Wichtig: Alle Moog-Freunde werden um Hilfe gebeten!

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von User gelöscht, 12. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Erst war es ein (ernstzunehmendes) Ger

    Erst war es ein (ernstzunehmendes) Gerücht. Doch die Worte, welche Rudi dieser Tage in seine eMails schreibt fasse ich mal als Bestätigung auf und leite seine Bitte an euch weiter:

    > P.S. Bei Bob wurde ein Gehirntumor
    > festgestellt. Wir bitten alle
    > Moog-Freunde um Hilfe. Bitte denkt ab
    > und zu an ihn, ich bin der festen
    > Überzeugung, dass gute Gedanken seine
    > Gesundheit stärken können (morphische
    > Felder).
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    ich bin dabei.. k

    ich bin dabei.. könnte auch in die analog sektion, das hat Bob <a href=http://www.sequencer.de/syns/moog>Moog</a> verdient, odernicht?

    Alles Gute!!! Auch wenn du hier natürlich keine deutschen Foren anschaust ;-)
     
  3. danke, Alisa

    meiner einer glaubt an die Kraft des Geistes


    danke, Alisa

    meiner einer glaubt an die Kraft des Geistes.

    Darum werden meine Gedanken regelmäßig bei Bob sein.

    Nicht nur, daß wir ihm das Prinzip der Steuerspannungen verdanken, und viele gute Sounds.
    Hab ihn zwar nie persönlich angetroffen, aber den Eindruck bekommen, daß er ein good guy ist.

    Schieben wir den Thread regelmäßig nach oben.

    Alles Gute, Bob.
     
  4. @Moogulator:

    Ja, es m


    @Moogulator:

    Ja, es müsste sogar in die Analog-Sektion. Habe mich nur nicht getraut weil es nicht um analoge Synths geht - dafür aber um ein Menschenleben! (und nebenbei eines, welches in direkter Resonanz mit vielen unserer liebsten analogen Synths steht)
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    ich mache hier gern eine *Ausnahme* es ist Synthbezogen ,es

    ich mache hier gern eine "Ausnahme" es ist Synthbezogen ,es wäre doch auch ON TOPIC,wenn es um Bob Moog oder Tom Oberheim etc. ginge. Es sind nunmal die Leute hinter den Maschinen und bei Bob Moog bestreitet sicher keiner seine historische Bedeutung, zumal er ein wirklich netter Mensch ist und hoffentlich noch bleiben wird (im Sine von noch lange und gut Leben!)
     
  6. :shock: Steht irgendwo was darin in der Presse oder sonst wo

    :shock: Steht irgendwo was darin in der Presse oder sonst wo ???
     
  7. Happy

    Happy -

    Es tut mir sehr leid, dass Robert Moog offensichtlich schwer

    Es tut mir sehr leid, dass Robert Moog offensichtlich schwer erkrankt ist. Hoffentlich kann er kurativ behandelt werden und noch eine möglichst lange gute Zeit haben.

    Alles Gute auch von mir!
     
  8. Bob Moog geh

    Bob Moog gehört für mich auch zu jenen Menschen, die ich sehr
    bewundere. Nicht nur wegen seine bahnbrechenden Pioniertaten im
    Bereich der elektronischen Musik, sondern weil er auch sonst
    eine unheimlich positive Ausstrahlung hat. Yep, er definitiv ein "Good Guy".

    Auch von mir also eine gehörige Portion "positive energy" an ihn!
    Und sollten an dem Gerücht (hoffentlich) nichts dran sein:
    schaden kanns ja nix!
     
  9. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    W

    Wünsche ihm das er das möglichst schnell übersteht, auf dass er seinen Lebensabend in wohlverdienter Ruhe geniessen kann...

    Daniel
     
  10. Auch heute noch einen lieben Gru

    Auch heute noch einen lieben Gruß / Gedanken an Bob.

    (Resonance aufdreh ...)
     
  11. :cry: Hallo, :cry:
    Hat irgendjemand News vom lieben Rober


    :cry: Hallo, :cry:
    Hat irgendjemand News vom lieben Robert M. ??? :cry:
    Zeitschriften?Internet?Krankenhaus?Glaskugel? :cry:
     
  12.  
  13. Jörg

    Jörg |

  14. j

    jörg, sag uns doch schnell wofür wir uns da mit unserer email adresse registrieren müssen...
     
  15. Jörg

    Jörg |

  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    denk mal free pr0n und sowas.. :)

    denk mal free pr0n und sowas.. :)
     
  17. Jörg

    Jörg |

    Ist aus nem anderen Forum geklaut...

    Ist aus nem anderen Forum geklaut...
     
  18. Jörg

    Jörg |

    Ups ich sehe gerade, da wird nach einem Passwort gefragt.
    D


    Ups ich sehe gerade, da wird nach einem Passwort gefragt.
    Das war gestern noch nicht!
    Es handelt sich um eine Info-Seite zum Gesundheitszustand von Bob Moog, die (von seiner Frau, glaub ich) aufgrund der vielen Nachfragen aus aller Welt eingerichtet wurde.
    Sachstand: Ein nicht-operabler Hirntumor, er ist bettlägrig und ein Arm und ein Bein sind gelähmt.
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    das ist nat

    das ist natürlich sehr übel..
     
  20. island

    island Modelleisenbahner

    Verflucht, immer die falschen .... obwohl das braucht wohl n

    Verflucht, immer die falschen .... obwohl das braucht wohl niemand!
     
  21. [quote:069401b0dd=*J

    na deswegen doch mein posting gestern abend...

    puh... das ist ne fiese sache... :sad:
     
  22. Jörg

    Jörg |

    [quote:d7781dc253=*haesslich*]
    na deswegen doch mein postin


    Jo, jetzt versteh ich das auch... ;-)
     
  23.  
  24. Jo, ist schon traurig, wir fliegen im All herum, k

    Jo, ist schon traurig, wir fliegen im All herum, können ganze Länder vernichten, schicken bald Nanobots in die Blutbahn, aber das kriegen wir nicht hin.

    Nun ja, jeder hat sein Schicksal, trotzdem,
    denken wir mal öfters an ihn.

    Gute Besserung, Bob!
     
  25. Nicht operabel hei

    Nicht operabel heißt nicht unbedingt, dass man den Tumor absolut nicht operieren kann, sondern dass es sich für den Operierten nicht lohnt oder das Risiko nicht wert ist.

    Das kann z.B. der Fall sein, wenn der Tumor sich dicht an lebenswichtigen Strukturen befindet, und man deshalb auch bei vorsichtigem Operieren Gefahr läuft, diese zu verletzen und den Patienten um den Preis der Tumorentfernung in akute Lebensgefah bringt. Eine andere Situation kann sein, dass der Tumor diffus in gesundes Gewebe wächst, und man daher keine Chance hat, ihn "en bloc" zu entfernen ohne große Mengen funktionsfähiges Gewebe mitzuentnehmen. Man würde dann einen Resttumor im Hirn belassen, der nachwachsen kann, würde aber trotzdem den Zustand des Patienten durch die (Mit-)Entnahme des gesunden Gewebes verschlechtern - z.B. dass zur Lähmung noch der Verlust der Sprache dazukommt oder ähnliches. Ähnliches kann gelten, wenn der Tumor, falls er bösartig ist, schon Metastasen gesetzt hat, also gestreut wurde. Auch in diesem Fall könnte man mit einer OP nur einen Teil entfernen.

    Vielleicht kommen ja Chemotherapie oder Bestrahlung infrage.

    Davon ab, aber das ist meine persönliche Meinung, finde ich den Thread ganz schön geschmacklos.

    Viele Grüße
    Stress F.
     
  26. Wieso ist es geschmacklos, wenn sich ein paar Leute Gedanken

    Wieso ist es geschmacklos, wenn sich ein paar Leute Gedanken um einen (wie auch immer) liebgewonnenen Mitmenschen machen und ihm am Ende nur alles Gute wünschen ??

    Ich habe hier nichts geschmackloses gelesen.
     
  27. Happy

    Happy -

    ich finde diesen thread ebenfalls nicht geschmacklos. es geh

    ich finde diesen thread ebenfalls nicht geschmacklos. es geht hier ja nicht um irgendwelche sensationen, sondern um mitgefühl mit einem menschen.

    was das fachliche angeht hat Stress Fortress leider recht:

    Es gibt gutartige Hirntumore, die sich gut operieren lassen, da sie abgegrenzt sind und daher komplett entfernbar sind. Aber selbst derartige Tumore neigen dazu, wieder nachzuwachsen.

    Dann gibt es Tumore aus hirneigenem Gewebe (sog. hirneigene Tumore), die leider i. d. Regel diffus wachsen und nicht komplett entfernt werden können. Leider gibt es heute noch keinerlei Möglichkeiten, diese Art Tumore im fortgeschrittenen Stadium zu heilen.

    Das soll jetzt aber reichen. Schenken wir lieber Bob Moog positive Gedanken.
     
  28.  
  29. island

    island Modelleisenbahner

    [quote:0db5850e53=*Studiodragon*]
     
  30. Ich finde es wichtig, Themen nicht auszugrenzen, nur weil si

    Ich finde es wichtig, Themen nicht auszugrenzen, nur weil sie sensibel sind. Es wäre ziemlich arm es einfach totzuschweigen.

    Die KonSequenz aus der Aussage der Thread sei "geschmacklos" würde bedeuten, die Einstellung von Moogs Voyager-Entwicklungspartner sei "geschmacklos".

    Naja vielleicht ist der Voyager Geschmacksache - trotzdem sollte man offen reden dürfen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen