Mos Lab Kobol Expander III – Cloned.

Clones going on – this time the most known RSF synth – the Expander II – will be cloned by the F-based Mos Lab in 5 and 5U Racks incl. a second LFO and pink noise generator – should be available by the end of this year (2014) -> Forum • Mos Lab. Kobol Expander III.

Forum • Mos Lab. Kobol Expander III

Forum • Mos Lab. Kobol Expander III

 

Der Kobol II ist ein schwer zu findender kleiner Synthesizer, weshalb die Franzosen MOS Lab ihn zum Ende des Jahres anbieten wollen.
RSF Kobol , Kobol II, Kobol 2 (built 1978) – Analog Synthesizer – wie man sieht . 5HE im Original – als Kopie 8HE.

dahinter: RSF Kobol Keyboard (built 1979) – Analog Synthesizer

Related posts

One Thought to “Mos Lab Kobol Expander III – Cloned.”

  1. […] Einige Eindrücke vom Synth Fest in Frankreich, denn auch dort wird die Klangerzeugung gefeiert – so wie es aussieht gibt es Laserharfen und RSF Kobol als Tastatur – und der Kobol II Expander ist ein Clone, der demnächst auch erhältlich sein wird. […]

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: