Win7 und der Abschied von vielem

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von Wesyndiv, 5. April 2011.

  1. Wesyndiv

    Wesyndiv Tach

    Nachdem ich unter Win 7 mein VST32 nicht mehr nutzen durfte........DSP-Factory in Cubase dann sowieso nicht mehr eingebunden war...und meine KlC 1.0 auch nich mehr als VST funkt. (aber Standalone klappt prima). Muss ich jetzt nochmal 15 Euronen fürn Polysix(bzw ms20/Wavestation) berappen...is nich viel, geb ich zu.....aber Mennoooooooo!.

    Hab aber beschlossen sie auszugeben....;-).

    Gruß
    Wes
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Solche Momente können auch befreien. Und bei den Summen klingt das auch nicht so schlecht. Ende - Neu!
     
  3. dstroy

    dstroy Tach

    Wart mal noch 10 Jahre ab, welche Software dann noch läuft.....
     
  4. monorecord

    monorecord Tach

    die software auf meiner hardware :fawk:
     
  5. dstroy

    dstroy Tach

    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: jenauso
     
  6. VEB_soundengine

    VEB_soundengine bin angekommen

    Das beschreibt ziemlich gut die Nachhaltigkeit und den Wert von Software .
    Immer wenn in vermeidlichen Tests über Vintagegeräte über die Vorteile von Softwareemulationen schwadroniert wird ( geht nicht kaputt, hält ewig ect. ) wird leicht vergessen, dass das Zeugs nach 10 Jahren nirgendwo mehr implementiert werden kann.

    Korg ist wenigstens so anständig und bemüht sich bei der LEGACY um ein Upgrade.
     
  7. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    :supi:
    so ist es !
     
  8. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Ja, Software ist fast genauso wie Vintagesynths.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest


    schon schlimm, das bei WIN7 nicht mehr alles läuft :!: wenigstens den audiostrom hätten sie von XP portieren können und das nicht auf die hersteller schieben, vorallem wenn die schon 3 mal verkauft wurden und sich dann keiner mehr zuständig fühlt, d.h. in meinem fall hoontech :mad:

    und das bei nun 3 laptops die "wippe" am touchpad nicht angesprochen wird :roll: trotzdem ist das WIN 7 echt mal schick und ich will nicht zurück :!:
     
  10. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    da höre ich doch im Hintergrund den Chor der Hardwarenutzer höhnisch lachen :mmoog:


    PS: toll, dass die smileys wieder funktionieren
     
  11. fab

    fab Tach

    wer an dem problem sachlich interessiert wäre, würde günstig einen laptop mit win XP kaufen. alle andern nölen halt ihr mantra.
     
  12. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Jepp. Oder einen Desktop und ein paar Ersatzteile auf Halde - dann schnurrt die Maus auch in 30 Jahren noch. ;-)
     
  13. dstroy

    dstroy Tach

    Lasst uns in 10 Jahren hier weiter machen ;-) :zzz:
     
  14. Wesyndiv

    Wesyndiv Tach

    Bin mit der Überschrift vielleicht einen Tick zu weit geschossen. ;-). Eigentlich wollte ich reinwerfen, das der Polsysix(und ms20/wavestation) die paar Kröten allemal wert ist und man Glück hat da ein Update zu bekommen ;-).

    Allerdings: Wenn ich kein XP laufen hätte. Müsste ich mir eigentlich für Win 7 einen neuen kompletten Audioseq zulegen und die DSPF mal langsam in die Tonne treten obwohl die tadellos funktioniert...halt mit Latenz...Huiiii was solls ;-).

    Schönen Gruß
    Wes
     
  15. Moogulator

    Moogulator Admin

    Beim Mac durfte man das auch erleben. Snow Leo kostete Verluste und der Löwe wird es ebenfalls. Das ist schon Abschied von Liebgewonnenem. Und so "App"-Preise sind doch sehr cool. Solang man das Produkt pflegt und nicht jedes Jahr neu kaufen muss oder zum Teil kaufen muss…
    Die Dinger sinds schon wert, auch als App. Aber als Software würde ich pers. etwas was gar nicht so vintage orientiert ist (und blaschwafel…)
     
  16. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Naja, fuer mein Gefuehl werden die alten Zoepfe bei Apple unentwegt abgeschnitten, da laesst sich (so weit ich das ueberblicken kann) kaum 'ne Software laenger als 3 Jahre ohne Updates nutzen. Unter Windows wurden die 16 Bit Windows 3.X Applikationen (wobei vieles davon noch im XP mode laufen wird) noch bis Vista 32 unterstuetzt, DOS noch bis Windows XP. Wobei es ja noch so Programme wie DOSBox/FreeDOS etc. gibt...
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das stimmt. Und mich nervt das. Denke, dass der Verbraucher nur mit Nichtkauf reagieren kann. Dann haben die halt alle Löwen. Aber sie können natürlich allein durch Neuverkauf und so weiter die Leute langfristig zwingen. Nur wünsche ich mir hier und da als echter Updatefreund und Zukunftmensch dennoch ein wenig mehr Raum. Windows Vista hat man gern ausgelassen. Lion wird sich auch nicht für Jeden lohnen. Aber wenn dann das neue Final Cut kommt, würde ggf. die Klientel da auch zugreifen, da das vom neuen Löwen halt viel nutzen würde. MS hat zu spät DOS gekillt. Apple killt zu früh. Ist sicher nicht einfach in der Branche. Aber ich kenn auch keinen der wirklich alle 3 Jahre nen neuen Rechner kauft. Nicht mal ich. Auch nicht das neue iFönsuperdings. Das hätten sie halt gern. Ich gebe zu, dass diese Rückkompatibelitäten bei Windows etwas mehr respektiert wurden. Aber hier hat man den Preis auch bezahlt. Aber das sind auch andere Dinge wie bestimmte Techniken, Stimmungen und so weiter (Registry, DRM, etc.) - Heute macht Apple das schlimmer als MS einst und die Leute empören sich nur langsam.

    Naja, aber mal ganz im Sinne unseres Erstposters. Ja, es gibt Software die ist das wert. Absolut und das ist sicher auch der Hauptgrund weshalb die Leute das auch machen. Aber wenn ich so nachzähle habe ich mit einigen auch teuren Synths in Hardware auch aufgewogen. Das ist aber nicht "wegen Hardware" sondern wegen des Prinzips. Hardware hat eben kein OS von dem was abhängt und keine DAW/Host und so weiter. Da hängt so viel voneinander ab. Aber deshalb gibts eben nur was vom Hersteller direkt oder nichts. Die Bugs im VSynth GT zB hätt ich auch gern raus. Es gibt auch Dinge, die ich anders haben will. Und ein finales OS für den XT hats ja auch nie gegeben.

    Spaß haben und das Geld wert sind viele Dinge. Und einige Firmen haben nach OS Updates sogar kostenlose Sachen rausgebraucht. Das ist dann schon nett. Die haben schließlich Arbeit damit.
     
  18. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Im Moment trenne ich Recording und Host PCs, da brauch' ich nicht dauernd alles neu zu kaufen, mal schauen wie lange das gut geht.
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    Es gibt auch einige Plugins und so weiter die halt auch das neue OS wollen. Auch DAWs - Cubase 6, Logic 9 (harhar) oder was da noch kommen mag. Weiss nicht ob du Recording und Plugins auch trennst und so. Aber arbeiten kann man natürlich auch mal mit dem bewährten Ding und normal ist sicher ein Tausch alle XY Jahre. Aber das verschwimmt ja auch. Studio und Produktion "Bedroom". Das ist bei Elektronik sicher mehr die Option.

    Naja, ok - Weiss grade nicht ob das hier OT ist, daher will ich das auch nicht zu sehr ausdehnen. Entscheidet ja jeder wie ers will…
     
  20. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Sieht man mal vom HD Recording ab, wuerde ich (um das mal ganz extrem zu formulieren) wahrscheinlich sogar mit den Funktionen meines alten ATARI Cubase gut zurecht kommen, in der Beziehung brauch ich nix neues.

    Genau das, die Plugins laufen auf 'nem Host Rechner, daher der Name.
     
  21. Moogulator

    Moogulator Admin

    In 20 Jahren kann man vielleicht kaskadierte MIDI Controller normal editeren (so wie sie vom Andromeda und so weiter kommen). Versteh nicht, dass da seit dem Atari nichts lief. Aber das kennt man von mir ja schon.
     
  22. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Wofuer? Die Plugins interpolieren doch alle sehr ordentlich.
     
  23. Moogulator

    Moogulator Admin

    Bei MIDI ist das schwer, wenn das Panel Kaskaden sendet. Und es hat einige Vorteile für Perfektionisten. Glättung kann nicht alles hinbekommen. Und der Andro ist ja kein Plugin.
     
  24. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich verstehe gerade kein Wort, was meinst du mit Kaskaden?
     
  25. Moogulator

    Moogulator Admin

    MIDI Controller versenden, die erst in der Summe die 7Bit Auflösung verwenden. NRPN Kaskaden. So wie es ein Andromeda und einigen anderen versendet wird. Adressierung und Werte sind damit höher. Ich kenne da nichts, was damit vernünftig klar kommt. Controller können das aber oft durchaus. Sogar das Behringerdings.
     
  26. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Betrifft mich eher weniger, zum einen hab' ich keinen Andoromeda, zum anderen zeichne ich keine einzelnen Parameter von irgendwelchen Geraeten auf, weil ich beim Musik machen praktisch nur mit Parametermorphing/Macro Controllern arbeite, das reduziert nebenbei die MIDI Last.
     
  27. Moogulator

    Moogulator Admin

    Schade. Aber ich sag mal so - Es geht eh nicht anders als das in Echtzeit anzunehmen oder abzulehnen in 2011.
     
  28. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Die Macro Controller werden schon in Echtzeit angenommen, 'ne kleine Verzoegerung durch die Interpolation ist natuerlich immer dabei, ist fuer mich die einzige Moeglichkeit die Klangveraenderung nach meinen Wuenschen zu erzeugen, z.B. bis mir noch 5 weitere Arme mit Haenden wachsen... ;-) Aber vielleicht meinst du ja mit Echtzeit was ganz anderes...
     
  29. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    In 10 Jahren will man die Software von heute doch gar nicht mehr benutzen :mrgreen:
     
  30. dstroy

    dstroy Tach

    Das wäre ein Wertverlust von 100% :!:
     

Diese Seite empfehlen