"Alles-dabei-Kits"

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von TomTurbo23, 4. März 2007.

  1. Sry erstmal für den außergewöhnlich intelligenten Titel.... :)

    Was gibt es denn eigentlich für DIY-Kits, bei denen schon alle Teile dabei sind und ich mir nicht erst alles im Internet mühsam zusammensuchen/bestellen muss?(außer Gehäuse; eh klar). Für sowas hab ich nämlich überhaupt keine Zeit/Lust atm.
    x0x hab ich schon; aber sowas in die Richtung....

    Thx
     
  2. Die Kits von: http://www.blacet.com/
    Absolut narrensichere Teile! Habe damit angefangen, ohne irgendeine Ahnung von DIY zu haben. Mein damaliger Mitbewohner hatte eine E-Irgendwas Ausbildung und den konnte ich fragen, wenn ich mir bei irgendwas unsicher war. War aber, glaube ich, nicht wirklich nötig. Das coole bei Blacet ist, es sind immer alle Bauteile in der richtigen Anzahl da => manche Kondensatorenwerte konnte ich über die Menge bestimmen. Sonst hätte die mich wahnsinnig gemacht. Für Anfänger super! Blacet macht nicht nur fantastisch anwenderfreundliche Baussätze, sondern auch die Module sind *sehr* cool!

    Es gibt noch *den* netten Laurie und http://www.elby-designs.com/
    Habe habe noch kein Kit von ihm gesehen. Er stellt bspw. Kits von Ken Stone Modulen zusammen. Wenn er keine eigene Bauanleitung beilegt und es jeweils die von Ken ist, ist der Aufbau für Anfänger schwieriger.

    Von: http://www.paia.com/ habe ich nur meine FracRaks. PAiA ist bekannt für seinen guten Service.

    http://www.bridechamber.com/ hat, meine ich, haben auch Kits.
     
  3. Zum Minisynth gibts hier schon einem eigenen thread


    Paul Schreiber (MOTM) hat den Verkauf von Komplettbausätzen leider eingestellt, weil er lt. eigener Aussage nur noch damit beschäftigt war, Bauteile in Tüten zu verpacken.
    Die waren sehr gut (von der sehr ausführlichen Doku bis zu abisolierten Kabeln), und die Qualität der MOTM-Module ist über jeden Zweifel erhaben.

    Erhältlich sind nach wie vor die Platinen (plus Bauanleitung) und spezielle Teilesätze mit (wenigen) Spezialbauteilen.
     
  4. Ahja, den Thread hab ich eh schon mal gesehen...

    Das/der/die MOTM ist mir dann doch zu umständlich. Find das so mühsam, immer alles zusammensuchen :sad:
    Sollte die Dinger sowie so Modellbausätze zu kaufen geben...Revell Synth 3 oda so :lol:

    der paia fatman schaut sehr interessant aus
    Blacet etc. ist mir atm sowieso zu teuer...

    Wollt mir eigentlich den DS-7 Drumsync-clone bauen; aber da muss man auch Teile bestellen, hab ich gehört!?Find die Site grad nicht mehr...
     
  5. Der DS7 Clone ist von Marc Bareille : http://m.bareille.free.fr/


    Im Allgemeinen ist es rar mit Bausätzen, was auch verständlich ist, ist halt eine undankbare Arbeit, die sich finanziell sowieso nicht lohnt.

    Aber wenn Blacet Dir eh zu teuer ist, dann wäre Dir mit MOTM ja auch nicht geholfen.
     
  6. bausätze gibts auch von curetronic. :)
     

  7. Jop, bin eben auf der Suche nach was "nicht-modularen". Wenn Modular -> dann aber gescheit....und das kostet....
     

Diese Seite empfehlen