Aktive Monitore, passiver Subwoofer?

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von tecnaut, 10. Oktober 2010.

  1. tecnaut

    tecnaut Tach

    Hi,
    ich habe aktive KRK Rokit G6 als Monitore. Nun habe ich einen passiven Subwoofer geschenkt bekommen.
    Frage: wie kann ich den einbinden? kann ich einen Verstärker für den Subwoofer benutzen und dann die aktiven Monitore anschließen?
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ja, Verstärker ist halt nötig, imgrunde muss er nur so bis 200 Hertz verstärken. Also alles.
     
  3. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Sowas hier http://www.belves.de/product_info.php?products_id=1310 wäre eine Möglichkeit, wenn Du das Ding via Mischpult mit einem Monitormix bespielen kannst.
    Hätte allerdings bei Deinem Szenario den Nachteil, dass Du die Lautstärke des Subs immer manuell an die der aktiven Monitore anpassen musst.
     
  4. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Oder KRK Ergo benutzen. Er hat eigene Cross-Filter. Also:

    KRK Ergo (Sat-Ausgänge) -> KRK RP6
    KRK Ergo (Sub-Ausgang) -> Verstärker -> passiver Sub.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    oder kaufst bei ebay noch nen preiswerten gebrauchten verstärker dazu :!: da gibts oft lecker verstärker, für wenig geld ... die sind meist älter und haben noch richtige netzteile :roll: ;-)
     
  6. DerNub

    DerNub Tach

  7. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    kein oder. einen verstärker braucht man zu einem passiven sub so oder so. allerdings wüsste ich jetzt nicht auf anhieb, wie man einen stereoverstärker optimal an einen passiven mono-sub anschließt...
     
  8. DerNub

    DerNub Tach

    mono-brücken betrieb
     
  9. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Das muss der aber können. Tun viele nicht, und frag mal den durchschnittlichen Ebay-Verkäufer nach sowas... ;-)
     
  10. DerNub

    DerNub Tach

    man sollte eh ein Endstufe statt einem Vollverstärker verwenden und die können
    das eigentlich alle (mal von ein paar Ausahmen im Antik- und Billigstbereich abgesehen)
     

Diese Seite empfehlen