Welcher Speicher und wieviel fürn Audio PC

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von zinggblip, 22. Januar 2009.

  1. zinggblip

    zinggblip Tach

    so hab mir jetzt n Rechner bestellt , nicht mehr das ganz neueste , ging aber wegen Kohle nicht anders.

    Und zwar ist das n AMD Athlon 64 X2 5000+ mit 2048MB DDR2 - 667

    ich würde nun gern auf 4096MB aufrüsten , macht das performance mässig sinn 800er DDR zu nehmen oder ist der Vorteil marginal und kann ich den 800 im Zweifelsfall mit dem 667er zusammenhauen ?

    Und noch eine Frage : Unterstützt Cubase SX und ältere VST's die Mehrfachkerne bzw 64 bit überhaupt ?
     
  2. Polarphox

    Polarphox Tach

    Hi!
    AAAAlso....
    Welches OS hast du? Unter XP kommst du nur unter Verrenkungen in den Genuss von 4 GB, sonst ist bei 3 GB schluss.
    800er DDR macht schon Sinn, wenns sonst keinen Flaschenhals in deinem System gibt.

    Bei 64 bit ist Vorsicht angesagt. Kommt halt drauf an, welches OS. Manche Dinge laufen noch nicht unter 64bit.

    Bei VSTs kann man das mit der Mehrkernunterstützung nicht pauschal sagen, da musst dich für das jeweilige Plug erkundigen, obs das unterstütz.

    Edit: hehe...geil, is das etwa Pitfall in deinem Avatar?
     
  3. beliebtes feedback von soft- und hardwareherrstellern (ableton, ni, viele vst-hersteller) ist: "vista ist ok, bei xp bist du auf der sicheren seite aber btte lass die finger von 64bit."

    für einen musik pc würd ich definitiv noch kein 64bit-system nehmen. aber auf die 3gb ram, die xp verwalten kann, upzudaten, lohnt schon. allein, weil mehr platz fürs vorladen von samples (kontakt, halion, the grand, battery etc.) und audiospuren ist.
     
  4. acidfarmer

    acidfarmer Tach

    Auf 4 Gb Speicher geht. Nur sollteste dann darauf achten das die Speicherbausteine alle die gleiche Taktung haben.
    Wenn du 800er zu deinen bereits vorhandenen 667er verbaust, werden die 800er nur mit 667 Mhz laufen.

    Mehrer Kerne sind bei SX3 kein problem und funzt gut. Habe selber eine AMD 6000 X2 CPU - läuft super! (Vista 32bit).
    Wenn du nen 64 bit System haben willst, dann nimm Vista 64, kein XP 64.
    allerdings können ältere VST probleme machen.
    Ich meine mal gelesen zu haben das man bei Cubase SX3 einen neuen Dongle braucht für 64 bit Systeme. Da sollteste besser mal nachhaken...
     
  5. zinggblip

    zinggblip Tach

    @ grauwolf

    Ich hab XP , will mir auch nix neues zulegen , das kost dann ja mehr als die Hardware und Vista braucht soweit ich weis ja schon 1,5gig nur für sich selber *g*

    Mein XP ist auch kein XP 64 , bedeutet das dann das das System einfach in 32bit läuft oder läuft das mit der CPU dann gar nicht ?

    Bin jetzt einfach mal davon ausgegeangen das das ne 64bit CPU ist weil =Athlon 64 ?!

    Obs n Flaschenhals gibt kann ich nicht sagen , weis nicht wie die einzelnen Komponenten aufeinander reagieren , hab da einfcah zu wenig Ahnung von.

    Und ja es ist Pitfall , bist der erste ders bemerkt hat :D war eines meiner Lieblinge aufn Atari 2600

    @jakob fabian

    Ja das hab ich mir auch gedacht , ich arbeite meist mit massig Audiospuren..daher

    Allerdings muss ich mal schaun wieviele steckplätze der hat , wenn eh nur 3gig gehen werd ich mir wohl eher noch 1gb zu den niedriggetakteten holen ?!

    @acidfarmer

    Wenn ich mir das aussuchen kann will ich auch gar kein 64bit system haben , vorallem da ich eher alte Plugs habe , wär echt sch.... wenn das dann nicht mehr läuft.

    Aber 4gb geht dann nur mit Vista oder ?

    Am besten ich schau erstaml ob das System so schon performant genug ist bevor ich da neuen Ram reinballer oder was denkst du ?
     
  6. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Reicht.

    Wenn Du nicht gerade einen Dukatenscheißer zu Hause hast und nicht unbedingt mit der VSL arbeitest dann ist doch alles bestens.
    Spar' Dir Dein Geld und laß das System so wie es ist. 2GB ist schon ausreichend. Der Prozessor ist auch fix, also alles Paletti.

    Es wollen einem immer so viele einreden, daß man eine aktuelle Cray Machine aus dem NASA-Forschungslabor mit 1 Terrabyte RAM braucht nur um mal ein wenig Musik zu machen.
    Völlig übertrieben.

