Welchen der großen Softsynth brauche ich unbedingt?

D
Debo_derhundi
|
Also ich habe das NI Zeug, Halion und die Air Musik Synths. Was brauche ich als passende Ergänzung? Macht Serum Sinn, wenn ich Massive habe? Oder Omnisphere, wenn ich Halion habe? Oder brauche ich neben FM8 noch einen anderen FM-Synth? Pigments, Diva, Spire, Sylenth oder?
Ich finde, du hast alles was man so braucht. Massive durch Serum zu ersetzen macht meiner Meinung nur Sinn, wenn du eigene Wavetables importieren willst oder wegen der übersichtlicheren Bedienung. Beim Massive ist alles so winzig dargestellt. Aber ich würde mir keine besseren Sounds durch einen Serum erhoffen. Er macht ja nichts anderes als Massive auch. Bist du denn ein Sound Schrauber oder suchst du eher einen Synth mit vielen vorgefertigten Patches? Falls du so eine Preset Schleuder suchst, kauf dir lieber Massive Presets von anderen Herstellern dazu. Da gibt es eine massive Vielfalt zb bei loopmasters oder bei NI selbst. Alles nach Instrumenten und Genres sortiert.

Und Omnisphere braucht man meiner Meinung nach nur für kaputte Sounds. Kann man sich kaufen wenn man das Geld und den Willen hat. Solche Sounds könnte man aber mit jedem Sampler selbst basteln. Irgend ein Geräusch aufnehmen und dann in den Sampler laden, bisschen am Filter drehen und durch eine lange Effekt Kette schicken. Wenn du Trap produzieren willst, dann ist es genau die richtige Software. Aber für normale akkuarische Instrumente reicht auch Halion vollkommen.

Falls du noch einen Vintage VA Synthesizer suchst, schau dir den Retrologue von Steinberg an.
 
electric guillaume
electric guillaume
keine Information
Und Omnisphere braucht man meiner Meinung nach nur für kaputte SoSounds.
Da muss ich doch deutlich widersprechen.
Es gibt keinen Synth, der so SCHÖNE, interessante und lebendige Pads kann wie Omnisphere. Und wenn man keine Lust zum Schrauben hat gibt es sehr viele ausgezeichnete Presets. Omnisphere ist eine meiner wichtigsten Inspirationsquellen.
Dass der TE den "unbedingt" braucht glaube ich eher nicht, dafür hat er schon zuviel andere Sachen.
 
Plasmatron
Plasmatron
|||||||||||||
Omnisphere ist sowas von vielseitig .. Alleine das Sample Material ist der Hammer. Diverse Synthese Formen. Modulator bis zum abwinken. Klang ist Hammer.. Nicht umsonst bei vielen Best of 10 die Nummer eins. Das Ding kann edel Rompler, FM, Granular, Subtraktive usw. Und man kann alles mischen.. Der Orb ist auch cool.

Alleine die 10 000 Presets sind sowas von abwechslungsreich, zig Stilrichtungen , von EDM bis Orchestral , total viel bewegte Sachen, Sequenziert ect. Also ausser Alchemy kenne ich nix was aus dem Start so flexibel ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
einseinsnull
einseinsnull
[nur noch musik]
ich mag so rompler 2.0 zeug ja von der struktur überhaupt nicht, aber omnisphere ist wirklich ausgesprochen vielseitig und kommt mit haufenweise guter presets.

als alternative zu samplinglibraries ist es zweifelsfrei ganz weit oben auf der hitliste.
 
M
MartyK
....
Wie ist denn die Timestretch-Funktion in Omnisphere? Die beste ohne den berüchtigten Micky-Maus-Effekt habe ich bisher bei Form von Native Instruments erlebt, noch viel besser als der Algorithmus in Cubase. Wenn Pigments so einen Algo einbauen würde wie bei Form, wäre das der Hammer; ich habe Arturia deswegen schon vor einiger Zeit kontaktiert.

PS. Wie ich zwischenzeitlich herausgefunden habe, hat Omnisphere leider keinen Timestretch-Algorithmus.
 
