Ableton Live 8.1.3 ->"Quality Improvement" Update 8.22

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von stuartm, 20. April 2010.

  1. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Nach der doch sehr langen "Quality Improvement" Phase und nachdem eine Beta ja schon verfügbar war, ist nun offiziell Live 8.1.3 veröffentlicht worden:

    http://forum.ableton.com/viewtopic.php?f=1&t=141021

    Ein offizellen Changelog soll es erstmal nicht geben, eine Auflistung der ganzen Bugfixes sei "more confusing than helpful":

    http://forum.ableton.com/viewtopic.php? ... 6#p1118236


    Achja, WICHTIG:
    LIve 8.1.3 speichert in einem "neuen" Format die Live-Sets, die nicht abwärtskompatibel sind.
     
  2. Re: Ableton Live 8.1.3 - das "Quality Improvement" Update

    danke dir für den hinweis.
    bin mal gespannt ob die "8.1er kinderkrankheiten" jetzt behoben sind;
     
  3. Re: Ableton Live 8.1.3 - das "Quality Improvement" Update

    Gut zu wissen,danke für den Hinweis!
     
  4. orgo

    orgo -

    Re: Ableton Live 8.1.3 - das "Quality Improvement" Update

    Das ist echt schräg... Warum bloß schießen die sich weiter Eigentore...
     
  5. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Re: Ableton Live 8.1.3 - das "Quality Improvement" Update

    Hab gestern abend den ersten Bug reportet (Min/Max-Bereiche von MIDI-Zuweisung bei VSTi),
    bin jetzt erstmal wieder zurück auf 8.0.4.
     
  6. Re: Ableton Live 8.1.3 - das "Quality Improvement" Update

    find die 8.1.3 nach erstem testen recht brauchbar, inder tat sind einige dinge behoben. jedoch sind 2 von mir reportete bugs immer noch drin :mad:
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Ableton Live 8.1.3 - das "Quality Improvement" Update

    was waren die bugs bei 8.11? also bei mir gibt's da ja auch so den einen oder anderen absturz mit live 8, aber gibt es irgendwo ne liste wo steht was aufgehoben wurde?
     
  8. Re: Ableton Live 8.1.3 - das "Quality Improvement" Update

    bisher gabs nen changelog im abletonforum, das nach jedem update aktualisiert wird. da ableton wohl nach jedem update eine riesen diskussion mit irgendwelchen leuten im forum hatte, die sich auf einzelne punkte gestürzt und diese zerdiskutiert hatten, was leider immer wieder mit strangen beschimpfungen der "unfähigen" entwickler endete haben sie leider das changelog abgeschafft. (zumindest laut den stimmen im live-forum) find ich schade, so muss man die versionen wirklich selbst vergleichen um einen gefixten bug zu verifizieren.

    bei mir geht seit version 8.1 das drap & drop von bestehenden audioclips in den bereich rechts neben den spuren nciht mehr. also das "drag & create new track" quasi. hab das zum ersten mal vor ca. 3 monaten reported, dann nochmals als es nicht im update drin war. jetzt gehts immer noch nciht. keine ahnung, evtl. ists auch ein problem von mir - aber nachdem ich neue preferences angelegt hatte und es testweise mit ner neuen lib versucht hab gehts immer noch nicht.

    zudem hatte ich seit v 8.1 regelmässig nen crash wenn ich midiclips aus alten live-files reingezogen habe, die das nachladen von AUs oder VSTis bedingen. wenn die AU schon im neuen set drin war gings, aber spontan nachladen ging nicht bzw. crashte. hab ich jetzt noch nicht ausprobiert, hoffe das tut wieder.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Ableton Live 8.1.3 - das "Quality Improvement" Update

    schade, hätte mich vor allem dieses mal sehr interessiert...
     
  10. Re: Ableton Live 8.1.3 - das "Quality Improvement" Update

    die 8.11 ist tendenteill schon oft abgestürzt ... bi mal gespannt ob sich das gebessert hat
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Ableton Live 8.1.3 - das "Quality Improvement" Update

    Alles bisher unter 8 ist nicht so stabil gewesen. Das dürfte der Grund sein, weshalb sie es so intensiv machen und so viele Versionen. Sie sind jetzt da angekommen, wo die anderen DAWs auch sind. Es gibt so viele mögliche Quellen bei so einem Umfang, dass es eben eine Frage der Gesamtstabilität ist und sein wird. Man "fixt" es so lange, bis keiner mehr fragt.

    1,47GB Download.
     
  12. Re: Ableton Live 8.1.3 - das "Quality Improvement" Update

    Warum auch immer, läuft die 8.1.1er-Version bei mir sehr gut und stürzt kaum ab...ich warte noch ein bißchen ab, bis ich mir das neue Update drauflade.

    Lade gerade runter (*uff* 1.5GB), mal sehen...laut Ableton Forum sollen doch demnächst die Logs veröffentlich werden, nachdem sich verständlicherweise die meisten User darüber empört haben.
    Sobald die online sind, entscheide ich, ob ich das Update wirklich brauche.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Ableton Live 8.1.3 - das "Quality Improvement" Update

    und? weniger bugs oder wie sieht es aus?

    bin leider noch nicht zum testen gekommen...
     
  14. Re: Ableton Live 8.1.3 - das "Quality Improvement" Update

    clips aus alten livesets gehen bei mir jetzt wieder. stand auch im log drin dass das wohl ein bekannter fehler war.
    was immer noch nicht geht ist das erstellen eines neuen track durch vorhandene clips in den leeren bereich der clipsansicht ziehen. komisch, das ging bei mir echt seit live 4 :sad:
     
  15. Re: Ableton Live 8.1.3 - das "Quality Improvement" Update

    Hah, hatte ich auch gestern und war ganz verblüfft dass das nicht geht.
     
  16. Re: Ableton Live 8.1.3 - das "Quality Improvement" Update

    ah, endlich mal jemand! danke. ich dachte schon ich seh geister oder so.... werd das morgen gleich nochmal den burschen mailen. das letzte mal meinten die: das geht schon, lösch mal deine prefs. tz tz tz... :fawk: :fawk:
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Ableton Live 8.1.3 - das "Quality Improvement" Update

    wäre ein bug, aber nicht so schlimm... ich habe da andere probleme
     
  18. Re: Ableton Live 8.1.3 - das "Quality Improvement" Update

    hehe. klar. reine faulheit...

    was hast du denn für probleme?
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Ableton Live 8.1.3 - das "Quality Improvement" Update

    kurz, vor allem abstürze...
     
  20. Re: Ableton Live 8.1.3 - das "Quality Improvement" Update

    Ist auch nicht DAS Update, mühsam nährt sich das Eichhörnchen. ;-) Nee, eher :evil:
    Hab' letzt den Lieferschein gefunden, hey hatte ich schon 1 Jahr !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Und ? Bis zu diesem Update unbenutzbar, weiter alte Version benutzt. Ich habe mich noch nie über eine Geldausgabe so geärgert wie über das, ja es hat mich richtig aggressiv gemacht. 8.1.3 ist jetzt die erste 8er mit der ich was gemacht habe (LOL, wenn es nicht so traurig wär,s.o.), IMO jedenfalls deutlich besser als 8.1.1.
     
