Abstimmung HaRdTEKNOschranz Battle Abstimmung

king of fast hard tek battlestar


  • Anzahl Votes
    44
  • Umfrage geschlossen .
Hör dir Romero von battlestar an #np auf #SoundCloud
View: https://soundcloud.com/user-898342363/romero


Hör dir HTB von battlestar an #np auf #SoundCloud
View: https://soundcloud.com/user-898342363/niki-raveolte-htb


Hör dir Acidcore - Jen von battlestar an #np auf #SoundCloud
View: https://soundcloud.com/user-898342363/acidcore-jen


Hör dir Kantholz von battlestar an #np auf #SoundCloud
View: https://soundcloud.com/user-898342363/kantholz


Hör dir TripDrop von battlestar an #np auf #SoundCloud
View: https://soundcloud.com/user-898342363/tripdrop


Hör dir DAS BATTLE.WAV von battlestar an #np auf #SoundCloud
View: https://soundcloud.com/user-898342363/das-battlewav


Hör dir Techno Mage - Succubus - 2 von battlestar an #np auf #SoundCloud
View: https://soundcloud.com/user-898342363/techno-mage-succubus-2


Hör dir HappyHardSchrance Master03 von battlestar an #np auf #SoundCloud
View: https://soundcloud.com/user-898342363/happyhardschrance-master03
 

oli

|||||||||||
Geiler Shit! Habt ihr heimlich nen Battle gemacht? Wieso hab ich das nicht mitbekommen? :D
 
M

Mitglied 11441

Guest
Geil ! Schön breit gefächert, von abstrakt bis kommerz ist alles dabei.
Habe jetzt einmal quer gehört und schon drei Favouriten ausgemacht und werde nun im Detail jeden Titel
komplett hören und meine Gedanken dazu spontan hier rein senfen.

HTB
Mit exakt 13:00 ein schöner Brocken. Klingt nach einem Live Jam ?
Mir persönlich passiert da zu wenig, auch wenn der Grundbeat schön treibend ist,
passiert da für die Länge zu wenig. Der Mix wird erst ab 9:04 Stereo.
Als Live-Act kann ich mir den Titel so wie er ist gut vorstellen, als Teil eines DJ Sets eher nicht.

Kantholz
Studio-Produktion, sehr dick, fast zu dick, im Fundament aber geht direkt gut nach vorn,
schöne Ausarbeitung der Hihats, es fehlen groovige Percussionelemente in den Mitten.
Da ist die Bassdrum und oben die Höhen, aber in der Mitte nichts, ah, kommt noch.
Die Lütte Acid-Einlage hätte ausgebaut werden können, würde gut passen !
Gefällt mir sehr gut ! Favourit Nr. 1

Acidcore - Jen
Erinnert mich stilistisch an manch Zeugs von Aphex Twin, klingt aber wie ein Blick durch
ein Schlüsselloch - Mono halt, auch Live Jam ? Beeindruckt bin ich wie man solch abstraktes Zeug
zuende bringen kann. Insgesamt hätte man den Spannungsbogen interessanter aufbauen können,
genug Material sind ja vorhanden und es klingt auch eindringlich msytisch/seltsam, aber dieses "Feuer"
vom Titel wurde in den ersten 2 Min schon rausgehauen, wo man hätte hinarbeiten können,
so als künstlerisches Gesamtwerk. Interessant, aber mir zu "ungewohnt" will ich mal sagen.

Romero
Abstraktes scheint hier sehr beliebt zu sein. Ich tu mich damit immer schwer, wenn es nicht
in ein künstlerisches Gesamtkonzept gefasst ist, also dieser gewisse geniale rote Faden, um den
der Track sich aufbaut und mit den Synapsen spielt. Potenzial hat auch dieser Track, gerade
dieses schweinische Gestöhne hätte man künstlerisch in irgendeine Art musikalische Perversion ausarten
lassen können oder so. Soundauswahl find ich ganz cool, Drums aus alten Drummachines und Acidgezirpe,
aber mir fehlt, wie auch bei HTB und Acidcore - Jen, dieser geniale rote Faden.

TripDrop
Minimalistisch, Übergang in´s triolische Spiel könnte eleganter gelöst werden, der ist plötzlich da.
In den ersten 1:45 sind ein paar Sounds drin, die ich später vermisse. Dieser Chorussound und dieses
Sirren hätte man später noch vlt auch in Variationen einsetzen können und darauf thematisch aufbauen,
ohne das es zuviel wirkt. Soll ja schon minimalistisch bleiben, oder ?

