Youtube sperrt mein Musikvideo ??

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von Anonymous, 12. November 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Halli halo,

    habe gerade durch zufall in meinem Youtube Channel gesehen das youtube mein Video wo ich Live mit der Korg Electribe Er-1 und Ea-1 Jame gesperrt hat :?:

    Da steht was von "enthält content von Sony Music" lol :mrgreen:

    Naja ich fühl mich geehrt das die das meinen aber dem ist natürlich nicht so
    habe erstmal einspruch eingelegt , weil ich ja natürlich der Urheber bin :cool:

    habt ihr sowas bescheuertes auch schon erlebt ?

    ich glaube ich sollte mal schnell bei sony anrufen und fragen was mit meinem Geld ist für die Verkäufe :lol:
     
  2. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Die benutzen da vollautomatische Softwarefilter. Irgendwie weist Dein Jam in einigen Punkten die gleiche Charakteristik auf wie irgendein Sony Song.
     
  3. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Musikerpolizei als Software?...
     
  4. Kalt

    Kalt aktiviert

    Ja, die selbe Software die auch Musik mit Namen und Titel erkennt wenn du dein iPhon in Richtung Musik hältst.
     
  5. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Also wenn mir mal sowas passieren sollte, würde ich mir Gedanken über die Schaffenstiefe und Eigenständigkeit meiner Stücke machen. :mrgreen:
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    moin,

    hab mir schon sowas gedacht das die da ein automatisches programm haben.

    @Mr Roboto
    vieleicht sollte ich mal Demos an Sony schicken :mrgreen:

    Aber voll bescheuert , da lädt man schon als Künstler seine Musik bei youtube hoch und dann sowas.

    In Zukunft werd ich wohl alles nur noch mit (C) anführen müssen.

    @XCenter

    was willst du mir damit sagen ?
     
  7. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Ja, gut möglich, daß da diese Fingerprint Software eingesetzt wird.
    Mein Tip: einfach mal mit Deinem Handy (Vodafone hat so einen Service auch) und Deinem Jam diesen Service nutzen und sich überraschen lassen :D
     
  8. s-tek

    s-tek -

    dagegen kann man was tun bei youtube. steht alles da. du kannst ne erklärung machen das dein video keinerlei content enthält.
    leider warte ich bei einem meiner videos schon seit monaten. aber: ich hab es nochmal hochgeladen und da war nichts. also so ganz zuverlässig ist das auch nicht :P
     
  9. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Kleines, komm mal rüber zum Papa. Der erklärt dir jetzt mal Smileys und den Sinn von Ironie. ;-)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Smiley

    http://de.wikipedia.org/wiki/Ironie

     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    @s-tek

    hab mir auch schon überlegt ob ich es einfach nochmal hochlade weil es evt doch etwas länger dauern könnte mit der aufhebung der sperrung.

    also lag ich mit meiner vermutung richtig.

    @x-center

    oooohoo na dann weiß ich ja jetzt bescheid ;-)

    macht dir wohl auch noch spaß mich auf die schippe zu nehmen :lol:

    Was mich aber voll interessiert , wie das automatische musik erkennungsprogramm von den funktioniert ??

    misst das die Peaks und Wellenformen oder wie muss ich mir das vorstellen ?
     
  11. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Ein bischen Spass muss sein...

     
  12. s-tek

    s-tek -

    frage mich selber ja auch immer warum dann noch sowas wie ilsa gold und so online ist, was ja teilweise nur aus ellenlangen samples besteht. da muss die software doch sofort anschlagen :roll:
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    @x-center

    oooooohhhhhhhhh nein nicht , das lied hatte ich jahrelang als ohrwurm ooh nein ich glaub es fängt wieder an :shock:

    aber schön ma wieder zu hören :mrgreen:

    @s-tek

    ja ich verstehs auch nich.Wo wir grad beim Thema sind.Beobachte immer wieder Leute (Newcomer) die sich einfach in der Musikgeschichte nach Herzenslust bedienen und einfach mal so was von Louis Armstrong
    Remixen , wobei Remixen noch harmlos ausgedrückt ist , wenns ja wenst orginelle Remixe wären aber Slices erstellen und zerstückeln und in nen sampler laden und antriggern kann ja heut jedes kind.

