12.9. Stream, Apple Keynote - iPhone 8/+ iPhone X / iOS 11 / ATV 4k …

Dieses Thema im Forum "APPartig" wurde erstellt von Moogulator, 26. August 2017.

  1. der berliner

    der berliner bin angekommen

    Ich finde, man hätte den Bereich oben sinnvoller nutzen können, wie es zB LG mit seiner V Serie gemacht hatte.
    Der Kamerabuckel scheint ja auch ein ganz schöner hoschi zu sein aber bei Verwendung eines Bumpers oder so, sollte das nicht mehr stören.
     
  2. wellenbad

    wellenbad aktiviert

    Da stimme ich zu, dass Google wahrscheinlich eher schlimmer ist. Mt ihrem Suchmschienen quasi-Monopol haben sie einfach den direktesten Zugang zum Allerprivatesten.

    Leider interessiert sich kaum jemand mehr für die Datenschutzaspekte. Die Faulheit hat einfach auf ganzer Linie gesiegt (kann ich in der eigenen Familie gut beobachten). Selbst die Verwendung einer "sicheren" Suchmaschiene, die nahezu das identische UI wie Google hat, wird als lästig empfunden. "Sichere" Passwörter? Einfach zu anstrengend. Kontakte vom Messengerdienst auslesen lassen? Muss halt sein. Und so weiter.

    Schon traurig. Vielleicht gibt es ja irgendwann einmal eine Gegenbewegung von (digitalen) Aussteigern.
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

  4. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

  5. Synthology707

    Synthology707 bin angekommen

    Wie findet ihr, dass das Infrarot- und Frontkamera-Panel im Bildschirm integriert ist?
    Ich finde, das sieht blöd aus und stört, da es einen Teil z.B. eines Filmes unsichtbar macht.
    Wäre besser gewesen, oben wäre ein kleiner schwarzer Rand ohne Bildschirm,
    so wie beim Galaxy S8.
    Ist meiner Meinung nach ein Design-Gau, der Steve Jobs nicht gefallen hätte!

    [​IMG]
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Lässt sich eher nicht vermeiden, denkbar wäre aber so ein Buckel oben und ein sonst normales Display. Das wäre vermutlich besser gewesen, um das Kamerafenster nicht machen zu müssen.
     
  7. sbur

    sbur bin angekommen

    Werden Filme in diesem Bereich überhaupt abgespielt? Also nicht irgendwelche Fullscreen Apps, sondern normale Filme. Das passt doch von der Screenratio (2436 x 1125 Pixel) überhaupt nicht, 2,1653 : 1 gibt es nicht als gängiges Filmformat. Vermutlich wird bei einem Film dieser Bereich nicht bespielt. Es sei den das Bild wird verzerrt. Oder mache ich da einen Denkfehler?
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    in iOS ist idR so, dass du 2 Spielmodi hast - füllend oder mit Balken da wo was fehlt durch Doppeltap auf den Screen beim abspielen. 16:9 ist ansonsten wohl das Format…? Naja, 4K hat 3840x2160 - iPhone X hat 2436 x 1125 - das ist 2.17:1

    auf dem iPad klappt das recht gut, ich weiss nicht ob ein iPhone ein nettes Filmerlebnis ist - ich wäre da eher fürs iPad bei sowas. Das hat 4:3.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2017
  9. tom f

    tom f Moderator

    ich habe bis gestern gewartet um nun festzustellen dass ich mir dieser tage ein galaxy s8+ kaufen werde.

    auf was ich mich da freue:

    -
    micro sd kartenslot zusätlich zu den 64 giga speicher im gerät.
    - problemloses verwalten des gerätes - egal wo
    - akku mit guter kapazität
    - preis

    mein iphone 4 hat mir bis heute ! viele jahre absolut gute dienste erwiesen und das telefon ist absolut solide.
    aber es ist zeit aus der apple maschinerie auszusteigen - gesichtrackemojiis brauche ich mit über 40 nicht - ebenso wenig wie die ganzen vr spielerein.

    das iphone x würde mir an sich schon gefallen - aber um den preis sicher nicht. leisten könnte ich es mir zwar aber wozu ?

    und dies sache mit der aufwendigen gesichtsscannung geht mir dann tatsächlich zu weit - das ist dann big brother 3.0 oder so...

    ich will eigentlich nur telefonieren, ein paar gelegenheits fotos machen und internetsurfen und da gefällt mir dann.

    und warum ich auch nichts mehr bei apple kaufen mag? wegen deren steurpolitik... ich weiss zwar nicht wie samsung das handhabt aber apple ist da schon sehr parasitär.

    abgesehen von der radikalen steueroptimierung durch die standortwahl und den druck auf gewisse nationen gibt es da ja noch mehr zu bemängeln:

    ich habe z.b. mehrfach ansuchen müssen dass man mir musikkäufe in itunes mit ausgewisener mwst in rechnung stellt weil ich diese ja steuerlich ins tonstudio nehmen kann.

    ich möchte aber nicht wissen was itunes alleine für millionenbeträge nicht ausgewiseener mwst - bei leuten die das geltend machen könnten aber nicht nachfragen - einfach einbehält.

    seriös wäre es wenn jeder kauf IMMER mwst. ausweist - denn was dann der kunde damit macht - also ob er das geltend machen kann oder nicht - geht apple gar nichts an.

    das ist absolut kein kavaliersdelikt - genau durch diese art von konzerndenken - ähnlich wie ikea et altera - schädigt man sozialsysteme und somit ganze staaten.
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    beim iPhone sinds 256GB - kommt man damit nicht klar? Wie viele SDs gibts denn mit 256GB? Das kleinere würde ich aber auch nicht kaufen, generell nicht - aber egal.

    Rechtsuntenmodelle mag ich meist lieber - ich kaufe auch nie einen i5 oder so Sparbrotsachen. Dafür muss es halt halten. Rechner 5 Jahre, Telefone - müssen auch nicht nach 1-2 Jahren getauscht werden. Altes geht vielleicht ja noch?

    Akkus - sind bei Apples Zeug echt kein Problem - also mit dem 6s+ zB definitiv kein Problem.

    iPhone 4 und 5 sind bzgl Akku keine gute Vorlage, die sind schlimm, aber das nur nebenbei.
    Ich war erst mit dem plus zufrieden, was das angeht.

    Big Brother - das ist Bullshit - das wird in der Secure Enclave gemacht.
    Ich glaube kaum, dass andere Konzerne cooler sind als Apple oder umgekehrt, da sollte man sich nicht belügen - bei Apple könnte man über Preispolitik sprechen. Beim Rest sollte man eher gar kein Telefon kaufen. Keinen Computer und sonst auch nichts aus der Ecke.

    Das ist schon auch 2erlei Maß, Apple ist nur bekannter, deshalb wird es an die angelegt, machen andere Firmen auch, was nicht heißt dass das ok ist. Nur mal so gesagt.
    Klingt für mich also nicht durchdacht oder recherchiert, was aber nicht heißt, dass du das nicht machen kannst - für mich sind die alle nur anders fies.

    Das ist so, weil Tech Konzerne alle so arbeiten - du kannst gleich beim Auto weiter machen und und und..
     
  11. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Habe mir gerade eine neue Batterie für mein 5S gekauft. Läuft ja noch gut. Klar, das neue iPhone X sieht schon cool aus.

    iWatch 3: Für mich eigentlich das Highlight. Ich kann also nun wirklich damit telefonieren ohne iPhone? Das ist ja ziemlich cool. Man kann also damit geheimagentenmässig ins Handgelenk reden. GEIL.
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    ja, hart sogar LTE - aber ich frage mich wie man sinnvoll LTE nutzen möchte auf dem Ding und - wie lang da der Akku hält und was man damit sinnvoll tut - weil sehr klein.
    Schreiben geht eigentlich nur mit Siri sinnvoll - und und und..
    Der Sinn der Uhr erschließt sich mir nicht, aber der Schritt zu LTE/UMTS ist "ok", aber reicht bei mir sicher nicht aus, ich kann und will eh ein Mobilgerät mitnehmen und so..

    Aber - da ist für mich das Ding - ich suche da einfach erstmal nach dem Sinn - und ich bin kein Sportler, damit fallen 40% der Features für mich weg, weil mich das einfach nicht interessiert, von der Uhr rumgeschubst zu werden oder so, ..
    Aber - Maps ist cool, die tippt dich an, wenn du rechts oder links gehen sollst etc. dh - du kannst auch nur so geführt werden und guckst nur gelegentlich drauf - DAS find ich das beste Feature. Beim Rest frag ich mich - ... naja, das Ding müsste größer sein und so, tippen kannste ja nicht. Das ist einfach nix für meine Anwendung. Aber als Telefonersatz geht das - so sollte es ja mal sein. YT und Co wird auch gehen - aber wie lang?
     
  13. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Nun, so rein hypthetisch.... für mich wäre die iWatch potenziell Telefonersatz. Also rein zum Telefonieren. Meist habe ich Laptop in der Tasche und damit habe ich immer das bessere GUI falls ich mal mehr Info brauche. Hierzu wäre es aber interessant: Kein ich mein Laptop mit der iWatch linken und damit über LTE surfen? Das geht ja mit dem iPhone prima.
    Laut Angabe Akku, soll die iWatch 18h durchhalten. Da warte ich sicherlich erste Praxistests ab. Viel Akku kann in der Uhr ja nicht drin sein. :)
    Das noch vorhandene, gut laufende iPhone 5S, ist für mich die maximal sinnvolle Größe für ein Smartphone. Alles andere passt nicht in meine Taschen (bin kein HipHoper ;-) ).
     
  14. der berliner

    der berliner bin angekommen

    Das "kleine"mit 64GB,was definitiv zu wenig ist,kostet ja schon 1200€.Was kostet den da das große mit 256GB?
    Diese Preispolitik ist auf jeden Fall nicht normal und mehr oder bessere Technik als zB im Note8 steckt da auch nicht drin.
    Was ich mich allerdings gestern beim Livestream gefragt hatte,ob da einige per Iwatch den "wooooooowwww"Befehl bekommen?
    Fand das ehrlich gesagt sehr lächerlich,was da gefeiert wurde.
     
  15. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Ist halt USA. Die ersten 8 Reihen waren angeblich Mitarbeiter. No wonder.

    THE SHOW MUST GO ON.

    Bin trotzdem Fan der Apple Produkte. Funktionieren für mich am besten.

    Die großen Samsung Smartphones sind doch ähnlich teuer, oder?
     
  16. tom f

    tom f Moderator

    ich wüsste nicht warum die berichterstattung zu samsung besser / parteiischer sein sollte als zu apple.
    also darf ich davon ausgehen dass die deutlich weniger agressiv an der steuer drehen.

    übrigens: samsung macht geringfügig mehr umsatz wie apple hat aber etwa das 5 fache an mitarbeitern - was sehr für samsung spricht denn deren unternhemenswert an der börse liegt bei einem drittel von apple - insofern kann man sich ja eine gewisse bild davon machen wie wertschöpfung begründet wird.

    und JA ich beziehe das mittlerweile in mein kaufverhalten ein - genau so wie ich nicht bei amazon, tesla, vw oder trivago kaufe.
    wer sich nicht wehr der lebt verkehrt und es macht natürlich einen unterscheid ob ich bei ganz fies oder bei nur fies einkaufe.

    der fatalismus der das gegenteil behauptet ist eine lüge die lediglich das staus quo bewahren soll.

    dass ein unternehmen das - zumindest an der börse - 800 milliarden dollar wert ist kaum steuern zahlt ist - ist ein riesiger skandal der uns im summe allen schadet.

    http://derstandard.at/2000043593222/Wie-Apple-seine-Steuerlast-auf-0-005-Prozent-senkte

    jeder mindetspensionist mit aufstockung zahlt in relation das zigtausendfache - alleine schon an mwst. - und bei dem geht es ums überleben.

