Alternativen zu Korg MS-03 Signal-Prozessor?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von greekotronic, 19. März 2013.

  1. Hallo liebe Leute,

    als ich mich erstmalig mit dem MS-20 näher befasst habe, habe ich festgestellt, dass der ja ein sehr interessantes Feature hat, nämlich den Signal-Prozessor. Wenn ich das richtig verstehe, kann man da jegliches Ausiosignal reinschicken und der MS macht daraus ein Synth-Sound, richtig? Also könnte man quasi eine Melodie ins Mikro pfeifen, das dadruch schicken und am Ende kommt die gleiche Melodie vom MS-20 raus. Soweit korrekt?

    Nun gibt es ja den Prozessor seperat als MS-03, nur kostet der ja fast so viel wie der MS-20 Mini. Meine Frage: Gibt es keine günstigere Alternative, um Synths mit CV Eingang über einen solchen Signal-Prozessor zu spielen? Ich habe bisher nur modulare Alternativen gefunden. Jeder Tipp ist herzlich willkommen.
     
  2. 1. Jemanden finden, der noch eine E.A.S. Mind Reader Platine hat. Das ist eine Klon Platine für den Signal-Prozessor vom MS-20.
    2. Jemanden finden, der Dir das Teil zusammen bastelt. In USA machen sowas z.B. Megaohm oder Analog Craftsman.

    Bin auch nicht so sicher, ob das wirklich so klappt wie Du Dir das vorstellst. Hab leider nur einen MS-10.
     
  3. Hallo,

    kann da wenig zu sagen, nur, dass ich den MS-02 für wesentlicher halte, um div. analoge Welten steuertechnisch miteinander zu verbinden.
    Das Modul vom MS-20 bzw. den MS-03 habe ich mit dem Bass angesteuert, ist mir aber zu lahm und ungenau in der Ansprache.


    Cheers

    fb
     
  4. bloop

    bloop -

    In Ermangelung eines MIDI-Interfaces hab ich früher den Signalprozessor vom MS-20 dazu benutzt ihn anzusteuern, einfach ein Sinus reingeben. Dann ist es recht sauber (wenn man die Midi-Spur einige ms vorzieht).
    Mit Gitarre klingt das eher experimentell.
     
  5. Pepe

    Pepe aktiviert

    Mit Bassgitarre funktioniert das nahezu gar nicht, den MS-20 (Mini) anzusteuern. Gitarre klappt gut, wenn man die Höhen runterregelt und ab dem 10ten Bund der D-Saite aufwärts spielt. Tiefere Töne erkennt der MS-20 nicht ganz so toll.
     
  6. Feldrauschen

    Feldrauschen aktiviert

Diese Seite empfehlen