Welches Sample oder Synth nutze hier Hans Zimmer?

Dieses Thema im Forum "Sound" wurde erstellt von MDS, 7. Oktober 2013.

  1. MDS

    MDS bin angekommen

    Hey Leute!

    Hans Zimmer nutze ja so ab 86/87 seit Black Rain bis Mitte der 90s intensiv immer dieses Sample in fast all seinen Soundtracks, auch Christopher Franke arbeitete gerne damit in den 90s!!
    Nun die Frage, bastelte er sich das selber zusammen oder war das irgendein Synth oder Sampler Preset?

    PS. Wieso kann ich hier keinen Dateianhang machen, es kommt nur Optionen und Umfrage erstellen???



    Gruß,Matze
     
  2. Welches "dieses Sample" meinst Du. Blockflöte? Kontrabass? Ein Beispiel (zB Youtube link) wäre hier sehr hilfreich...
     
  3. Zolo

    Zolo Tach

    Also das ist das Preset d15 vom Synthi ... ... ...

    Ach mist jetzt ist die Kristallkugel leer.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hier ist es zum downloaden
     
  5. powmax

    powmax bin angekommen

    Ja das ist aus der Bontempi Serie (Final Furz Edition Vol. 2) :lollo:
     
  6. MDS

    MDS bin angekommen

    Ich wollte hier einen Dateianhang machen aber es geht nicht, geht es bei euch?
    Im anderen Unterforum erscheint die Option Datei hochladen,warum hier nicht??

    Nein das MP3 isses net! :D

    Gruß,Matze
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    sollte jetzt gehen, sorry - versuch es bitte noch mal. Sollte überall gehen außer Funktionsraum ;-)
     
  8. MDS

    MDS bin angekommen

    Anhänge:

  9. MDS

    MDS bin angekommen

    Nein, nicht das ganze Stück! :D

    Es geht um das eine "schlagende" Synthi Instrument, was Zimmer sehr oft nutzte, er war ja auch exessiver Roland Nutzer, damals sicherlich D50 oder so!
     
  10. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

  11. MDS

    MDS bin angekommen

    Anhänge:

  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich befürchte, dass du wirklich einfach mal eine gute Sammlung von guten Orchester-Instrumenten-Samples brauchst. Damit könnte man dann sowas auch am Rechner zusammenspielen. Das macht man beim Film als Postpro auch schon öfter, da man dort ja elektronische Klänge eher als uncool sieht. Sogar bei SciFi Filmen. Nebendiskussion dazu mal hier viewtopic.php?f=98&t=41527

    Gute Samples sind auch immer noch schwierig, also universelle. Denn sie fangen ja nur Momente auf. Aber ich denke, das ist ein Layer mit ein paar gut gewählten Sounds als Ersatz für ein echtes Orchester - das ist natürlich immer eher eine Nachteil, wenn man es halt akustisch will. Wenn du es auch bewusst elektronisch haben kannst und willst, dann gäbe es auch andere Möglichkeiten. ZB den Bombastbass elektronisch zu machen oder auch einige Linien merkbar elektronisch zu machen. Aber ich weiss nicht genau, ob du das musikalisch willst. Selbstverständlich hat das Orchester auch seine Reize. Dynamik und so weiter.

    Es gibt noch diese Liquid Akustik Instrumente, diese sind ein wenig irgendwo zwischen Melodyne und Formant und Modeling ein Versuch, irgendwie diese Ästhetik als Construction Set abzuliefern. Die Serie gibt es zB für Saxophone und anderes…
     
  13. Tambourin? Und zwar von jemandem gespielt, der es kann.

    Wiegesagt: das sind aus dieser Zeit ziemlich sicher noch echte Orchester aufnahmen, und da ist halt ein studierter Schlagwerker dran, der ein Tambourin auch anders spielen kann als die Byrds.
     
  14. Zolo

    Zolo Tach

    So und wo kann ich dass jetzt kostenlos runterladen ? :mrgreen:
     
  15. MDS

    MDS bin angekommen

    Ja oder ein verändertes Tambourinesample, da könnteste fast Recht haben! :)

    Trotzdem, noch nie gehört das wurde doch dann von ihm so oft benutzt??

    Bei Dropzone wurde viel gemischt,also echtes Orchester mit künstlichen! Heute kann man ja froh sein wenn man überhaupt mal echtes Orchester hört in Filmen, das dies dann selten noch ordentlich abgenommen wird und abgemischt ist noch ein anderes Problem! :floet:

    Hier noch mal ein Beispiel aus Black Rain von 1989, also das ist schon schön gebastelt und klingt als ob irgendwer mit einem Rohr an ein Gitter oder so schlägt, am Anfang und am Ende vom Clip 1 Linkslastig im Stereopanorama und dann nochmal mit mehr Orchestral Percussion drumrum im Clip2 ! :)


    play: https://www.sequencer.de/synthesizer/download/file.php?mode=view&id=9107&sid=5c4b57b7c730fe9d7233778c2320bc82


    Gruß,Matze
     

    Anhänge:

  16. Das klingt ähnlich wie die prägnanten metallischen Sounds die überall im Terminator Soundtrack eingesetzt wurden, dort auch oft in Kombination mit den typisch 80er Orchestral-Hit-Samples,
     
  17. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Klingt nach 'nem hochtransponierten Percussion Instrument...

    Was in der Richtung:

     

Diese Seite empfehlen