Altes PowerMac-Programm auf Intel Mac betreiben- Wie?

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von Fluxus Anais, 25. September 2009.

  1. Ich habe mir ein Cubase 3 zugelegt und möchte dies, wenn möglich, auf einem Intel iMac mit OSX 10.5 Leopard betreiben.

    Die Systemvoraussetzungen für Cubase 3 sind :

    Apple Power PC oder kompatibler
    MacOS 7.5 und höher, max. OS 9
    Power PC 5400/160 oder besser - siehe Kompatibilitätsliste
    24 MB RAM
    2nd Level Cache vorhanden und aktiviert
    Soundmanager oder unterstützte Multi I/O Digital Audio Karte
    schnelle Festplatte

    Gibt es einen Weg, wie man solch ein altes Programm dennoch auf einem Intel Mac betreiben kann?
     
  2. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    ich glaub das wird nix. Sowas komplexes wie Cubase SX 3 unter Rosetta (PPC Emulation auf Intel Macs) laufen zu lassen wird Dir keine Freude bereiten.
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Rosetta macht das für PPC Code, aber nicht für Prä-OS X, - es ist dafür da, die bisherigen Non-Intels noch rüberzuretten - kannst du bei Snow Leo und davor installieren. Bis Leopard wird es sowieso installiert. Ich hab auch noch ältere Progs, die damit laufen. Bin froh, dass sie Rosetta drin haben.
    OS9 ist aber classic, damit kannst du bei Leo & Snow Leo nix mehr tun, es sei denn du nimmst einen G5. Der hat nämlich noch den PPC Code unterm Arsch und das war ja auch die große Umstellung. Snow Leo und OS 7.5 kannst du sowieso generell vergessen. WENN, dann wäre es exakt OS 9.22. Das sgnt. Classic in früheren OS X Versionen. Das ist aber an einen PPC gebunden, der Code ansich wird nicht emuliert.

    Es ist billiger sich nen ollen Mac für 70€ zu holen. Ich hab zB dafür ein altes iBook, was damals noch mit OS9 geliefert und BOOTBAR mit OS9 war. DIESE Macs haben kein Problem mit dem alten Krams und auf ihnen läuft sogar noch Panther, ansich auch Tiger, aber seher schnell ist es halt nicht, wenn du unter 800 Mhz hast. Für deine Anwendung wäre es aber sinnvoll einfach den ganzen Oberbau wegzulassen. Snow Leo und OS9 ist schon schwer, aber unter OS9 wird nicht gehen.

    Und die Kommunikation via OMS auf Classic erfordert einige Tweaks, damit das überhaupt vernünftig geht. Vergiss das bitte schnell. Das ist wie Windows 3.11 auf einen aktuellen Rechner zu pappen.
    Du benötigst quasi eine komplette Emulation.

    Ergo: Kaufe er sich einen alten Mac, am besten einen PPC oder davor. Für so ein altes Ding wie VOR OS9 reicht auch ein 68K Mac mehr als aus. Oder ein sehr alter PPC aus der ersten Zeit.
     
  4. O.K: Wir haben verstanden.
    Altes Programm auf neuem OS ist Unfug.
    Wenn ich die Gelegenheit habe, einen alten Mac G3 oder Powerbook günstig in der Nähe zu finden, schlage ich zu.

    Ansonsten wird erstmal Logic gebüffelt.
    Ich finds befremdlich, dass die Programme immer komplizierter werden.
    Mit eben mal schnell switchen ist da nichts. Es muss komplett umgelernt werden.
    Dabei wollte ich nur Musik machen.

    [​IMG]
     
  5. Psychotronic

    Psychotronic aktiviert

  6. Duke64

    Duke64 Tach

    Ich hätte auch mal wieder Lust auf Rebirth.
     
  7. ron

    ron Tach

    na das geht doch beim intelmac auch mit einer win98 VM, oder?
    :P
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Die VMs sind erstaunlich langsam.
    Logic ist ab 8 gut zu bedienen. Davor war es zugegeben unlogisch und daher umständlich.
     

Diese Seite empfehlen