welcher synth bei kool & the gangs "summer madness&

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von mops, 11. November 2006.

  1. mops

    mops Tach

  2. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Das sind Rhodes Mk1 , Solina String und ARP 2600. Welchen Sound meinst Du?
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Sehr geiler Song übrigens!

    Also der Synth ist ein Arp 2600, die Hauptunit sieht man auch gut von vorne gesehen links neben dem Keyboarder stehen. Beim Sound tippe ich mal auf eine eine Mischung aus 2 Oszillatoren, fast unisono gestimmt. Einmal SAW, einmal Pulse...mit leichtem Attack auf der Filter-Hüllkurve und ganz wenig Resonanz auf dem Filter. Bei den langen Tönen am Anfang ist noch Portamento im Spiel (Lag-Prozessor beim 2600).
     
  4. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

  5. Horbach

    Horbach current GAS level: 21%

    Nix Wurlitzer Piano. Das ist ein Fender-Rhodes Mark I.
     
  6. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Stimmt natürlich!
     
  7. mops

    mops Tach

    spitzennummer, gelle?

    das mit dem rhodes war klar, nur den arp2600 kannte ich nicht. vielen dank nochmals.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, das ist schon eine schöne Nummer!

    Den Synthsound kann man natürlich auch mit anderen Instrumenten als dem ARP erzeugen. Er ist eigentlich nicht so sehr besonders, als dass nur der ARP das könnte bzw. man den ARP Charakter da raushören könnte. Hosh hat weiter oben ja schon eine Kurzbeschreibung abgegeben, in welcher Richtung man den machen muss. Irgendeiner der Vintage Clones eignet sich dafür genauso wie ein VA neuerer Generation, hauptsache es gibt einen Portamentoeffekt drin, der einen solchen wohldosierten Glideeffekt gestattet.
     

Diese Seite empfehlen