    und samsung finde ich hier nicht auf der liste:

    https://d36skfroe3zjrm.cloudfront.net/hd3so/5/


    soviel zeit muss auch mal sein - sorry wenn es den einen oder andern feuchten technik traum anderwertig befleckt.

    ist aber wahrscheinlich auch ot statt bewusstseinsbildung - sorry
     
  17. Ich@Work

    Ich@Work aktiviert

    Bin ich eigentlich der einzige der findet, dass 256 GByte für ein Smartphone das 4K Aufnahmen machen kann ohne die Möglichkeit der Speicherkartenerweiterung knapp bemessen ist ? Man hält ja auch noch x anderes im Speicher fest. Für 1300 Euro fände ich 512 GByte angebracht. Aber ist halt Apple.

    Ja sind sie, aber auch ebenso auf ähnlich hohem technischem Niveau und haben im Gegensatz zu Apple einen Preiszerfall, was man als gut oder schlecht werten kann.
    Weiss nicht ob sich Apple noch lange leisten kann nur noch nachzuziehen statt vorzulegen und für etwas Kompromisse bekommt man heute schon für sehr viel günstiger ein gutes Smartphone. Wäre halt da nicht das Ökosystem iOS. Das ist Apples Trumph. Doch wenn man schon so hohe Prozessorleistung hat sollte man auch endlich Desktop-Programme installieren und mit Multitasking anwenden können, mit entsprechendem Zubehör versteht sich. Samsung DeX finde ich schon auch ein spannender Ansatz. Sollte das mal direkt von Android geben und jedem Android User möglich werden wird es ausserhalb dem Thema Musikmachen schwerer für Apple.
    Was Apples jetziger Trumph ist mit iOS könnte über lang zur Sackgasse werden. Doch noch haben sie Luft.

    Aber in einem Thema ist Apple Top : Marketing.
    Die Medien denken, dass das iPhone X Innovation sei und manch ein anderer glaubt das auch noch.

    Nur was das mit dem iPhone 8 noch soll, erschliesst sich mir nicht, bzw. doch : Ist reines Preissprungbrett für das iPhone X. Wäre Apple ein cooles Unternehmen hätten sie die Preise der iPhone 8 extremst unten angesetzt, so nach dem Motto : Das iPhone X ist unsere Revolution das iPhone 8 unsere etablierte Technik die wir jedem zugänglich machen wollen, als "Geschenk" an die Menscheit quasi (zum weiteren Ausbau von iOS versteht sich). Doch so ist das iPhone 8 eine Luftnummer, darüber redet auch kaum jemand und kaufen werden es nur die die für ein Smartphone nicht so tief ins Portemonaie greifen möchten und das finde ich ein Novum für Apple.

    Ich bin eher Desktop-Betriebsystem-User und mache nur die nötigsten Dinge am Smartphone. Deshalb ist die Entwicklung der Apple iWatch3 für mich der Quantensprung bei Apple, dieser Keynote. Da lasse ich lieber gerne das Smartphoen zu Hause bzw. verliert das Smartphone bei mir an Bedeutung. Wäre ich Hardcore-Smartphone-User fände ich eben die 256 GByte ohne Erweiterbarkeit mager.
     
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

    Theoretisch müsste die iWatch tethern können, weiss ich aber nicht genau, es ist die erste Modem-Uhr - muss man sehen. Wenn, dann wäre die Kopplung sicher ähnlich wie mit dem Phone über Kabel oder BT oder so - aber der Stromverbrauch ist bestimmt immens, also Kabel mit Strom müsste man legen - Wäre eigentlich sogar elegant, um das als SIM-Interface zu haben, dann würde ich die Uhr sogar ganz sinnvoll finden. Das müsste ich aber echt mal herausfinden. Der typische User nutzt sie vermutlich anders - aber verstehn kann ich das schon. Für mich wärs aber halt mehr Gadget als nutzbar - mit dem iPad oder kleinem Rechner wäre das aber schon ganz witzig. Das wäre dann für Mails und Co auch was. Da müssen wir auf erste Berichte warten oder aber mal ins OS gucken.

