Welcher Track ?Chicago House? und wie bekomm ich das hin?

Randerscheinung

Randerscheinung

|||||
Von Amazona "Sound of Frankfurt" zu Chicago-House zu diesen Video zu diesen Track bei ab ca. 23:14...

gefällt mir sehr gut.... jemand eine Ahnung wie dieser Titel heißt und wie ich soetwas selber hinbekomme...
klingt für mich als Amateur wie ein halb geschlossener Filter mit Resonanz und das adrs ist auf kurz???

https://youtu.be/ckuaHKKjpTI?t=1387


Freu mich über jeden Schlaubi... :tel::cheer:
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Freu mich über jeden Schlaubi... :tel::cheer:
Das ist der unter dem Video angegebene Track ;-) Ist ein Mix, eigentlich müsste der Youtube der den Mix gemacht hat dir helfen können.

klingt für mich als Amateur wie ein halb geschlossener Filter mit Resonanz und das adrs ist auf kurz???
Meinst du das Geblubber nebenbei? Probiers doch einfach aus, dann lernst du auch was dabei, ist jetzt nicht so kompliziert ;-)
 
Randerscheinung

Randerscheinung

|||||
Das ist der unter dem Video angegebene Track ;-) Ist ein Mix, eigentlich müsste der Youtube der den Mix gemacht hat dir helfen können.


Meinst du das Geblubber nebenbei? Probiers doch einfach aus, dann lernst du auch was dabei, ist jetzt nicht so kompliziert ;-)

Nein das ist was davor kommt... ich meine das ab 23:15 bis zu King of my Castle...
 
heide69

heide69

|||||
Ich rate mal:

Es klingt für mich wie ein Scratch Sound, der als Sample rhythmisch eingesetzt wurde?

 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Nein das ist was davor kommt... ich meine das ab 23:15 bis zu King of my Castle...
Schon klar - aber siehe Liste unter dem Video, das ist wahrscheinlich nur so eine Art Bridge zwischen den Tracks. Ich nehme an es handelt sich dabei um einen Mix, wahrscheinlich vom dazugehörigen Youtuber (DJ EMANG FROM CHICAGO), der kann dir weiter helfen.
 
Randerscheinung

Randerscheinung

|||||
Schon klar - aber siehe Liste unter dem Video, das ist wahrscheinlich nur so eine Art Bridge zwischen den Tracks. Ich nehme an es handelt sich dabei um einen Mix, wahrscheinlich vom dazugehörigen Youtuber (DJ EMANG FROM CHICAGO), der kann dir weiter helfen.

Ich meine mich an so ähnliche Sounds bei Rush oder (wars Carl Cox) Platten zu erinnern so in den späten 90ern...
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Ich meine mich an so ähnliche Sounds bei Rush oder (wars Carl Cox) Platten zu erinnern so in den späten 90ern...
Du warst doch schon auf dem richtigen Weg: Abhängig vom Synth - resonanter Filter + Filter EG oder Pitch Envelope, Attack etwas größer als 0. Du lernst mehr wenn du den Sound selbst baust.
 
Zuletzt bearbeitet:
Randerscheinung

Randerscheinung

|||||
Du warst doch schon auf dem richtigen Weg: Abhängig vom Synth - Resonanter Filter + Filter EG oder Pitch Envelope, Attack etwas größer als 0. Du lernst mehr wenn du den Sound selbst baust.
wie bei allen liegts aber an den Details wenns wirklich wippen soll... das gut gesetzt und eingestellt... da gibts einiges falsch zu machen

das klingt nach alter drummachine und tja wer macht den marschierenden Kaugummi? Ein Yamaha PSR?

Geht in Richtung Dance Mania Records ´95 rum.
könnte passen und ich wette das ist ein Titel den es regulär geben könnte....

Ich rate mal:

Es klingt für mich wie ein Scratch Sound, der als Sample rhythmisch eingesetzt wurde?

mmh :laber:
 
Zuletzt bearbeitet:
Wesyndiv

Wesyndiv

|||||
Ich hab es jetzt nur mal in der Diva mit Noise und Reso + Attack etwas weiter auf und der Rest halt kurz, dazu Chorus und Plate
 

Anhänge

Randerscheinung

Randerscheinung

|||||
Ich hab es jetzt nur mal in der Diva mit Noise und Reso + Attack etwas weiter auf und der Rest halt kurz, dazu Chorus und Plate
Danke

also nun noch tiefer und swing und ich habs... oder?

noise...reso.. attack die Regler hab ich alle hier... sollte also klappen...
 
Wesyndiv

Wesyndiv

|||||
Bei dem Beispiel in der Diva kannst Du schön mit der Feineinstellung des Env.Amt. spielen. Aber der Tyrell sollte das locker hinbekommen. Glaube mich zu erinnern das das schon was ähnliches bei den Presets war, nur mit mehr LFO Effekt auf dem Filter
Bubblig halt ;-)
 
Randerscheinung

Randerscheinung

|||||
Bei dem Beispiel in der Diva kannst Du schön mit der Feineinstellung des Env.Amt. spielen. Aber der Tyrell sollte das locker hinbekommen. Glaube mich zu erinnern das das schon was ähnliches bei den Presets war, nur mit mehr LFO Effekt auf dem Filter
Bubblig halt ;-)
ja der Filter der MC909 kann das glaube auch recht gut... glaube mit pkg und depth irgendwo unter 0.
mal am Wochenende probieren....
 
 


News

Oben