199€ Analog-Synth IK Multimedia Uno

IK Uno Synth

Aus Italien kommt der Uno, ein Synthesizer mit Sequencer und analog ist er auch. Dafür wird er mit 199.99€ sehr sehr günstig sein und natürlich monophon. Der Entwickler ist Erik Norlander (war offenbar auch im Alesis Andromeda Team) und es gibt zwei VCOs mit 3 Wellenformen, PWM und Noise-Generator. Das Filter ist ein 2-Pol (12 dB / Okt) – Rest-Filter auf OTA Technologie. Es bietet LP,HP,BP. Außerdem 1 LFO mit 6 Wellenformen inkl Sample & Hold und steuert PWM, Pitch, Filter und Amp.

IK Uno SynthDie Bedienung ist eine Matrix mit Tipptastern und 4 Potis, ähnlich dem Microkorg oder dem DSI Evolver Desktop. Es gibt 2 ADSR Hüllkurven. Nicht klar ist Sync,FM oder Ringmod, die man in der Matrix nicht findet. Aber ein Delay und auch einen Arpeggiator gibt es. Batterie oder USB-Stromversorgung, MIDI in/out. Die Herstellung ist in Italien. Ab Juli 2018 soll es die ersten Geräte geben.

www.unosynth.com

IK Uno Synth

3 Comments

  1. Hab das Ding auf der Superbooth ausprobiert und fand es echt ätzend zu bedienen. Die genaue Justierung von Parametern war sogar teilweise unmöglich. Und der Sound hat mich auch nicht vom Hocker gehauen.

Comments are closed.