  21. toxictobi

    toxictobi aktiviert

    Re: Ableton Live 8.1.3 - das "Quality Improvement" Update

    kommt mir fast so vor, als hätte ich jetz schnellere Ladezeiten als bei 8.1.1
    auf jeden Fall stürzt Live im Zusammenhang mit Maschine nicht mehr so häufig ab :supi:
     
  22. GMX

    GMX -

    Re: Ableton Live 8.1.3 - das "Quality Improvement" Update

    Warum gibt es im 21. Jahrhundert, im Jahre 2010 immer noch Programmabstürze?
    Aber der User will ja lieber immer die neuesten Gimmix, die ihm das Marketing eingeredet hat ...
    Da bleibe ich doch lieber bei Live 4. :cool:
     
  23. Re: Ableton Live 8.1.3 - das "Quality Improvement" Update

    Marketing Blah vs. Reality, alles toll wenn man da auf Abletonseite kiekt. Und Publikationen sind - leider - der verlängerte Arm dieser Marketing-Abteilung, LIve 8 Tests (wenn man sie heute noch so nennen kann, eher 'ne Auflistung) könnten direkt von Ableton kommen. Naja die Hefte kannste heute eh knicken. Nebenbei: Ralf Kleinermanns (Ex-Keyboards) ist jetzt auch bei Ableton.
     
  24. Re: Ableton Live 8.1.3 - das "Quality Improvement" Update

    Das ist aber nicht nur bei Ableton so. Das meiste sind nur mehr "Werbetests" (ist aber jetzt etwas OT) und Kritik wird nur an Firmen getätigt, mit denen man(n) keinen "familiären Kontakt" hat. :nihao:
     
  25. Re: Ableton Live 8.1.3 - das "Quality Improvement" Update

    Also bei mir lief die 8.1.1 eigentlich ziemlich stabil. (Abstürze in Live-Situationen = 0 / Abstürze zuhause = na gut ein paar :gay: )
     
  26. claas

    claas -

    Re: Ableton Live 8.1.3 - das "Quality Improvement" Update

    Das gilt aber für alle Publikationen im TEchnik- und Hobbybereich. Denn egal ob HiFi-, Computer- oder Musikermagazin - Geld verdienen die Verlage überwiegend mit der Werbung. Und den PR-Abteilungen ist das Erpressungspotential durchaus bekannt. Von daher finde ich es gut, dass Ableton einem 30 Tage Zeit zum vollständigen Testen gibt. Da könnten sich die alten Platzhirsche mehr als nur ein paar Scheiben abschneiden. Tests in Zeitschriften lese ich eigentlich immer nur, um etwas über die Neuerungen zu erfahren.

    Gruß, claas

    P.S.: Um mal wieder zum Thema zu kommen: Bei mir läuft Live 8.1.3 bisher absturzfrei. Macht Live allerdings schon, seitdem ich weitestgehend auf Drittanbieter-Plug-ins verzichte.
     
  27. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Re: Ableton Live 8.1.3 - das "Quality Improvement" Update

    Noch was neues was erst ab 8.1.3 funktioniert: "Partner Instruments"

    http://www.ableton.com/de/partner-instruments

    Sieht aber so aus, als wäre es "nur" Live-adaptierte Sample / Preset-Packs.
     
  28. nicogrubert

    nicogrubert aktiviert

    Re: Ableton Live 8.1.3 - das "Quality Improvement" Update

    Alle 8er Version, die ich installiert hatte, waren der reinste Albtraum.
    Solange man nur die Live internen FX und Instrumente verwendet, lief alles wie geschmiert.
    Aber sobald man mal ein paar mehr 3rd Party Plugins verwendete, crashte Live regelmässig.
    Ich war schon drauf und dran, mir nen Mac zu holen und auf Logic umzusteigen...

    Hab die 8.1.3 jetzt seit 1 Woche drauf und diese Version läuft um einiges stabiler.
    2 Crashs hatte ich allerdings auch schon wieder...
     
  29. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Ableton Live 8.1.3 - das "Quality Improvement" Update

    Live war 8 bisher nicht verlässlich, es war schon notwendig so. Muss dir leider zustimmen, da Live bis 7 eins der stabilsten Sachen ever waren. Aber das kommt vor. Sie haben halt heute die gleichen Probleme wie die anderen. Alles DAWs haben irgendwann mal einen Bug, der irgendwie nicht so toll ist. Live muss es aber mind 1:30 mins am Stück stabil bleiben.
     

Diese Seite empfehlen