    Und ich möchte wetten die haben keine Lizenzen dafür !!



    Meiner einer würde schon gern seit Jahren gern mal einen Oldie Remixen aber es fehlen die Lizenzen und gegen so Leute macht youtube nichts ???
     
  14. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Erklärung der Acoustic fingerprint Technologie bei Wikipedia
     
  15. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Mach' doch einfach! Wenn Du es "nur" bei Youtube reinstellst wird's halt evtl. irgendwann wieder rausgenommen, das war's. Oder hast Du schon davon gehört, daß eine Privatperson wg. einstellen eines Remixes aus nichtlizensierten Schnippseln bei Youtube vor den Kadi gezerrt wurde? Ich nicht.
    Wenn es dann wirklich jemandem gefällt und Interesse an einer Veröffentlichung geweckt werden, kann man das ja dann halt später vor der Veröffentlichung alles abklären (lassen).
    Gibt wahrscheinlich gleich wieder welche, die hier aufschreien werden, aber ich seh' das 'n bißchen lockerer. Du wolltest ja nicht gleich 'ne CD pressen, oder?
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    @Mr Roboto
    danke für den link werd ich mir gleich mal durchlesen.

    @youtube Remix
    Nein ich bin generell nicht an großem konsum bzw vermarktung interessiert , ich lebe die Musik und möchte nicht großartig verdienen. Wenn mal was bei rum kommt sehe ich es als taschengeld und freue mich
    weil ich mir dann neue Instrumente kaufen kann :)
    So wirklich Geld verdienen kann man doch heute mit Musik doch eh nicht mehr , das man zb davon leben könnte.

    Freu mich schon wenn den Leuten meine Musik gefällt.Nochma zu Youtube , nein habe ich noch nicht mitbekommen das da jemand probleme bekommen hat , aber zählt das nicht schon als veröffentlichung bei youtube ?

    Denke die Major Labels oder die Gema wird doch da sicherlich aktiv wenn man zb jetzt was von Michael Jackson , Elvis Presley oder Queen oder so Remixt ?
    Weiß net hab keine lust auf millionen beträge verklagt zu werden , wenn ich millonär wäre , wärs mir ja egal :mrgreen:

    aso u nein will natürlich keine cd gleich pressen lassen , wie gesagt einfach just for fun und um bischen aufmerksamkeit zu bekommen :cool: :lol:
     
  17. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    In Zeiten in denen die MI anscheinend mehr Anwälte als Musiker beschäftigt ist so etwas natürlich auch möglich.
     
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

    @Klangforscher: Mich würde die Reaktion Youtubes interessieren, würde mich freuen, wenn du das auch bei versinken des Threads dokumentieren würdest. Interessiert mich. Übrigens ist mein Myspace Account für Consequence auch ständig gelöscht worden. Nun werde ich es selbst tun, offensichtlich weil nahezu zeitgleich ein Typ in den USA unter gleichem Namen arbeitete. Kein Kunststück, ist halt ein Allerweltsname, hab auch Consequences in Italien und sonstwo "kennengelernt".

    Ich denke, die haben da ne Software, die das macht. Personal haben auch die kaum und antworten idR nicht persönlich oder mit Textbausteinen. Das kann ich als Admin nachvollziehen bei X Mio oder Mrd. Usern. Aber ist für einzelne sicher frustierend. Beidseitig gebraten.
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    @moogulator

    ja werd dann hier posten was die mir geschrieben haben. Ich find die ganze Sache schon ziemlich verzwickt , muss man sich als musiker noch mit sowas rumärgern nur weil man seine musik oder sich als Künstler präsentieren will..... Ich muss unbedingt ne Hompepage machen , da kann mir dann keiner was löschen :roll:

    Selbst bei dem neuen creative commons rights habe ich mitbekommen das es auch nicht so einfach zugeht.

