Dreadbox 3-Oscillator-Synth Medusa

dreadbox medusa

3 Oszillatoren und FM Möglichkeit von VCO3 auf VCO1 und 2 – Filter mit Tiefpass und Hochpass und 2 Hüllkurven sowie Rauschgenerator deuten auf einen breiten oder fetten Grundsound und eher 12 als 24dB /Okt- Filter hin. Außerdem gibt es einen Sequencer mit 64 Steps und Arpeggiator!
Der Medusa von Dreadbox könnte eine Art Antwort auf die zahlreichen Minimoog-Clones und Inpirationen sein. Muss nicht, aber der Preis von 430€ zielt sehr in die Richtung. Einen Extra-LFO gibt es genau so wie Sync zwischen den OSCs. Der kleine Morph-Knopf bei den Wellenformen ist auch interessant, außerdem kann er auch Pulsbreitenmodulation – offenbar aber für alle 2 oder 3 gleichartig.
_
3 OSCs, Sync, FM, LFO – and a filters that can be set from low- to highpass sounds like a big monster of sound that might like to compare to Roland and Behringers Minimoog-Approaches in Mini-Size. This one is a desktop, too – but asking 430€ it might be an alternative to the 24dB/Oct.Filters of those. and – there are 64 steps of sequencing aboard – as well as an arpeggiator. which is a big load of features.
see the morph in VCO3 for one squar’ish looking waveform? that might shape it in a way..
and yes – it can do PWM.dreadbox medusa