Mixmux Duo Sequencer für Ableton / M4L – Variation durch Überblendung zweiter Sequencer

3 MIXMUX-Duo-Live-View

Mididope zeigt uns einen speziellen Sequencer für Max 4 Live – namens Mixmux Duo Sequencer.

Wie funktioniert Mixmux?

Das funktioniert über zwei Mixmux Sequencer und Akkordeingaben. Die Sequencer sind relativ einfache Step-Balken-Sequencer, die faktisch durch die Noten und Akkorde durchschieben über den Crossfader zwischen den beiden Sequencern. Das ist sehr simpel, aber effektvoll.

Ein bisschen Arpeggiator, etwas Morping und zwei Sequencer

Man könnte das als eine Art cleveren Arpeggiator im Stile des Microkorg bezeichnen, der etwas variiert wird, weil es einfach zwei davon gibt, die über die „Mittelpanel-Steuerung“ hin und her geschoben werden und erhalten damit neue Muster und Rhythmik. Wer mag, könnte das auch eine Art Pattern-Morphing bezeichnen und klingt dann so:

noch besser verstehen kann man das Mixmux-Prinzip hier mit ein paar Stringsounds..

Achte mal auf die Sequencer vor den grauen Abspiel-Flächen Ausblendungen. (weil sind nur 8 Steps – wie beim Microkorg)

Der Text vom Hersteller:

2 MIXMUX-Duo-Structure

Noch eine kleine Mixmux Demo – für’s Verständnis

Hier der Teil ,der in der Mitte die Überblendung steuert und oben (ein bisschen Arpeggiator-artig oben – unten ist der Überblendfaktor mit „Step-Sequencer-Anteil unten“.

3 MIXMUX-Duo-Live-View
3 MIXMUX-Duo-Live-View
4-MIXMUX-Duo-Chord-Generator
4-MIXMUX-Duo-Chord-Generator

leave reply / kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.