    Was Du halt noch machen solltest, ist das installierte OS auf die Nutzung von Musiksoftware hin zu optimieren. Dazu gibt es mehr als genügend Seiten im Web.
     
  7. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Re: Reicht.

    Duaktenscheisser? Bei 20 Euro für einen 2GB-Riegel braucht man den nicht wirklich.

    Wo wird das behauptet?


    99% der Tipps dort sind nutzlos, und das letzte Prozent bringt auch keine signifikanten Performancevorteile. Also kann man sich das auch sparen (und damit ein ziemlich universell unterstützbares System behalten).
     
  8. acidfarmer

    acidfarmer Tach

    XP ist doch ok. das mit mit den 1,5GB nur für Vista ist absoluter schwachsinn. Vista alleine benötigt bei mir um 700mb Speicher. Alles andere kommt nur von unnötigen Hintergrundprozessen und sowas.

    Ein 32bit Betriebssystem hat mit der Taktung der CPU nix zu tun. In deinem Fall läuft dein Betriebssystem mit der Software in 32 Bit, deine CPU arbeitet aber trotzdem mit 64 Bit.

    4 GB gehen auch unter XP. XP 32 Bit kann aber nur maximal 2Gb für einen Prozess verarbeiten. Meisstens werden von XP auch nur 3-3,5 GB von 4 GB Speicher erkannt. Da muss man ein bisschen tricksen und XP quasi sagen das es 4GB hat. Bei Vista 32 Bit werden auch meisstens nur bis zu 3,5GB von 4GB erkannt, bzw. genutzt
     
  9. acidfarmer

    acidfarmer Tach

    Re: Reicht.

    Unterschreib...Seh ich ähnlich.

    Den Speicher würd ich nur aufstocken wenn es damit Probleme gibt weil zuwenig.
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    1) Schau, was du nutzen willst. Für Synthese und bisschen Sampling sinds mal so 2.0-2.5GB, die ich empfehlen würde (für XP, oder? Für Vista bisschen mehr)

    2) Wenn du viel mit extremen RAM-Apps arbeitest, dann pack mehr rein, wenn du live spielst: Pack was dazu, weil dann hast du bisschen Luft für andere Apps und so.

    3) Beim Ram ist immer gut, schnelles zu nehmen, aber nicht schneller als die Hardware letzlich sinnvoll verknusen™ kann. Aber man kann ggf. später ja dann den Proz aufbretzeln, nicht aber das Bussystem.

    XP oder Vista? Ich mein, hier spielt das alles ne Rolle, wenns um die Kerne geht..
    Übrigens sind bis zu 8 Kerne immer gut, solang die App das auch mitmacht.
     
  11. zinggblip

    zinggblip Tach

    Ich glaube Mr. Roboto bezog das nicht auf die Aussagen hier , schlieslich hab ich ja selber gefragt.

    Aber ich kenne das von mir selber das ich oft "Angst" habe mein System nicht optimal auszustatten (im Rahmen der Möglichkeiten) kann das schwer erklären , hat wahrscheinlich mit dem altern zu tun *g*

    Ich Arebiet eigentlich hauptsächlich mit Audio und wenig bis gar nicht mit VSTI. Aber ich nutze schon ne menge an FX Kram und wenn man dan spuren noch doppelt etc. ists auf dem alten Rechner eben auch schonmal eng geworden :?

    Und MEnsch will a nicht immer alles gleich rendern , erstens weil das sauviel zeit braucht und vorallem weil man später eben nix mehr ändern kann...

    Hab grad Windoof instaliert und das läuft so schonmal reibungslos... viel schneller als bei meinem alten system (war sowas wien AMD 2000+ single)

    Woran merke ich überhaupt das ich zu wenig RAM habe ? Wird der Rechner einfach langsamer ? Das kann dann ja auch an der CPU auslastung liegen oder so ?!
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Der Rechner muss auslagern, welches Win haste denn nu?
    Jedenfalls muss der Rechner auf HD auslagern und rumschieben, das bremst aus, wenn es zu wenig ist. Bei den aktuellen OS'es ist das schon gut, wenn man nicht unter 2GB geht, besser nen Tick mehr, besonders bei Speicherintensivem Kram (Pianos, Samplemonstermultisamplesammlungen) und natürlich bei mehreren Apps: zB 2 Hosts Cubase und Live und Reaktor zusammen ZB.
     
  13. zinggblip

    zinggblip Tach

    @moogulator

    Ich hab Win XP Home

    @ all

    Weis einer wo ich funktionierende treiber für meine Delta 2496 karte bekomme ? mit den Treibern von der M-Audio seite ist mein signal total vercruncht bzw. es britzelt :?

    wollte deswegen jetzt kein extra thread aufmachen...

    edit: ach ja und weis vieleicht noch jemand wo ich das controlpanel für die karte bekomme , hab nämlich meine CD verschlamt
     

Diese Seite empfehlen