Woher Netzteile

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von SynthKraft, 27. August 2005.

  1. SynthKraft

    SynthKraft Tach

    Ich suche ein g

    Ich suche ein günstiges angebot für ein netzteil
    ich brauche eins mit 230V AC input und +/-15V output (und masse natürlich)
    meine suche hat bisher nur wenig ergeben...meisst sind solche netzteile dann relativ teuer.

    welche netzteile nehmt ihr da und vor allem von wo?
    bei reichelt gibts diese SNT MW25-15 schaltnetzteile, die sind zwar relativ günstig, allerdings bin ich mir irgendwie unsicher ob die diese +15V und -15V parallel liefern (die pinbezeichnung lässt dies vermuten, allerdings kommt mir da das blockschaltbild im datenblatt wieder komisch vor)
     
  2. C0r€

    C0r€ Tach

    das Problem hatten wir gerade bei *Formant Platinen abgleich

    das Problem hatten wir gerade bei "Formant Platinen abgleichen"

    Ansonsten hat Thomas eine wunderbare modulare Platine dafür auf Lager! Bilder davon waren beim Forumodular mit dabei, denke ich.
    Du brauchst dann nur noch ein 20VAC Steckernetzteil.
     
  3. SynthKraft

    SynthKraft Tach

    ahhh...genau sowas wie das T-60C hab ich gesucht...

    ich s


    ahhh...genau sowas wie das T-60C hab ich gesucht...

    ich schau aber mal ob es da noch ne günstigere alternative gibt...die haben ja dort einige netzteile, ansonsten is das schon ne gute wahl, denke ich
     
  4. C0r€

    C0r€ Tach

    Ich habe noch 2 St

    Ich habe noch 2 Stück 19 Zoll 3HE Einschubnetzteile mit einstellbarer +- Ausgangsspannung im Bereich 12..18 V 1A(denke ich zumindest, es lässt sich auf alle Fälle auf 15V einstellen, den genauen Bereich müsste man nochmal nachschauen) könnte davon eins verkaufen für so ca. 10 Euro. Sind normale Netzteile mit Trafo. Vor einer Weile hatte ich die mal getestet.
     
  5. SynthKraft

    SynthKraft Tach

    naja...3HE sind ganz sch

    naja...3HE sind ganz schön sperrig, ich hab jetzt auch schon bei darius son open frame netzteil bestellt, das kann ich gleich mit ins gehäuse bauen - der preis war bei denen eigetlich auch ok, wenn man sich umschaut was die teile sonst so kosten
     
  6. tulle

    tulle bin angekommen

    Hi,
    Schaltnetzteile w


    Hi,
    Schaltnetzteile würde ich für Audiogeräte nicht nehmen. Du kannst dann hörbare Einstrahlungen von den Dingern haben. Außerdem hast du bei Open Frame teilweise bis 400V an den Kondensatoren anliegen. Pass lieber auf...
    Selbstbau ist ebenfalls einfach: Trafo230V auf 2 x 18V, Brückengleichrichter, 2xElko 1000uF, 7815 und 7915 als Regler und nochmals 2x1000uF am ausgang. Ungekühlt bekommst du etwa 400mA aus dem Regler, gekühlt bis zu 1A, dann schlägt die Begrenzung zu.
    Aufbauen läßt sich der Kram auf den berüchtigten Lochrasterplatten.
    lg,
    Michael
     
  7. C0r€

    C0r€ Tach

    [quote:a7274f9832=*SynthKraft*]naja...3HE sind ganz sch

    sperrig? :shock:
    Das ist nur ganz schmal, so 6cm breit zum einbau in einen Baugruppenträger. Wahrscheinlich kleiner als das du bestellt hast. Es geht ja nicht über die ganze Rackbreite, sonst wär es wirklich sperrig.
     
