Alesis Ion

Hallo,

ich


Hallo,

ich überlege mir gerade ob ich mir nicht nen Ion holen soll...
Hatte auch mal kurz überlegt den Micron zu nehmen. Es ist in so weit ne schwere Entscheidung das der Micron nen Sequencer hat. Der Ion ist halt Bedientechnisch absolut Top...


Kann man evtl. damit Rechen das Alesis mit nem neuen OS den Sequencer auch im Ion rein bringt, oder sind strickt getrennt voneinander?

Oder ist der sogar schon im Ausverkauf und es wird gar kein neus OS mehr geben?



mfg
 

Happy

|||||||||||
also ich w

also ich würde mir gut überlegen, ob ich mir den ION holen würde. wie hier schon des öfteren besprochen, hat der ION einen doch recht ausgeprägten "schwurbelsound". die bedienung finde ich mit kleinen abstrichen wirklich gut und einfach. die möglichkeiten des ION sind mit 3 osc, 2 filtern, 3 env und der modmatrix usw. auf dem papier recht gut. wenn du den sound magst, ok.
hast du mal die alternativen geräte (z.b. ms2000, virus 1 oder 2, nord lead) klanglich mit dem ION verglichen? dazu würde ich dir auf jeden fall raten.
 
Hallo,

hab den den MS2000 (aber Rack).

Ich h


Hallo,

hab den den MS2000 (aber Rack).

Ich hätte halt gerne was mit Tasten und am liebsten neu.
Clavia gefällt mir vom Klang auch, kostet aber das doppelte (Nordlead 2X).


Ich hab den Ion schon mal kurz angetestet, hat mir da ganz gut gefallen. Werde aber noch mal mit etwas mehr Zeit als 10min dran schrauben gehen.


mfg
 

Happy

|||||||||||
ich will dir wirklich nicht den ION madig machen, aber es ma

ich will dir wirklich nicht den ION madig machen, aber es macht bestimmt sinn, noch etwas zu testen.
ich fand ihn im musikgeschäft auch ganz toll. dann zu hause fiel er im vergleich doch sehr ab.
ich würde mir den ION nicht noch mal kaufen. trotz der feinen bedienung und den guten möglichkeiten, klingt er (für mich) deutlich am schlechtesten von meinen paar synthesizern. deshalb nutze ich ihn auch am wenigsten. ein paar dinge wie fx kann er ganz gut, aber der klang muß dir wirklich gefallen.
 

Happy

|||||||||||
[quote:65e45caced=*get-right*]

Ich h


get-right schrieb:
Ich hätte halt gerne was mit Tasten und am liebsten neu.
Clavia gefällt mir vom Klang auch, kostet aber das doppelte (Nordlead 2X).

mfg
wenns denn neu sein soll und mit tasten, dann spar doch noch ein bisschen und kauf dir nen andro. der kostet zwar das dreifache, aber der hat viele möglichkeiten und klingt gut.
 
das w

das wäre auch ne Option.
Aber wenn ich das Geld hätte würde ich den VSynth nehmen.


Wahrscheinlich ist das echt die bessere Variante. Lieber noch was warten und sparen als sich einen Kompromiss nach dem anderen zu holen.


(Ich werd den Ion aber noch mal antesten gehen...)



mfg
 
Hallo,

und schon wieder


Hallo,

und schon wieder überlege ich einen Micron zu kaufen!

Habe gerde gesehen das ein neues OS draußen ist, was sehr coole Features mit sich bringt... (und viele bugs sind gefixed)

http://alesis.com/downloads/software/Mi ... ev1.10.htm



Auf meine Anfrage bei Alesis wie das mit einer externen Controlerbox aussieht, kam sehr schnell ne Antwort:

ja es ist möglich. Sie können für jedes Program des Micron die MIDI Controller 1 bis 119 verwenden um verschiedene Parameter des Micron zu steuern. Vorher müssen Sie diese Controller in der Modulationsmatrix des Programs dem gewünschten Parameter zuweisen.


Und wenn ich das Richtig verstehe, kann der Sequenzer auch externe Synths ansteuern!?
Daher wäre er ideal für live Geschichten...



mfg
 

Happy

|||||||||||
Die neuen Features m

Die neuen Features mögen ja echt geil sein, aber der Schwurbelsound wird bleiben, da die Soundengine dieselbe bleibt.

Hast Du denn den Micron oder Ion schon mal getestet? Und magst Du den Klang?
 
Hallo,

ja der Klang gef


Hallo,

ja der Klang gefällt mir...
Er soll auch nicht einen Analogen ersetzen, denn wer analog will sollte nicht VA kaufen. ;-)


Ich brauche abgedrehte Sounds und fx Sachen, und das kann er.
Gerade die 16 versch. Filtertypen sind super dafür.
Er soll gerade nicht weich und smooth klingen. :evil:

Was mir auch sehr gut gefällt ist das er auch einen feinen Drumcomputer hat. Das ergänzt gut meine nur 3 Stimmige XBase.

Und:
Seit gerade eben steht ein schöner neuer Micron bei mir.
 

Happy

|||||||||||
Ja dann herzlichen Gl

Ja dann herzlichen Glückwunsch zum Micron! :frolic:

Krank und FX kann er wirklich gut.. Und die Bedienung und Ausstattung gerade mit den vielen verschiedenen Filtertypen beider Filter ist schon toll.

Und wenn Dir der Klang gefällt, ist es natürlich eine gute Wahl. :piano:
 
Jo, Danke!!!


Ich bin auf jeden Fall sehr zufrieden...


Jo, Danke!!!


Ich bin auf jeden Fall sehr zufrieden...
Auch die Drums, Snares, HH, usw. klingen sehr gut. Das spart mir nen weiteren Drumcomputer, der sonst nötig gewesen wäre.


Und die Filter und Modulationroutings sind echt stark. Da geht schon sehr viel.

Schwurbelsound (den Ruf wird er wohl nicht mehr los :roll: ) höre ich eigentlich nicht, aber das liegt wohl daran das ich keinen A6 habe.

Warscheinlich schwurbelt hier alles...



mfg
 

Happy

|||||||||||
[quote:6a5f824e35=*get-right*]


Und die Filter und Modul


get-right schrieb:
Und die Filter und Modulationroutings sind echt stark. Da geht schon sehr viel.

Schwurbelsound (den Ruf wird er wohl nicht mehr los :roll: ) höre ich eigentlich nicht, aber das liegt wohl daran das ich keinen A6 habe.

Warscheinlich schwurbelt hier alles...



mfg
Die Modulationsmatrix ist wirklich sehr übersichtlich. Obwohl ich wirklich alles andere als ein erfahrener Synthuser bin, kam ich damit sehr schnell zurecht.

Den Klang würde ich wirklich nicht mit dem A6 oder anderen Analogen vergleichen. Meine drei Analogen sind im Vergleich zum Ion wirklich unanständig fett.

Auch mein alter http://www.sequencer.de/syns/yamaha Yamaha DX7 und der http://www.sequencer.de/syns/roland Roland XP50 klingen (für mich) viel viel fetter.

Zum Vergleich würde ich eher www.sequencer.de/syns/clavia Clavia Nordlead oder www.sequencer.de/syns/access Access Virus heranziehen. Oder den "http://www.sequencer.de/syns/oberheim Oberheim" OB12. Das ist fairer. ;-)
 
neee, das war eher so gemeint das nur die diesen Schwurbel h

neee, das war eher so gemeint das nur die diesen Schwurbel hören die auch real analoge habe.


Kein Vergleich mir dem A6
 

Happy

|||||||||||
[quote:586dc5b78c=*get-right*]neee, das war eher so gemeint

get-right schrieb:
neee, das war eher so gemeint das nur die diesen Schwurbel hören die auch real analoge habe.


Kein Vergleich mir dem A6
Is schon klar.

Wichtig ist eigentlich nur, dass Du mit dem Micron ganz viel Spass hast! Ganz egal, was über das Geschwurbel erzählt wird.

Ich erinnere mich in diesem Zusammenhang an die vielen sehr negativen Postings über den http://www.sequencer.de/syns/oberheim Oberheim OB12. Und dann hat (ich glaube) acidmoon dem Jörg seinen abgekauft und ein Klangbeispiel gepostet. Und das klang dann gar nicht mal so übel.

Also noch mal viel Freude am Micron!
 
Hallo,

kleines


Hallo,

kleines ÜbersetungsProblem.

Hab in der Alesis yahoo group nen Editor gefunden (für den Ion).

Da steht zum Micron:
Micron use is somewhat spotty

Was soll spotty heißen?

Hab es mal mit nem Übersetzer probiert, der kennt das Wort aber auch nicht...

Jemand ne Idee
 
ich hab den Schwurbel(tm) dem ion angeklebt, er ist wie kein

ich hab den Schwurbel(tm) dem ion angeklebt, er ist wie kein anderer wirklich immer mit drin..

spotty ist im sinne von eingeschränkt (spot= strahler auf ein objekt)..

vorteile: gute modulationsmöglichkeiten, recht schnelle LFOs
nachteil: schwurbel nicht abschaltbar, daher eher nicht "analog" klingend..
 
aha, eingeschr

aha, eingeschrängt also...
Danke

Aber dort sind ein paar Editoren für den Micron in der Mache. Da sind wohl mehrere fleißig am programmieren...
Wäre super wenn da was kommt. Wenn nicht, auch nicht schlimm.



mfg
 
Hallo,

um den zu laden muss man sich dort anmelden.
Ich


Hallo,

um den zu laden muss man sich dort anmelden.
Ich kann die den aber per Email schicken. Sind nur 200kB.

Und es ist nicht realtime. Mann kann Patches editieren und wieder zum Ion/Micron zurücksenden...



mfg
 

Happy

|||||||||||
[quote:d72aea8fde=*get-right*]Hallo,

um den zu laden muss


get-right schrieb:
Hallo,

um den zu laden muss man sich dort anmelden.
Ich kann die den aber per Email schicken. Sind nur 200kB.

Und es ist nicht realtime. Mann kann Patches editieren und wieder zum Ion/Micron zurücksenden...



mfg
Sehr nett von Dir. Ich schick Dir ne PM mit meiner E-Mail-Adresse.
 
[quote:075c9050ab=*Happy*]
Ich erinnere mich in diesem Zusa


Happy schrieb:
Ich erinnere mich in diesem Zusammenhang an die vielen sehr negativen Postings über den <a href=www.Sequencer.de/oberheim/oberheim.html>Oberheim</a> OB12. Und dann hat (ich glaube) acidmoon dem Jörg seinen abgekauft und ein Klangbeispiel gepostet. Und das klang dann gar nicht mal so übel.
Hi,

also ich finde, daß der OB-12 auch zu sehr runtergemacht wird. Man kann ihn schon verwenden. Ich hab auch schon Flächen und Leadsounds gebastelt, die absolut verwendbar waren und auch gut klingen. Außerdem häng ich sowieso gern mein Ibanez UE-405 dahinter und das hilft halt auch schon gemeinviel. Man muß halt auch einfach sehen, daß das Teil wenig kostet. Und zum Schrauben und einen Synthie verstehen lernen eignet er sich auch sehr gut (War mein erster ;-) selbstgekaufter. ) Aber ich weiß nicht, ob ich ihn mir nochmal kaufen würde - wahrscheinlich eher nicht.

Also aber Viel Spaß mit dem Micron - den ich auch hab ;-) und zufrieden mit ihm bin. Als kleiner Leadsynth über den Electro und man hat ein nettes kompaktes praktisches Liveset.


Sunphormant
 
runtergemacht hin oder her.. wenn man vor etwas warnt, sollt

runtergemacht hin oder her.. wenn man vor etwas warnt, sollte das nie heissen : nicht anhören!! ;-)

es gibt aber scon dinge, die manchmal bis zur unkenntlichkeit nerven können..

und der schwurbel kann ,wenn man den nicht abschalten kann zuweilen das erreichen , imo muss man dann schon sowas erwähnen, ohne das damit gesagt ist, das das teil "garnicht" taugt..

das ist relativ, denn es gibt zzt faktisch keinen schlechten Synthesizer mehr..

das ist grundvorraussetzung..

hoffe, das kommt so an ,da ich in beiden Fällen Triebfeder dafür war und natürlich hier Verantwortung übernehme, bin ja kein Politiker ;-)
 
Das stimmt.

Und der Micron macht mir ne Menge Spa


Das stimmt.

Und der Micron macht mir ne Menge Spaß!

Ich mag den Klang und der hat so viele geniale Features das ich mir den sofort wieder kaufen würde...
 
Und meine Hoffnung

Und meine Hoffnung über einen real time Editor ist auch wieder da...

Da von Alesis selbst ja nichts kommen wird, sind die Leute in der Yahoo Group fleißig am werkeln.
Eine (beta) Version ist schon draußen.

Und ich denke das die es noch hinbekommen.


(Mir fehlen da leider die Programmierfähigkeiten...)
 

Happy

|||||||||||
nachdem getright so gl

nachdem getright so glücklich und zufrieden mit seinem Micron ist, hab ich auch mal wieder etwas mehr am Ion geschraubt. und siehe da, hat ganz gut gefallen. mit den vielen verschiedenen Filtermodellen kann man wirklich ne menge spaß haben. und der Schwurbel(tm) hat mich in den letzten tagen eigentlich gar nicht so gestört. kranke sachen kann er, so schlecht isser nich (lanzebrech). und der Micron ist zwar von der bedienung her nicht ganz so komfortabel wie der Ion. dafür hat er aber einige zusätzliche features zu bieten.
 
Ist das nicht sch

Ist das nicht schön, wie wir alle soo glücklich mit unseren Ions und Microns sind? :D :D :D

Mir geht halt aber schon ab und zu das Bedienungsfeld vom Ion ab. Da wär gleich nochmal mehr Kreativität umsetzbar. Aber was sag ich . . .
 


News

Oben