    Preis: iPhone X
    64GB 1149€
    256GB 1319€

    @Ich@Work - ja, sehe ich auch so - deshalb finde ich 256GB muss mindestens sein, ich käme nicht auf die Idee ein kleineres Modell kaufen zu wollen. Aber ich komme auch mit HD aus in vielen Fällen, kann man ja einstellen - und es muss nicht immer 240fps sein - ich filme nie Sportkram - dh - da muss ich nicht unbedingt so viele Frames verbraten. Mit H265 und dem neuen Bildformat sparen die Platz - da wird noch zu prüfen sein wie gut das geht. Aber ich denke - es geht schon - würde nur eng, wenn man damit unterwegs ist und die Sachen nicht auch mal extern sichert. Das 8er ist 300€ günstiger - dazu verkaufen sie ja munter die alten Dinger weiter für entsprechend weniger - das SE und iPhone 6s zB - sind die Billigmodelle und 7er dazwischen. Und dennoch ist es dafür immernoch teuer - das ist schon klar und sicher jedem bewusst - und erfunden hat Apple nichts davon - aber sie sind die, bei denen das alles besser läuft - nur deshalb ist Apple mit so einem guten Ruf unterwegs. Ich bin eigentlich nur deshalb nicht auf Android, weil da gibts auch tolle Technik - so ein neues Samsung kann nämlich ordendlich was - und Qi gabs schon vor 5 Jahren.. das hat Apple nicht erfunden.

    also da würde ich klar 256GB nehmen, über winzigen Speicher ärgert man sich doch nur. Teuer ist das - ja. Aber hier finde ich es zumindest konsequent, dass Apple nicht noch 32GB anbietet und noch besser wäre nur ein Modell anzubieten. Die kostet das sicher weniger. Aber nunja, im Gewinn sind sie nunmal Meister.

    Wer nicht unbedingt den Screen will kann ja auch das 8er nehmen, dann sind es ein paar Kröten weniger, aber das 256er plus kostet 1079€ - also ist auch klar, was die etwas bessere Foto-Optik und die FaceID Sache mit Display kosten.

    Fies vs Superfies: naja, also dazu muss man sich noch deutlicher informieren - bezüglich Steuer und Bedingungen habe ich das nicht gemacht, bei Umwelt ist Apple ganz ok - so man das kann in der Branche - also nur so viel man "muss" - gilt aber für die anderen, denn die lassen in den gleichen Fabriken fertigen - Foxconn und so. Da hängt faktisch alles drin und dran. Und hier in der EU - da gibts keine Fertigung - keine richtige - das ist eher Auslieferung Plus.
    Befleckt - ist da mehr oder weniger alles. Da ist keiner weniger evil. Und - das alles ist legal. Das ist eine Sache, die man hierzulande via EU lösen könnte und insgesamt politisch. Es sind gerade Wahlen hier. Aber ja, man stimmt auch mit dem Geldbeutel ab - das ist richtig.

    Und da kann man viel zu sagen, finde ich aber eher was für einen neuen Thread - oder von mir auch auch gerade nicht..
    Das kann sein, dass irgendwann der Kragen platzt und mit minimalen Mitteln zu arbeiten ist - dann kann man auf Linux gehen und ohne Telefon leben, Konzerne möglichst links liegen lassen und so - das geht - ich könnte es ggf. sogar eher tun, weil brauchen ja immer relativ ist. Dann hat man halt immer einen Rechner oder so mit. Android ist für mich aber sowas von nicht weniger evil. Wer also da raus will, muss andere Wege gehen. Wer's ernst meint muss dabei auch Nerd sein und Mut zu Minimalismus, weil das ist dann auch wirklich wirksamer. Ich kenn nur wenige Linuxphones und Co - und da ist natürlich die Technik weit weniger faszinierend und massentauglich. Da muss man schonmal dies oder das von hand machen etc. und manches geht halt nicht.