    Aber bin auch ma gespannt was die von youtube mir schreiben , musste sogar ne digitale signatur unterschreiben das die musik von mir ist !
    Die können gern das überprüfen dann geb ich denen in meinem Studio ma ne Live darbietung mit dem pattern und ner ordentlicher portion Bass :mrgreen:

    @myspace

    verstehe ich nicht so ganz normaler Weise überprüft doch das System bei der Anmeldung als Artist/label ob es den Namen schon gibt , wenn der zb schon vergeben ist kommt doch das du einen anderen Namen eingeben musst ?
     
  20. Moogulator

    Moogulator Admin

    Web ist immer gut, gibt ja auch günstigen oder kostenlosen Space oder man holt sich nur ne Domain und pappt bandcamp drunter.
    Der Vorteil hier bestünde bezüglich Namen aber nur im "gefunden werden". Das bei 6.6. Mrd. Menschen mal ein Name doppelt vorkommen kann ist ansich normal. Vermutlich wird man sich langfristig auch mal Gedanken machen müssen, wenn alle Worte als Bandnamen schon vorkamen. Sonst werden es lange Wortketten: "Der Bassist ist ein Arschloch" oder "Wir machen tolle Musik" oder auch "die vollgedingsten Crackhuren im Dampfbügeleisen". Aber wer will das schon. Und bürgerliche Namen sind auch oft mehrfach vorhanden.

    Früher machte man das so: Jesus von Nazareth. Name und Ort. Fehlt noch Länder oder Kontinent.

    Moogulator, Solingen, Deutschland, Europa, Erde, "milchstraße".
    Für die Sicherheit im Universum. Hoffentlich rafft die IFPI das. Und die GEMA und Youtube und so.
    Im ganzen Universum darfs nur einen Moogulator geben. Bisschen kurz gedacht ist das ja schon, oder?

    Vermutlich muss das mal wieder gesellschaftlich oder politisch gelöst werden. Tippe da auf Patent und Erstnutzerrecht, aber weltweit?


    Myspace: Die machen das offensichtlich auch nach Code, oder das Label petzt, glaube aber mehr an eine Software, die drüberspidert. Allerdings wäre es freundlicher, wenn man gleich bei ANMELDUNG sagt, welche Namen verboten sind. Meiner existierte immerhin schon seit 1985, hatte aber keine Lust denen das langatmig zu beweisen. Zumal es da auch kaum Ansprechpartner gibt.

    Echte Lücke. Wird in vielen Sozialsystemen noch ein großes Problem werden und in Discografieren.

    Bei Discogs bin ich übrigens Consequence, der Typ der vermutlich meine Löschung indirekt getriggert hat (dessen Labelanwälte), sicher nicht er als Person ist Consequence (2). Bin ich jetzt cooler? ;-)
    Er ist übrigens erfolgreicher. Und es gibt dort zzt glaubich 6 Consequence(s).

    Das ist das eigentliche Problem. Man müsste halt was machen, dass man es nicht verwechselt aber auch das man freie Wahl hat.
    dv0w9gvhbhto0j wäre noch frei, nimmt so schnell keiner.
     
  21. "First Consequence" vielleicht? Oder SGLA (Soylent Green Liberation Army)?
     
  22. VEB_soundengine

    VEB_soundengine recht aktiv

    sehr geehrte sony buchte !

    durch ihre ungerechtfertig veranlasste entfernung meiner promotiondarbietung, ist mir nach ersten schätzungen ein schaden von 1,75 mio euro entgangen.
    ich bitte höflich, mir diesen betrag bis spätestens dienstag auf unten genanntes konto zu überweisen.

    mfg

    der gelöschte.
     
