DadaMachines – Mech Synth Project

Es ist vermutlich am einfachsten, sich diese Teile in Aktion anzusehen, denn man versteht es dann einfach sofort. Sequencer steuern Motoren, die wiederum “akustische Instrumente” anschubsen, bewegen, antippen, reiben -> Mechanischische Musik! Dazu braucht man nur MIDI und ein Dadamachines Set. Der eigentliche Klang kann dann über Kontaktmicrophone abgenommen werden. Dadamachines bieten die Wandlung MIDI zu “Strom” – mit 12 Anschlüssen für “Aktoren”, also Motoren und so weiter…
Und die Dinge, die auf Snares schlagen oder Flaschen schieben, um Töne zu spielen sind als Kit zu haben. Na? Interessant? Dann geht es hier weiter:
–> dadamachines
-> Kickstarter

to kick, push or mechanically move things to make them sound – record those via contact microphones controlling those by classic sequencers.
it’s a new idea by Johannes Lohbihler. This is a main brain controlled by MIDI that provides 12x power source for the motors and stuff that is moving and pushing stuff around..

 johannes-lohbihler
johannes-lohbihler
© Norman Posselt · www.normanposselt.com (Monotype)

how it looks like – so kann ein Aufbau aussehen:

the set – one of those you can get – was man dazu bekommen kann (Beispiel):


the mechanics. what they do – was die Motoren tun können: