Workstation Plugin gesucht

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von jot, 5. September 2011.

  1. jot

    jot -

    Hej,
    suche schon zeit einiger Zeit ein gutes Plugin als Worstationersatz für OS X ähnlich einem Triton, Motiv oder Juno-G. Das Teil sollte gängige Sounds wie Streicher, Pianos und diverse Standard Sachen abdecken. Irgendwie unverständlich das es so etwas noch nicht von Roland, Korg etc. gibt, aber wahrscheinlich wollen die noch schön ihre Hardware verkaufen.

    Ansatzweise, und jetzt bitte nicht schlagen, find ich die Library von Reason ganz nett. Das ist schon so ne große Standardpalette im Lieferumfang dabei. Möchte aber nicht unbedingt ein zweites Sequencer Prog. Von Daher ist Reason nicht wirklich ne Alternative.

    Vom Sound muss es nicht super realistisch von den Sounds sein. Möchte es von House bzw. Deep House Sachen verwenden und keine Filmproduktion oder sonstige Hi-Fi Aktivitäten fahren.


    Vielleicht hat hier jemand ein paar Vorschläge...
     
  2. Pedos

    Pedos -

  3. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Komplete ist eher eine Plug-in-Sammlung als eine Workstation. Macht satt und dicke Backen. Wer sich hingegen keine 110 GB auf die Platte ballern will, sollte evtl. Halion Sonic in Erwägung ziehen. Da sind sehr viele Sounds, Phrasen und Arpeggios aus der Motif drinnen.
     
  4. mik93

    mik93 -

    die M1 von Korg gibt es als plug-in - nehme ich ganz gerne für brot und butter sachen
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Omnisphere?
     
  6. xtortion

    xtortion aktiviert

    Best Service - Titan
     
  7. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Und wo sind die Klaviere? Die brennenden mal ausgenommen ... Aber du hast schon recht, zur Workstation fehlen nicht mehr allzu viele Multisamples.
     
  8. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Steinberg Hypersonic!
     
  9. clipnotic

    clipnotic aktiviert

    erstmal find ich die Frage super! Weil genau das denk ich mir beim Kronos, gäbs diese Sounds und die Synths in nem Paket als fettes Plugin könnt man damit wenigstens stressfrei mit dem eigenen tollen Sequencer arbeiten und dürft sich nicht wieder mit dem veralteten Korg Weg herumärgern und das für 3.000 EUR ... egal anderes Thema!

    Also was so die analoge Seite betrifft und noch so einiges anderes ist der Omnisphere ein absolut geniales Plugin, allein die Filter und auch die Effekte sind echt klasse! Und selbst wenn man "nur" den internen Synth verwendet also ohne die Samples, kann man grandiose Pads rausschrauben aus dem! Ist halt doof das es kein Demo gibt - zumindest war das lange so keine Ahnung ob die mittlerweile eins gemacht haben?

    Für Natursouds, da bin ich nicht so der Experte aber der auch schon angesprochene M1 in der Korg Legacy Digital Colletion klingt schon toll! Mir haben da die gelayerten Chorpresets ganz gut gefallen bis ich nun endlich die Symphonic Choirs intalliert bekam ... allerdings hab ich die Legacy Collection noch auf XP genutzt und noch nicht auf Win7 - keine Ahnung ob die da auch läuft?

    Den Hypersonic 2 ... kann man den überhaupt noch kaufen weil ich hab gelesen dass der nicht mehr angeboten wird und auch nicht weiterentwickelt? Hab ich nur gelesen, wenns nicht stimmt sorry! Wo könnte man den denn noch kaufen und ist der Win7 64 Bit kompatibel?
     
  10. dagger

    dagger -

    Best computer based VST Workstation ever: Native Instruments Kore 2 ... nu' leider tot :sad:

    Halion Sonic von Steinberg verkauft sich als "VST Workstation" ... eventuell bietet Halion 4 als "Sound Creation System" mehr Flexibilität (Halion Sonic ist ja "nur" ein Subset von Halion afaik). Ggf. mal bei Steinberg stöbern gehen ...?!
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ja, ist nen wichtiger Hinweis. Hast' Recht.
     
  12. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Für überschaubare 76 Euro wäre auch noch Purity erwähnenswert:

    http://www.luxonix.com/home/en/products.html?id=purity

    Featuremäßig gut ausgestattet, sehr einfach zu bedienen, Soundqualität eher Mittelmaß, braucht dafür aber praktisch keine CPU. Mir gefällts.
     
  13. Moogulator

    Moogulator Admin

    Früher oder später würde sicher irgendwer Soundsets anbieten, die das entsprechend erweitern.
     
