversion ist und der Jupiter 8 doch alles kann (und mehr) wie der Jupiter 6, oder ? (hab ja auch gesagt die Frage ist offtopic)

    Glaub / weiß ich ja. Ich will mich in erster linie auch erstmal informieren und umhören :)

    Ansonsten hät ich jetzt noch eine kleine Offtopic frage, ich glaube die wurde auch schonmal gestellt hier von mir aber konnte ebenfalls keine Antwort finden,
    Warum hat Scooter 2 JP 8000, ich meine welchen sinn hat das / vorteil bzw... wofür braucht er 2 ?

    Ansonsten vielen dank schonmal für die Hilfe bis hierhin :)
     
  20. Eher nein. Ziemlich mittiger, billiger Sound - geht fast schon in Richtung Tischhupe. Gebraucht zu teuer - dafür bekommt man interessantere Sachen. Ich denke, mit FL Studio und einem kleinen Controlerkeyboard wärest du perfekt ausgestattet.
    Vielleicht will er einfach Ersatz haben, falls ihm einer kaputt geht. Vielleicht ist das einfach seine Art von "Multimode" bzw. Multitimbralität, weil es ihm auf Geld einfach nicht ankommt.

    Frag ihn doch einfach mal direkt. So eine Art Sonder-Interview für das Sequencer-Forum.
     
  21. Thx2

    Thx2 Tach

    @Vorposter, diesen Post hast du schon fast exakt gleich etwas weiter oben geschrieben :D
    (Bitte schaut meinen letzen post an, also den vor diesem)

    Edit: ok edit xd
    Edit2: was meinst du mit "Multimode" ?
     
  22. Moogulator

    Moogulator Admin

    ja

    Ansonsten: Ok, kein Ding.

    Sieht halt gut aus.
    Was man hat, zeigt man, ist halt ne Zeigeband die alles macht, was andere aufregt, deshalb passt das auch. Proll und gut.
    Der Vorteil von 2 Synths kann sein, dass du halt diese Sachen gleichzeitig spielen kannst und bereit hast. Auch ich habe live in letzter Zeit 2 Synths mit, damit ich halt ...
    Hab das hier erklärt viewtopic.php?f=47&t=63456&p=657113#p657072
    ist eigentlich denkbar, dass das hier auch so ist. Will denen nix unterstellen.
    Ich mein nur, wenn du hast und Geld keine Rolle spielt, kann man viel hinstellen, weil es einfach bequemer sein könnte. Aber bei 2 Dingern mit sehr unterschiedlichen Sachen, die gleichzeitig sein sollten ist das sinnvoll oder wenn du hier einen Padsound spielst und hältst und auf dem anderen schon was anderes machst, ich bin eher ein Vertreter von wenig Zeug auf der Bühne, was du aber nicht unbedingt als Ideal ansehen musst, finde deinen Weg, dh tust du ja grade schon, ..
    Ich mag halt 2x klein, weil es Sofortigen Zugriff gibt und Suchen ermöglicht, während ich noch das andere Teil spiele. Deshalb 2, aber sind nicht identische Synths, .. Weshalb man einen JP8000 braucht kann ich dir wenig sagen, ist nicht mein Ding.
     
  23. Joar, da hängte sich gerade mein Feuerfuchs auf - und ich dachte, ich müsste nochmal posten. "Multimode" bedeutet normalerweise, dass man mehrere unterschiedliche Sounds zur gleichen Zeit verwendet (z.B. via MIDI und Sequencer). Eine etwas Holzhammer-mäßige Form der Multitimbralität wäre es, statt den Multimode zu verwenden, der das ermöglicht: einfach mehrere Geräte anzuschaffen...

    Wobei der JP 8080 schon ziemlich zickig ist, wenn man zwei unterschiedliche Sounds zugleich aus der Kiste holen will. Insofern sind "mehrere JP 8080" dann eine adäquate Antwort, sofern das Kleingeld dafür vorhanden ist, um mit diesen Designfehler der Kiste zu umgehen. Außerdem wäre möglich, dass ein Gerät als Vocoder zum Einsatz kommt oder zur Bearbeitung externer Audiosignale - und das andere für eine einzelne Synthvoice.

    Also, als "Hauptsynthesizer" ist der JP 8080 eher ziemlich ungeeignet.
     
  24. Thx2

    Thx2 Tach

    Hallo,
    Ok jetzt haben sich fast alle mein Fragen geklärt,

    wurde glaub ich übersehen ?
     
  25. Tom Noise

    Tom Noise Tach


    MKS-80 war als erweiterte Rackversion des Jupiter 8 gedacht. Der Jupiter 6 hat ein Multimodefilter (LP/HP/BP), Arpeggiator, nur 6 Stimmen und klingt auch wieder etwas anders als der MKS-80.
     
  26. Shunt

    Shunt aktiviert

    JP6, JP8 und MKS80 haben alle wie sie da sind ihre Daseinsberechtigung.
    Sie klingen alle unterschiedlich! Deshalb darf man sich ruhig auch 2 oder auch alle davon hinstellen,
    wenn man Fan genug ist und Kohle keine Rolle spielt.

    Hab den MKS80 und der ist lange kein JP8. Klingt er kühl dagegen. Aber macht er wieder wett, wegen
    Anschlagdynamik auf Filter gelegt... das ist einfach mal ein Traum! Da fliegt mir doch das Blech weg :mrgreen:
    Strings sind eher nicht so sein Ding, da fehlt ihm die Wärme.
    JP6 stand auch schon bei mir, ist nur grad zur Kur, und wird dann auch wieder hier sein.
     
  27. Thx2

    Thx2 Tach

    [Zuspät / schon erledigt]
     
  28. Moogulator

    Moogulator Admin

    MKS80 hat keinen 2-Pol Filtermode, das ist etwas schade für Flächen, aber auch ein Detail..
    Scott Brown kenne ich jetzt nicht, musst du den fragen. Die stehen auch auf Gear, soweit ich weiss und sowas hat nicht immer musikalische Gründe, aber das kann man nur vermuten, habe ich ja schon versucht,…
     
  29. Ermac

    Ermac Tach

    Geiler Thread! Meine zwei Euro zum Thema:
    Ich würde mich nicht zu sehr darauf konzentrieren, was die in den Videos "benutzen". Die haben für den Dreh einfach irgendein Zeug aufgebaut und hauen drauf rum. Wirklich live spielen die auch nicht, da hängt es möglicherweise auch damit zusammen, was geil aussieht und welcher Hersteller ein paar Euros springen lässt, damit die Sachen zu sehen sind.
     
  30. Thx2

    Thx2 Tach

    Schön das dir der Thread gefällt :supi:
    Also derzeit sind glaub ich meine Fragen erstmal geklärt, falls noch was ist meld ich mich hier :)
     

Diese Seite empfehlen