    Tja, aber das ist was, was ich jetzt aktuell nicht bedenken mag. Für mich jedenfalls.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2017
  19. Ich@Work

    Ich@Work aktiviert

    Es ist ja mehr als offensichtlich, dass das bei Apple System hat. Eine ernstzunehmende Alternative wäre ja ein 128 GByte Modell. Doch das bietet man bewusst nicht an. Ob es das 64 Gybte überhaupt gibt ? ;-) Empfehlen kann ich das niemandem.
     
  20. Moogulator

    Moogulator Admin

    Apple hat immer RAM und SSDs in Macs unterdimensioniert und lässt sich das aktuell etwa 4x teurer bezahlen als beim fairen Anbieter - wenn man es selbst könnte. Das ist aber nicht erst jetzt so - das kommt nur mehr zu tragen bei den Mobilgeräten und eigentlich auch den iMacs (SSDs) - weil eben da vieles nicht mehr durch uns zu ändern ist. Genau DESHALB kostet ein MBP heute 4k€ und nicht mehr 3k€ und davor mal 2.5k€ für eine vergleichbare "rechtsunten" Ausstattung - damit meine ich - das coolste Modell.

    Ja, wieso muss man überhaupt bei den Phones und iPads kleiner anbieten? Das ist sogar ein Aufwand, diese mehreren Modelle so zu fertigen - nunja - das kostet schon - aber sicher mag es auch Leute geben die nie eine App runterladen und so - die brauchen vielleicht keine 256GB - aber sehe das wie du - eine Nummer kleiner - aber nicht 2 oder 3.. von miiir aus.

    Aber wenn was Pro oder X heißt - dann braucht man nicht mit Quatsch zu kommen. Also - Macbook PRO mit 512GB SSD? Bullshit - unter 1-2TB einfach gar nicht und drehende Platten im iMac? Frechheit - das ist nicht 2017 und gut is. Beim MBP 2016/17 gibt es das 2TB Modell - aber wie gesagt - das kostet eben 4.Xk€ ...

    versteh dich da gut - aber Apple ist eine Hochpreisfirma - und zwar maximale Melkkraft™
    Ich empfehle es heute auch nicht mehr - weil - es gibt keine fairen Angebote mehr, die man so empfehlen könnte - man bekommt so viel weniger dafür als das was man woanders bekommt. Deshalb fies. Evil sind sie eben schon.

    Es ist leider so.
    Aber die Alternative heißt halt Android oder Windows...
    will ich jetzt nicht wirklich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2017
  21. monoklinke

    monoklinke Komme später.

  22. Moogulator

    Moogulator Admin

    lustig aber - superunnötig. Das mit den Gesten funktioniert.
     
  23. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

  24. Moogulator

    Moogulator Admin

    2fache Einschränkung. Nix für mich. Danke für die Info. Tethern oder WLAN Hotspot damit schalten - kann die AWatch das? Das hab ich noch nicht raus.
     
  25. Ron Dell

    Ron Dell Kiosk hat zu ¯\_(ツ)_/¯

    Ein mechanischer Homebutton verlangsamt die Bedienung nur unnötig. Im Gegensatz zur Kopfhörerbuchse ist das eine längst überfällige und sinnvolle Reduktion.
     
  26. ich find das X n cooles Ding ... ich schätze ich werd mir das mal zulegen . Wenn ich das habe, dann brauch ich erstmal kein Telefon mehr. :mrgreen:
    Ich hab halt einfach Spaß neue Technik auszuprobieren
     
  27. die werden ja wohl das OS so anpassen können das der Rand in bestimmten Situationen freigelassen wird ... ich find das so schon ganz geschickt
     
  28. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    dito. Aufladen ohne Kabel finde ich hier eine sinnvolle Neuigkeit. Diese mauen Apple-Kabel gehen mir zu schnell kaputt. Nach 2-3 Jahren reißen die Kabel an der Zugentlastung auf bzw. das Material wird porös.
     
    verstaerker gefällt das.
  29. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Die obere Status-Leiste wird wohl nach Bedarf nun angepasst und kann sogar zwischen verschiedenen Icons hin und her schalten.
     
  30. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    In dem Rand stecken doch die ganzen Sensoren. Wie sollen sie das ausblenden?
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen