19" PC Gehäuse

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von DubWarrior, 6. August 2008.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hmmm, ob das Sinnlos ist kann ich nicht genau sagen, aber ich sehe bei beiden Gehäusen das die die Luft von vorne ansaugen, bei dem Gehäuse in dem zweiten Link von dir sieht man das wenn man da auf "Bilder" klickt ziemlich gut und ich könnte mir vorstellen das bei dem Gehäuse dann auch ein größerer Anteil an Lärm aus genau diesen Öffnungen herauskommt (Die frische Luft muss ja halt zur Kühlung irgendwo in das Gehäuse rein und andere Öffnungen diesbezüglich sehe ich da nicht). Hast du deinen bisherigen Rechner unter dem Tisch stehen ? Wenn ja, dann könnte es sein, das wenn du den jetzt in so einem Gehäuse irgendwo auf Augenhöhe unterbringst (beim musizieren im sitzen oder vergleichbarer Höhe) dir noch ein wenig oder auch viel mehr Rechnerlärm einfängst als du vielleicht jetzt schon zu ertragen hast. Ich finde die Idee gut das so zu machen, nur weiß ich halt nicht wie das mit dem Rechnerlärm dann bei dir wird. Kann natürlich sein das das alles halb so schlimm wird, wollte das aber mal erwähnt haben damit man sich im Vorfeld dazu ein Paar Gedanken macht und du nicht nachher zwar ein schickes Gehäuse hast, aber vor lauter Lärm nix mehr machen kannst/magst.

    Willst du alles hauptsächlich deshalb in so ein Gehäuse verfrachten damit es aufgeräumter bei dir aussieht, oder ist das auch für besseren Transport gedacht, also must du den öffter mal transportieren ?
     
  2. Hatte ich bis kurzem auch:
    [​IMG]
    Optisch wertet es auf jeden Fall auf imo.
     
  3. hi leute
    also,ich kann nur wärmsten´s von solch blächgehäusen abraten,schaut zwar klasse profi mässig aus aber das wars auch :roll:

    investier lieber in ein silent gehäuse
    ich hab mir von meinem PC-Proff ein kommplettes "Silentmaxx-system"
    sprich mit passivem netzteiel so wie passivem CPU lüfter zusammen schustern lassen.
    HD´s sind ebenfalls "Ge-Box´st" und entkoppelt ,also in extra allucassetten und mit gehäuse entkopllern angebracht.

    wenn ich nun meinen rechner einschalte ist da absolut nix zu hören (ist ´n AMD dual core 4800+)


    und unter vollast ist er wirklich super-duper leise !!!! :cool:

    19" blech ratterbomben habens da schon schwerrer
    demmen ist da schwierig und es steht ja, auf grund der innen masse, wesentlich weniger wärmeaustauschmöglichkeit zur verfügung.

    also mein persönlicher raht:

    19" schaut cool aus im studio, ist aber eher was für leute die ihren PC mitnehmen müssen/wollen (also tonnen schwerer laptopersatz ohne akku, mit kabelbaum :lol: )

    invest. die kohle lieber in silent bauteile ,das macht im studio/musikzimmer/stube mehr spass :P
     
  4. tulle

    tulle aktiviert

    19" war für Industrierechner gedacht, sprich leise war da kein Kriterium. Dickes Blech, solide aufgebaut. Aber wenig Platz für Laufwerke, Kühlung ist auch nicht ohne.
    Schwierige sache. Wenn kein Hi-end Rechner, dann klappts vielleicht, aber wenn du Bumms willst brauchst du ein anderes Kabinett.
     
  5. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Du mußt halt bei den Standard 19"-Gehäusen noch ein wenig basteln: Netzteil gegen ein Silent (oder lüfterloses) austauschen. Alle restlichen Lüfter gegen entsprechende Pabst-Lüfter auswechseln. Danach hast Du auch Deine Ruhe.
    Ich habe schon diverse 19" Gehäuse im Einsatz gehabt. Du muß nur sehen, daß manche Gehäuse nur kleine Lüfter nutzen. Selbst wenn Du die dann auswechselst können die aufgrund Ihrer hohen Drehzahl immer noch recht laut sein.

    Bedenke bei den 19" Gehäusen auch immer die mittlerweile enorme Höhe der CPU-Kühler. Also kein 2HE Modell wählen (höchstens mit Notebookkomponenten).

    Auf keinen Fall mit Wasserkühlung arbeiten, sonst ist nach dem ersten Transport Deines Racks evtl. "Chip unter" angesagt.
     
  6. BBC

    BBC -

    @monorecord
    wie warm wird es denn so in Deinem Rechner unter voller Belastung der CPU mit der kompletten Passivkühlung ?
     
  7. genaue temperatur angaben müsste ich nochmal bewust nachschauen,ich hatte aber bis dato noch keine wärme bedingten ausstiege ,auch nicht an den turbo heissen tagen :cool:

    und mein musikzimmer ist nicht temperriert!!!!

    die cpu kühlung ist mit nem fetten papst und ner supergrossen niere versehen so das da wärme austausch 0 problemo ist
    zudem ist der lüfter natürlich wärme geregelt.

    den grössten lermvermeider ist nen wärmegesteuertes netzteiel,das springt wirklich erst an wenn´s nötig tuht und kühlt sehr gut wieder runter ;-)


    wichtig auch ne grafik-karten ohne lüfter ,sofern man nicht die power 3D unterstützung braucht (ich benutze meinen rechner nur für musike,daher hab ich geringe ansprüche was die grafik angeht)

    die HD sind wie gesagt "in a box" kost nicht die welt , ca. 30Euro und man
    hat ruhe vor dem HD geklapper :D


    schlussentlich hat der gute PC-futzie mir das ganze in ein silentmaxx gehäuse mit demmung gepackt.

    funzt alles absolut klasse, war auf keinen fall falsch investiert ,zudem kann man die meisten komponenten ja wiederverwenden.

    wegen der temperatur schau ich gerne mal nach wenn ich ihn das nächstemal "schrohte"
     
  8. Mein Rechner würde eigentlch immer an Ort und stelle bleiben.

    Ich dachte Da-x und Hamburg Audio und so nehmen auch 19", deshalb lassen sich die evtl. gut dämmen.

    Was ist den sonst ein Silent Gehäuse?

    Ich hätte schon an 4HE gedacht.
     

Diese Seite empfehlen