Xoxbox - Midi Play/Notenlänge

Dieses Thema im Forum "Groovebox" wurde erstellt von TGN, 22. Juni 2016.

  1. TGN

    TGN ..

    Hallo Gemeinde,

    da meine Xoxbox (SokkOS 1.9.1) plötzlich im Midi Play-Modus bei laufendem Betrieb urplötzlich immer wieder zufällige Noten spielt und Schluckauf hat, benutze ich nun wieder den internen Sequencer.
    Weiß Jemand von Euch, ob es möglich ist, die Notenlänge einzugeben? Über die Tasten gibt man ja standardmäßig "gehackte" 16tel ein und über "Slide" wird eine Note nur mit der nächsten verbunden.
    Ich arbeite schon mit 16teln, allerdings sollen sie etwas länger klingen....

    Danke im Vorraus,

    TGN
     
  2. Re: Xoxbox - Notenlänge

    Hallo TGN,

    1. das mit den zufälligen Noten kann dadurch kommen, wenn der externe Sequencer midi-sync an die xoxbox sendet. Versuch es mal dort abzuschalten.

    2. Wenn Du in der xoxbox 2 gleiche Noten mit slide verbindest, hast Du eine 8-tel note. So kannst Du die Noten auch auf 4-tel usw. mit slides verlängern!

    LG
     
  3. TGN

    TGN ..

    Re: Xoxbox - Notenlänge

    Hallo Synthology707,

    danke für deine Antwort.
    Zu 1: Die xoxbox wird von einer Yamaha RM1X angesteuert. Diese sendet reine Midi-Noten raus. Midi-Sync "Intern" an der RM1X will ich nicht ausschalten, sie soll ja mein Master-Sequencer bleiben.
    Zu 2: Hilft mir leider so nicht weiter. ich habe 16 Noten, die allerdings etwas länger sein sollen, als die automatische Notenlänge durch die Step-Programmierung. Nicht ganz bis zum Portamento/Glide), aber auch nicht so kurz, wie wenn man nur die einzelnen Noten über den xoxbox-Sequencer eingibt. Bei der RM1X kann man halt die exakte Länge der 16-tel Noten eingeben.

    Es ist wirklich seltsam, die Xoxbox lief seit zwei Wochen wunderbar im Midi Play-Modus, angesteuert von der rm1x. Dann nutze ich sie kurz für ein anderes Projekt, nutze ihren internen Sequenzer sowie via einem midi-keyboard und plötzlich macht sie diese "random notes", bzw "glitches" , nachdem ich sie wieder in das ursprüngliche setup integriert habe und im Midi Play-Modus laufen lasse....
     
  4. TGN

    TGN ..

    Re: Xoxbox - Notenlänge

    Liebe Leute,

    ich habe eben den midi-out der xox direkt mit dem midi-in der xox verbunden und meine kenton thru-5 an den midi-through der xox gehängt.
    Jetzt läuft die xox seit 3 Minuten und schnurrt ohne Probleme. :kaffee:

    Vorher hing die thru-5 direkt hinter der rm1x und "verteilte" die midi messages an die xox und alle anderen geräte.

    Hoffe dieser "Workaround" bleibt so funktional, wie die letzten 4 Minuten.

    Grüße aus dem sonnigen Frankfurt am Main. :phat:

    TGN


    Edit: Ok. Erste Glitches treten doch wieder auf. Vermutlich sendet die RM1X irgendwelche Midi-Nachrichten, die die Xox durcheinanderbringt. Vielleicht liegt es auch an der Masse der Midi-Daten... Obwohl ich davon alle an der RM1X ausgeschaltet habe ausser Midi-Noten...