Spielverbot in Karlsdorf oder umsatteln auf..

Es geht also wieder los. Spielverbot unter braven Bürgern. Es geht um eine mittelgroße LAN-Party. Die Herren Lynchjustiz und Vorschnelles_Handeln scheinen sich einig zu sein – Sowas in unserem Dorf? Niemals. Aber gleichzeitig spielen die Kids mit echten Waffen oder ernährt einen ganzen Ort. Deutschland ist immerhin Waffenlieferant #3 auf der Weltliste.

Hier die passende Heisemeldung: heise online – 03.07.09 – LAN-Party wegen “Killerspielen” abgesagt.

Vielleicht sollten die Jungs Heckler & Koch nehmen, dann könnte man mit Arbeitsplätzen argumentieren.

Könnte bei der Gelegenheit noch jemand mal einen Beweis abliefern, dass LAN-Parties Amokfreaks erzeugen? Wissenschaftlich fundiert und neutral? Danke. Ich hab früher auch Killerspiele gespielt: Space Invaders, Jet Pac und das bekannte Drogenspiel “Pac Man”.

In Griechenland gibt/gab es ein Verbot von “Videospielen” auf der Straße/in der Öffentlichkeit.

Comments are closed.