Zuletzt bearbeitet:
D
Debo_derhundi
|
Da muss ich doch deutlich widersprechen.
Es gibt keinen Synth, der so SCHÖNE, interessante und lebendige Pads kann wie Omnisphere
Ja du hast natürlich Recht. Es ist nicht "nur" für kaputte Sounds zu gebrauchen sondern auch für alle möglichen Sounds. Aber Omnisphere hat eine große Menge an experimentellen kaputten Samples mit viel Processing. Kenne da nichts vergleichbares.
 
virtualant
virtualant
eigener Benutzertitel
Das Sample Material, also das Rohmaterial im Omnisphere geht teilweise zurück bis in die Zeit der Roland Sample Libs. D.h. die legendären Sample CDs von Roland für Roland Sampler sind teilweise in Omnisphere drin z.B. Chöre und Ahs und Ohs (vocal). Dementsprechend gibt es Überschneidungen beim Sample Material in den Roland ROMplern (deren Material zu einem (großen?) Teil wiederum mit den Sample CDs identisch ist) und Omnisphere.
Hat was mit der Historie von Eric Persing zu tun, der war früher mal bei Roland. Dann hat Spectrasonics in den 90ern jede Menge Sample CDs rausgebracht, auch dieses Material hat teilweise seinen Weg in Omnisphere gefungen. Ich bin mir ganz sicher daß z.B. Material von der "Distorted Reality" Sample CD drin ist. Bin aber etwas raus aus dem Thema und könnte jetzt keine konkreten Bezüge herstellen.

 
Zuletzt bearbeitet:
Plasmatron
Plasmatron
|||||||||||||
aktuell 14 000 Samples .. Ich sag nur Tropfsteinhöhle oder brennendes Klavier ..
 
K
kola
||||
Wie ist denn die Timestretch-Funktion in Omnisphere? Die beste ohne den berüchtigten Micky-Maus-Effekt habe ich bisher bei Form von Native Instruments erlebt, noch viel besser als der Algorithmus in Cubase. Wenn Pigments so einen Algo einbauen würde wie bei Form, wäre das der Hammer; ich habe Arturia deswegen schon vor einiger Zeit kontaktiert.

PS. Wie ich zwischenzeitlich herausgefunden habe, hat Omnisphere leider keinen Timestretch-Algorithmus.
Timestretching ist das große Problem bei Omnisphere. Wenn man auf die Idee kommt, eigene Samples zu importieren, ist man auf einzelne Samples limitiert, Timestretching gibt es nur bei der Granulargeschichte, Multisamples importieren geht nicht. Bei allem Lob für Omnisphere sind das die Schwächen. Auf der anderen Seite gibt es wohl für keinen Softsynth so viele Erweiterungen als für Omnisphere. Ne echte Goldgrube. Insgesamt ist Omnisphere allerdings etwas in die Jahre gekommen. Er ist etwas schwerfällig, vor allem mit vielen Erweiterungen. Die Effektsektion ist etwas veraltet, wenn auch sehr leistungsfähig. Trotzdem gibt es nichts vergleichbares. Wer alles noch etwas besser macht, aber mit eigenen Problemen daherkommt, ist UVI Falcon.
 
Zuletzt bearbeitet:
rauschwerk
rauschwerk
pure energy noise
VPS Avenger ist ziemlich gut (und sehr umfangreich ausgestattet).
Wäre ggf. was.

 
ollo
ollo
||||||||||
VPS Avenger ist ziemlich gut (und sehr umfangreich ausgestattet).
Wäre ggf. was.


Wobei ich da hier oder in einem anderen Forum schon ganz schlimme Geschichten über den Kopierschutz gelesen habe und das Teil von heute auf morgen nicht mehr lief, und auch nicht zum Laufen gebracht wurde. Ob das stimmt weiß ich nicht, abschreckend ist es schon irgendwie.

Gute Alternative ist Parawave Rapid, kostet auch etwas weniger.
 
rauschwerk
rauschwerk
pure energy noise
Wobei ich da hier oder in einem anderen Forum schon ganz schlimme Geschichten über den Kopierschutz gelesen habe und das Teil von heute auf morgen nicht mehr lief, und auch nicht zum Laufen gebracht wurde. Ob das stimmt weiß ich nicht, abschreckend ist es schon irgendwie.
Ich glaube - alle 3 Monate muss der Lizenzschlüssel erneuert werden. Das geht aber ganz einfach (Rechner muss für die kurze Update-Zeit aber am Netz hängen).
Kopierschutz erfolgt via CodeMeter (Software oder Dongle). Es sind bis zu 3 Rechner möglich (Softwarelösung). Viele gängige CAD-Software arbeiten auch mit diesem Copierschutz von WiBu - ist also sehr gängig und absolut problemlos.
 
ollo
ollo
||||||||||
Ich glaube - alle 3 Monate muss der Lizenzschlüssel erneuert werden. Das geht aber ganz einfach (Rechner muss für die kurze Update-Zeit aber am Netz hängen).
Kopierschutz erfolgt via CodeMeter (Software oder Dongle). Es sind bis zu 3 Rechner möglich (Softwarelösung). Viele gängige CAD-Software arbeiten auch mit diesem Copierschutz von WiBu - ist also sehr gängig und absolut problemlos.

Ich habe halt mehrmals gelesen, dass es plötzlich nicht mehr ging und auch der Support nicht weiterhelfen konnte, daher wurde davor gewarnt.
 
Re:Form
Re:Form
...
Eine Gegenüberstellung von Halion vs Kontakt ist ergiebiger, ebenso Omnisphere vs Falcon.

U-He ist generell auch dringend zu empfehlen, ebenso Serum.
 
Plasmatron
Plasmatron
|||||||||||||
Sehr unterschätzt ist Curve 2 von Cableguys. Das Ding kommt halt ohne Effekte daher, was ihn im Vergleich bei den Presets erst mal nüchterner wirken lässt, aber, das Ding klingt wirklich Dick und die Bedienung ist sehr intuitiv und auch kreativ…
 
Re:Form
Re:Form
...
Splice bietet ne sehr nette rent-to-buy option für'n Serum. Hive 2 ist auch ein sehr netter Wavetabler.
 
Re:Form
Re:Form
...
Ja stimmt, es gab vor einigen Jahren den Curve im Beat Magazin und hatte den da angetestet. War schon ganz nett, aber vom klanglichen Spektrum nichts besonderes.

PS:Nicht nur Beat, auch eine CM Version gabs resp. gibts.
 
Zuletzt bearbeitet:
Plasmatron
Plasmatron
|||||||||||||
Ja stimmt, es gab vor einigen Jahren den Curve im Beat Magazin und hatte den da angetestet. War schon ganz nett, aber vom klanglichen Spektrum nichts besonderes.

Der setzt sich verdammt gut durch. Kein Charakter Synth, aber mit einzigartigen Zugang- und das ist manchmal mehr wert als alles andere..

Cypher 2 zb, auch sehr guter Sound, aber ganz komischer Zugang ..
 
Re:Form
Re:Form
...
Ok. Ich schau mir den nochmals genauer an. Wobei ich einfach beim mixen jeden Synth kontextual zur Durchsetzung befähige, wenn dieser denn dies auch sein muss/soll. Schwierigkeiten tauchen bei mir vice versa auf...
 
Plasmatron
Plasmatron
|||||||||||||
Ok. Ich schau mir den nochmals genauer an. Wobei ich einfach beim mixen jeden Synth kontextual zur Durchsetzung befähige, wenn dieser denn dies auch sein muss/soll. Schwierigkeiten tauchen bei mir vice versa auf...

Ich habe hier wirklich viel Kram , aber Curve ist so erfrischend klar im Sound und dann eben diese total coole Bedienung. PolyKB kennst Du ?

Ps.: Ist am ende halt alles subjektiv.
 
Zuletzt bearbeitet:
Re:Form
Re:Form
...
Ja kenn ich allerdings nur flüchtigst weil nen kumpel den glaub ich mal gekekst auf seinem Rechner hatte. Ist aber auch schon Jahre her, wenn ich mich nicht täusche.
 
ollo
ollo
||||||||||
Ich hatte ja letztens sehr viel Spaß mit Vital, wollte ich nochmal hervorheben. Super Klang und vorallem sehr direkte Bedienung und genug LFOs und Hüllkurven.
 
Re:Form
Re:Form
...
Die Xils Sachen verhalten sich bei mir wie Rob Papen... Ist nett ich freue mich über die Vielfalt am Plugin Markt aber so richtig Zugang habe ich hierzu nie gefunden... auch wenn ich damals den Albion und Predator selbst aufn Rechner hatte.... durchgesetzt haben sich bei mir überwiegend Plugins mit pragmatistischem Ansatz wie Omni.
 
Zuletzt bearbeitet:
Plasmatron
Plasmatron
|||||||||||||
Die Xils Sachen verhalten sich bei mir wie Rob Papen... Ist nett ich freue mich über die Vielfalt am Plugin Markt aber so richtig Zugang habe ich hierzu nie gefunden... auch wenn ich damals den Albion und Predator selbst gekekst aufn Rechner hatte.... durchgesetzt haben sich bei überwiegend Plugins mit pragmatistischem Ansatz wie Omni.

der Sound ist schon krass


https://youtu.be/3Is-UZgcdIo

Aber Pragmatismus, da ist Curve wieder im Rennen , sehr zugänglich die Idee und die Umsetzung
 

Similar threads

 


Neueste Beiträge

News

Oben