909 schaltet nach ein paar sekunden ab

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von citric acid, 2. September 2013.

  1. citric acid

    citric acid eingearbeitet

    Hallo,##habe ein merkwürdiges verhalten bei meiener TR 909-
    Sie lief bis vor 4 Wochen noch top. jetzt mal wieder eingeschaltet und nun schaltet sie nach ein paar sekunden ab. das heißt es erlöschen alle LEDS und ich muss sie neu einschalten und dann schaltet sie wieder ab.
    Batterien sind frisch.

    Ob hier das netzteil oder der Prozessor oder IC defekt ist? KEnnt das jemand ?

    Mein JX3P macht seit ein paar tagen genau das gleiche....

    was los alle Rolands geben nun den geist auf oder ... :floet:
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    vielleicht kommt nun langsam die zeit, wo es auch den roland maschinen an den kragen geht. ;-)

    mein tip, nicht mehr anschalten, direkt zum techniker damit.
     
  3. tom f

    tom f Moderator


    dass sich die 909 komplett auschaltet ist allerdings seltsam - ich weiss nur von "normalen" problemen bei denen sich der prozessoer bei einer fehlerhaften resetspannung (wenn man das so nennt) die beim enschalten des gerätes gesdenet wird - nicht richtig hochfährt...

    die frage ist: kannst du in den paar sekunden denn zumindest feststellen ob "der rest" noch geht ?

    mfg
     
  4. tomk

    tomk eingearbeitet

    Ich würde der 9er erstmal ein anderes Netzkabel anstecken, und dann einen >völlig< anderen Stromkreis zum ausschlaggebenden Test verwenden (hierfür drück ich die daumen).
     
  5. mookie

    mookie B Nutzer

    Netzteil defekt?
     
  6. citric acid

    citric acid eingearbeitet

    ja anderes netzkabel schon probiert. also die 909 geht nicht aus , sondern sie friert ein. werde sie jetzt nicht mehr einschalten und schauen das sie repariert wird.


    danke für die tips.
     
  7. tom f

    tom f Moderator


    dann liegt es wohl eindeutig am netzteil - wie gesagt - beim einschalten muss dieses kurz eine spezifische spannung in die cpu geben damit die loslegt
    dürfte also an einem kleinen elko liegen der nicht mehr den richtigen wert generiert

    mfg
     
  8. mm303

    mm303 -

    Im Netzteil der 909 gibt es so eine Zener Diode, die für die Reset-Spannung zuständig ist.
    Wenn Deine 909 eine Seriennummer kleiner 393000 hat, würde ich diese gegen eine ZD mit 5,6V tauschen.
    Alle späteren 909 haben lt. Service Manual die Änderung schon eingebaut und sind wesentlich unempfindlicher gegen Spannungsschwankungen.
    Vielleicht ist damit Dein Problem schon gelöst. Trotzdem würde ich nach der Ursache schauen und auf jedenfall mal die Spanungen messen und ggf. alle Kondensatoren im Netzteil tauschen.
     
  9. Pepe

    Pepe aktiviert

    Einer meiner BOSS BF-3 Flanger hatte vorletztes Jahr ein ähnliches Problem. Er lief für eine halbe Minute super - und dann wieder gar nicht mehr. Ein Bauteil innen drin war defekt (weiß jetzt nicht mehr, welches) und wurde irre heiß! Das hat mir ein Kollege aus Nordengland ausgetauscht, der sich daran beinahe die Finger verbrannt hat. Danach lief alles wieder super!
     
  10. Feldrauschen

    Feldrauschen aktiviert

    netzteil elko s austauschen...
     
  11. citric acid

    citric acid eingearbeitet

    das gute stück ist nun bei einem ehemaligen Aut. Roland Techniker......
     
  12. heyo :)

    wollt nur kurz schreiben das meine 909 genau das selbe symptom hatte und nachdem auf dem netzteil elkos und 5v regler (incl. austausch der z-diode) frisch waren lief sie wieder :phat:

    lg :tanz:
     

Diese Seite empfehlen