  14. jot

    jot -

    ni komplete finde ich etwas zu viel des guten.. 110 GB wollte ich mir nicht unbedingt aufs system haun...

    purity sieht doch schon mal nett aus.. werd mir den mal näher anschauen. die anderen hier genannten sachen kenne ich eig. auch schon alle. sample-tank oder halion gehen schon eher in die richtung was ich suche..

    irgendwie ist es mir auch ein rätsel weshalb ein guter hardware rompler mit wirklich tollem sound nur einen bruchteil vom spreicherbedarf diverser "rompler-plugins" benötigt...

    vielleicht hat noch jemand einen tipp wo es ne gute library für den ableton-sampler mit standard sachen gibt..??
     
  15. rauschwerk

    rauschwerk pure energy noise

    Workstation wäre = brot & butter incl. seqzencer (..nur als hinweis)
    Der M1 aus der KLC fällt nicht (mehr) in diese kategorie, sondern stellt einen typischen brot & butter RAMpler gem. der alten zeiten dar.

    Omnisphere = sehr umfangreich, ebefalls ein RAMpler (weniger workstation) incl. synth-section

    Zumindest erwähnenswerk an dieser stelle wäre der refx Nexus² = ebenfalls ein (erweitbarer) RAMpler, mit brot & butter (und mehr) sounds, sowie expansions nach wahl erweitbar.
     
  16. ROMpler biddeschön, ein RAMpler wäre ein Sampler ohne Aufnahme-/Samplingfunktion ... ;-)
     
  17. rauschwerk

    rauschwerk pure energy noise

    "Eigentlich richtig", wobei wir bei den VSTi's keinen ROM-speicher haben.. ;-)
    ..aber sinngemäß hast du recht.
     
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

    Die Assotiation ist bei Workstation, Rompler (mit Sequencer meist) in der Hardware auf Soft übertragen ohne Sequencer (weil DAW ja systembedingt dabei) und ohne Sampling-Funktion erwartet, da viele das Sampling sicher in der DAW erledigen und da natürlich auch erwarten, ihre Samples dann als Clip einzubinden oder als Multisample anlegen zu könnnen, wovon vielleicht X% das nur nutzen, der Rest ohnehin nur nutzt.

    Das verschwimmt sicher immer mehr. Aber einige wenige Hersteller wie FXpüansion Geist oder Maschine legen ja Wert drauf, dass man einen Sampler integriert hat.

    Mal sehen, wie sich das entwickelt.
     
  19. Ach so! Verstanden, wie Du das meintest! :prost: ;-)
     
  20. jot

    jot -

    ach ja.. für die ganz genauen hier... in meiner frage ging es natürlich um ein "RAMpler" wie rauschwerk richtig erkannt hat ;-)

    bitte vielemals um entschuldigung wenn ich für verwirrung gesorgt habe :selfhammer:



    den m1 (als plugin) hatte ich mir auch mal zugelgt.. fand den aber leider vom Sound etwas dünn.. genügen würd mir zur not eine einfache gut sortierte library mit 1000 sounds für den ableton sampler. aber bitte ohne effekte und schnickschnack wie es z.b. puremagnetic raushaut. die meisten sachen sind total überladen...

    verstehe nicht wieso keiner der großen sample- und soundproduzenten mal eine library mit einfachen programmen rausbringt. die sache rund und dick machen kann der user schon selbst... ist wirklich noch so ne marktlücke...
     
  21. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Die EIC (die Sounds auf der DVD, die man mit der Boxed Version von Live mitgeliefert bekommt) gehen doch auch in Richtung Workstation. Ist lange her, dass ich da mal reingehört habe, waren aber ein paar gute Sachen dabei.
     
  22. jot

    jot -


    Ja, sind ganz nett nur leider sehr begrenzt... :?
     
  23. Fr@nk

    Fr@nk aktiviert

    Auch interessant: UVI Workstation ... der Player ist kostenlos und man kann sich die Librarys nach Bedarf hinzukaufen. Ist dann aber sicher nicht die billigste Variante.

    Download

    Frank
     

  24. Der Meinung war ich auch schon.

     
  25. Fr@nk

    Fr@nk aktiviert

    Hi,
    Du wirst zugeben, dass Deine Links zu KVR nicht sofort für jeden ersichtlich sind und Links zum jeweiligen Anbieter eventuell etwas transparenter gewesen wären, oder?
    Egal, inhaltlich sind war ja einer Meinung. :)

    Gruß
    Frank
     
  26. Klangzaun

    Klangzaun engagiert

    Yellow Tools Independence (mittlerweile Magix)

    Sampletank von IK Multimedia

    beide bieten solide Sounds und eine Menge netter Features.
     

Diese Seite empfehlen