Techno Mage - Succubus - 2
Jawoll, erste Loop :P Insgesamt ne geile Nummer, die durch Feinheiten im Aufbau nochmal deutlich aufgewertet werden könnte, bsp diese Sequenz ab 2:03 könnte kurz angespielt in einem Minibreak
angedeutet werden, während der Break in dem sie reinkommt länger hinausgezögert wird.
Da muss sich Spannung aufbauen können, deshalb die Breaks nicht so kurz wählen. Favourit Nr. 2

Das Battle
Klanglich gefällt mir der Track am besten, wenn auch insgesamt zu sehr auf Druck gemastert,
also zu laut. Jo, ick weiß, is modern, klingt ja auch geil :P Aber auf Dauer halt anstrengend.
Mir gefällt die Athmo des Tracks, schön Clubbig, nicht zu hektisch, sondern "cool", nen Koppnicker halt. Das Drumming find ich insgesamt zu mager, auch die Breaks hätten schöner ausgebaut werden können. Ein paar Sounds sind nicht "in Tune", klingen seltsam mit der Bassdrum. Favourit Nr. 3

Mist, jetzt darf ich nur 2 voten ?
Ich find echt Kantholz, Techno Mage und Das Battle gleichermaßen geil.
Nein, Kantholz etwas mehr, ok, du bist drin... :D
Techno Mage auf der 2, weil´s mehr Drive hat !
Ich möchte gerne 3 Titel voten.

Ach shit ... Ich bleib bei Kantholz und Techno Mage.

Geile Arbeit Leute ! So richtig scheisse war kein Titel. Für mich haben Gewohnheiten und Erwartungen
gewonnen, aber danke dass ich meinen Horizont etwas erweitern konnte mit abstrakteren, interressanten Titeln,
die eigtl mehr Aufmerksamkeit verdient hätten.
 
C

catnap

Guest
wenn man - wie bei der OSC von KVR - jeden Track mit 1 bis 5 bewerten könnte, dann würde das evtl für alle spannender werden

JEN hätte auch ein vote verdient. Verspult wie eine Nacht im EIMER in B :connect:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

Mitglied 11441

Guest
Vlt sollte man monatlich so´n Forenweiten Kontest machen und mal Ideen sammeln,
wie man so ein Event zelebrieren könnte.

- Man kann es auf Musikstile beschränken mit Rahmenbedingungen, wie hier.
- Man könnte nur bestimmte oder sogar nur ein Instrument zulassen, bsp nur Korg MS20
( VSTi, MS20 Mini und neuere Varianten eingeschlossen )
- Man könnte eine Loop, ein Break, eine Mellodie oder Sample was auch immer vorgeben.
- Man könnte das ganze mit abstrakten Aufgaben koppeln

Man könnte das forenweit aufziehen, sodass es für jeden mitgemachten Kontest ein kleines Emblem im
Profil gibt und wenn man alle 12 im jahr mitmacht, gibts nen Jahresemblem oder sowas.

Klar ist das albern, so Archievments gibts für Kiddies in Computergames, aber sowas fördert auch die
Forengemeinschaft und übt den einzelnen ungemein, weil es ja immer irgendwie Feedback gibt.
 

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
glaub, da werden nur 3 Leute mitmachen...

dafür ist das Thema einfach zu langweilig.
 

stuartm

musicus otiosus
"romero" darf sich bitte noch eine Stimme dazurechnen,
das Forum hat nur eine meiner Stimmen gespeichert und man kann ja leider nix mehr ändern. :-|
 

Sticki201

|||||||||||||
Hab jetzt auch mal abgestimmt obwohl es meins überhaupt nicht ist.
Schlecht gemacht sind alle nicht da dacht ich mir ich geb einfach mal meine zwei Stimmen die das Thema Schranz gut getroffen haben.
Bitte schön. Es war nicht einfach für mich als Houser. ;-)
 

Sticki201

|||||||||||||
Nein die Überschrift lautet eindeutig Hardteknoschranz Battle.
Tek tech kann auch das Gegenteil sein. Also auch deutlich entspannter. ;-)
 


News

Oben