Ich finde es extrem ungewöhnlich, dass 16 Bit Files nicht funktionieren (sollen). Das Teil liest afaik doch sogar mp3.
 
Ich finde es extrem ungewöhnlich, dass 16 Bit Files nicht funktionieren (sollen). Das Teil liest afaik doch sogar mp3.
Die alten 16 Bit WAV Dateien stammten sogar von einem offiziellen MPC 500/1000/2500 Samplepack, wurden aber im Filebrowser der Live nicht einmal angezeigt. Ich habe allerdings nicht probiert die Samples einzulesen und wieder mit 16Bit zu exportieren. Im Netz habe ich nichts Eindeutiges gefunden, außer ähnlichen Problemen anderer Nutzer mit alten MPC 1000 Samplepacks, eventuell ein exotisches WAV Formatproblem?
 
Hat der R. Linn Rechte an den mpc's an denen er beteiligt war? Wenn ja, könnte er doch den 3000er unter seinem eigenen Namen herausbringen.
 
Das ist unter Akai alles raus gekommen, die Beziehungen von Firmen zu ihren Firmen könnte man so sehen - wenn zB einer der "Erfinder" des iPhones jetzt das 3GS neu rausbringen wollte.
 
RL hat immer behauptet, dass er nach dem Wechsel der AKAI Besitzer nicht ausreichend oder garnicht für seine Entwicklung des MPC3000 OS entlohnt wurde.
 
RL hat immer behauptet, dass er nach dem Wechsel der AKAI Besitzer nicht ausreichend oder garnicht für seine Entwicklung des MPC3000 OS entlohnt wurde.
Letztens ging es darum, soweit ich verstanden habe, dass er für jede verkaufte MPC, auch nach der 3000er Serie und ohne seine direkte Beteiligung an der Entwicklung was bekommen sollte, aber nicht bekommen hat. Jetzt scheint das Geld aber wieder zu fließen, wenn er so aktiv Werbung für AKAI macht. 💰💰💰 :hupfdrone:
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja, also irgendwas ist offensichtlich passiert.
Vielleicht kommt ja eine Roger Linn Moog (DFAM-)Groovebox Kollabo. Irgendwie geiler Gedanke. :)
 
für die MPC s gibt es ja jetzt den exzellenten clipper zum intro Preis (kann den Sound richtig gut pushen !)
und FLEXBEAT gibt es bei pluginboutique für die Hälfte

ich bin echt ein Freund der standalone plugins für ie MPC die sind alle 1A
und (das nur am Rechner funktionierende) AKAI STEMS war für 9 EUR auch ein super deal
 


News

Zurück
Oben