Wie kriegt man ähnlichen Sound mit Nord Lead 4 hin???

Dieses Thema im Forum "Sound" wurde erstellt von Darkomat, 26. November 2013.

  1. Darkomat

    Darkomat Tach

    Hallo zusammen,

    nachdem ich zwei User bereits per Mail genervt habe, wurde mir geraten, meine Frage ins Forum.

    Ich mag diesen Sound des Emulator II (mir gehts um den Sound gleich zu Beginn, also die Töne aus "People are people"):



    Das scheint ein Presetsound mit dem Namen "Liquid Stack" (oder zumindest der Teil ohne den Padsound) zu sein, es gab hier schon mal ne Diskussion zu diesem Thema, ist aber für meine Belange irrelevant.

    Ich würde gern wissen, wie man einen ähnlichen Sound mit dem Nord Lead 4 hinkriegt. Dass es nicht identisch sein wird, ist mir schon klar, aber ähnlich sollte der Sound klingen. Hat jemand ne Idee, wie man das mit dem NL4 nachbauen könnte???
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    :hallo:

    Das meiste hier basiert einfach auf Samples, also Aufnahmen. Der NordLead hat diese Möglichkeit nicht. Er hat Grundwellen und ein bisschen mehr - ein paar digitale Wellen. Was dabei an Klangformung machbar ist kann der NL4 in gewisser Weise auch. Aber die Klänge zu resynthetisieren wird nicht so in dem Maße möglich sein.

    Ein Sampler ist für dich sicher etwas, was dich begeistern wird und analog gefiltert vielleicht sogar auch (noch mehr).
    Das geht ja sogar mit weniger als einem original E2, übrigens ist der 2:14 Sound auch als Sound im M1 zu finden. Auch da ist er ein Sample und die ganze Magie kommt durch das Sample rein.

    Also - du wirst vielleicht ein großer Recording-Fan werden, um solche Klänge zu finden und umzusetzen.

    Hier sind Chöre, Instrumente gesampled worden, das kannst du dann auch tun.
    Metallschläge und sowas.


    People are People sind Metallsamples, geh auf die Suche nach Metallschlagwerk, zB ein Metallzaun oder freischwingendes Zeugs..
    Was geil aussieht klingt meist nicht so spannend wie man denken mag. 6:11 ist sowas - also bei mir hier der Metallzaun vom Kaufland klingt so…

    aber sowas wie 4:16 ist dann auch Filtersound. Sowas kann man ggf. auch etwas überdecken mit Grundwellen anstatt eines Samples. Aber sowas wie in 4:44 - das ist zu sehr Recording - zu sehr kein synthetischer Sound…

    Denke daher der faszinierende Teil ist das Sample und wird nicht so einfach mit dem NL4 nachzubauen sein, der Sampler ist immer noch lebendig.

    Samplemagie mal eben so demonstriert:

    da siehst du das das Sample selbst cool ist, der Rest ist nur abspielen. Kein großes Bearbeiten, denn der Emulator 1 konnte auch sehr wenig..
    Sprich - das Sample muss cool sein.
     
  3. Man muss für solche Sounds nicht unbedingt mit Sampling arbeiten. Grundssätzlich kommst du bei diesen in eine sehr ähnliche Richtung: Mit Hilfe von FM. Das ist ja eine der Vorzüge, welche die FM-Synthese hat: Die Ermöglichung metallischer Sounds. Wenn man dem Sound dann noch Chorus und einen geschmackvolles Reverb gibt, dann kommen da auch solche Sounds raus.

    Jetzt kommt das Aber: Die FM-Möglichkeiten am Nordlead sind ziemlich beschränkt. Vermutlich kommst du am Nordlead nur "in die Nähe" des Sounds, der dir so zusagt. Mit einem richtigen FM-Synthesizer wird es dann etwsa einfacher - aber so richtig einfach ist es auch nicht, mittels FM-Synthese Sounds nachzuprogrammieren...

    Mit anderen Worten, in FM-Synthese muss man sich i.d.R. ganz schön lange reinfummeln. Du kannst ja, wenn dich das interessiert, zunächst mit kostenlosen VST-Plugins (FM-Synthies) gucken, ob das für dich hinhaut. Als Hardware würde ich dir einen Korg DS-8 empfehlen. Der ist ziemlich billig zu haben, und: kann das.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    FM geht und ich bin sofort dabei, aber der NL4 hat nur einfache FM zwischen 2 OSCs, man KANN ein wenig Perc machen aber die meisten Sounds die hier zu hören sind leben schon auch vom Sample. DS8 ist alte Generation, damit wirst du auch Geistersounds haben und all das - hatte mal einen Test dazu geschrieben..

    HEUTE muss man zumindest keine 4OP FM mehr empfehlen, da die 6OP nicht teurer ist.
    Alles an FM Synths ist billig, aber dennoch wird das alles nicht so klingen wie hier, es ist anders. Und ich glaube das ist gesucht. Der Charme von Samples.
     

Diese Seite empfehlen