  8. C0r€

    C0r€ Tach

    [quote:fa92ebc7f0=*tulle*]Hi,
    Schaltnetzteile w


    naja, bei neueren Schaltnetzteilen ist das nicht mehr so problematisch. Im Moog Vojager ist auch ein Schaltnetzteil...
    Man kann ja noch eine Siebung dahinterhängen mit nem Widerstand und dicken Elkos...
     
  9. [quote:4a15bdeeba=*komons.de*][quote:4a15bdeeba=*tulle*]Hi,


    Siebung mit Widerstand und Elko in einer Versorgungsspannung?

    Ich habe auf jeder Platine Längsregler für die auf den Boards benötigten Spannungen und entsprechende Kondensator-Bestückung.

    Das T60C besitzt einen Metallkäfig - ist also nicht irgendwo offen oder berührungsgefährlich. Wir haben das Netzteil im Spectralis im Einsatz. Es gibt weder störende Nebengeräusche noch irgendwelche anderen Probleme. Ein grosser konventioneller Trafo kann da viel eher hörbare Probleme verursachen. Das Schaltnetzteil ist da in Regionen getaktet, die ohnehin kein Mensch hören kann. Es gibt deutlich mehr Synthesizer, in denen ein Schaltnetzteil seinen Dienst verrichtet, als Du vermutlich denkst. Früher gab es so etwas eben nicht. Und schon gar nicht in der Qualität, die es heute gibt. Wenn Du mal auf einer Freiluftbühne mit reduzierter Primärspannung mit analogem Equipment und herkömmlichen Netzteilen gestanden hast, wirst Du letztlich Schaltnetzteile richtig lieb haben. Die funktionieren nämlich selbst dann noch, wenn die Spannung weit weit unter 150 V gesunken ist.
     
  10. serenadi

    serenadi Tach

    Ich habe auch im Modular ein Schaltnetzteil.

    Keinerlei St


    Ich habe auch im Modular ein Schaltnetzteil.

    Keinerlei Störungen zu hören.

    Dagegen hab' ich die Erfahrung mit 78/79xx Reglern gemacht, daß es da wohl Exemplarstreuungen gibt, die eine zu hohe Restwelligkeit haben.
    Das hat in einem Analogen Synth schon mal unsaubere Töne verursacht.

    Abgesehen von Brummeinstrahlungen bei falscher Montage von "normalen" Trafos.
     
  11. C0r€

    C0r€ Tach

    vom wirkungsgrad und gewicht ganz zu schweigen...
    Der schle


    vom wirkungsgrad und gewicht ganz zu schweigen...
    Der schlechte Ruf kommt wohl von den anfänglichen und billigen Computernetzteilen? wer weiß, jedenfalls gibt es heutzutage gute und man kann ihnen noch etwas mit Siebung zu Leibe rücken, dann rattert nichts mehr.
     
  12. SynthKraft

    SynthKraft Tach

    ich glaube auch das es keine gr

    ich glaube auch das es keine größeren probleme mit son netzteil geben wird. aber das werd ich ja dann sehen...notfalls kann man da ja noch was dran modifizieren - das hab ich in erster linie aber nicht vor

    @komons: ja gut...das ist nicht wirklich sperrig aber ich will das ja nicht vorn einbauen (zur ansicht)...ich werd mir dann eh wieder n custom-gehäuse anfertigen müssen ;-) damit sich das genau in mein rack hineinschiebt ;-)
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:5a8ca46ed3=*Elektro_Lurch*]
    Meanwell T60-C
    Triple O


    Ist übrigens unter "Stromversorgungen" auf Seite 2
    zu finden.

    Bei http://www.emtron.de/ gibt's die auch und da sind auch Staffelpreise
    gelistet (allerdings ohne Märchensteuer).
    Bei Darisus hab ich mal nach Staffelpreisen angefragt.
     
  14. SynthKraft

    SynthKraft Tach

    naja ich hab nun das netzteil von daruis genommen....habs ab

    naja ich hab nun das netzteil von daruis genommen....habs aber noch nicht wirklich getestet, da ich noch das komplettieren muss was das netzteil versorgen soll ;-)
     

Diese Seite empfehlen