  23. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das diente nur der Verdeutlichung. Habe meine Konsequenzen schon gezogen.
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest


    HaHa wie GEIL :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

    ja genau :mrgreen:

    Schön wärs
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    :lol:

    spass bei seite
    ich weiß ganz genau was du meinst ;-)

    Namensfindung kann schon echt stressig sein vor allem wenns noch ein sinn ergeben soll.Es gibt natürlich Leute die haben damit weniger Probleme die nehmen einfach den nächst besten Namen und gut is.

    Ich mach das immer so , wenn ich ein Namen mir ausdenke dann schau ich bei google ob es den schon gibt oder nicht.

    So hab ich das mit meinem Artist Namen auch gemacht und ich bin mir ziemlich sicher sobald man ein Release unter diesem Künstlernamen hat ist der Name automatisch geschützt , weil du ja als Urheber des Werkes damit Regestriert wirst.

    Da fällt mir ein ich habe mal gelesen das dass eigentlich auch total egal ist , weil es ein Psyeudonym ist.da gibt es keine Rechtslage.Natürlich darf man keine Namen nehmen wie zb Coca Cola oder Mc Donalds aber die kennt ja jeder. Normale Namen und Wörter darf unbedenklich benutzen , kann auch nicht ganz nachvollziehen warum der Typ bei dir so ein Stress gemacht hat.Ist doch ein normales Wort ?

    Wo würden wir denn da hin kommen wenn jeder sich ein Wort aus dem Wörterbuch schützen lassen würde :D
     
  26. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich gehe davon aus, dass das nicht "der Typ" ist sondern Myspace und ein Textsuchding, unpersönlich. Sollte man nicht zu ernst nehmen und das ist nunmal ein Allerweltswort. Und der Rapper ist bekannter und somit eine Marke. Diese ist formell natürlich schon eine, wenn man nicht so bekannt ist, aber nunja. Wenn ein Typ, der wirklich bürgerlich Michael JAckson heißt heute unter dem Namen Musik machen würde, müsste er sich auch unter Garantie einen anderen Namen nehmen.
    Es gab wenig Berührungen bei den "Szenen" und das Netz gabs auch noch nicht so, deshalb war das auch sehr gut möglich.

    Ich will damit eher weitergeben, dass man sich da eher was nimmt, was nicht so bald jemand anders nehmen wird. Also nicht grade was mit "Cyber" drin oder so, das wollten damit ne Menge..
     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest

    das mit der Bekanntheit ist natürlich ein Argument!
     
  28. Immer wieder n geiler aufreger...

    So n Timbaland-Konserven-Musiker darf alles klauen was hörbar is, ohne das was passiert...
    Und dann macht man selber Musik und son Kack-Anwaltsverein wie Sony pisst einem in die Schublade...
    Und der darf sowas natürlich auch ohne Konsequenzen.
    Man stelle sich vor ich wäre Headhunter und stoße auf sowas... "uuh...der klaut ja"...Name verbrannt.

    Aber da hat mans wieder... die Automatikfunktionen nehemn das Ruder in die Hand. Ne Freundin von mir wurde das Amazon Konto gesperrt, weil der Typ der unter ihr wohnt Privatinsolvenz laufen hat. Dumm nur dass die Adresse gleich ist.

    Ich hör jetzt lieber auf, sonst stammel ich nur noch wirres zeug...und Blutdruck und so...
     
  29. VEB_soundengine

    VEB_soundengine recht aktiv


    mal andersrum.
    durch deine veranlassung wird ein clip von sony gelöscht.

    die reißen dir die nüsse ab. wetten
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    wieso ?

    Das ist doch meine musik !

    wenn die fälschlicher Weise meine Musik als ihre Bezeichnen ist das nicht mein Problem
     

Diese Seite empfehlen