AMSynths Athena (ARP Odyssey ähnlich)

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von binary_idol, 1. Januar 2014.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

  2. Re: AMSynths Athena

    => Ergo gehört's in Lötkunst, da ein DIY-Projekt, selbst wenn man die fertig bestückte Platine kauft.

    Interessant, dass es auf einen Schlag so viele Arp Klon DIY Projekte gibt. Das Teil hier scheint auch wesentlich günstiger als die 2600 Klone zu werden.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: AMSynths Athena

    Ist ja auch ein Odyssey ;-)

    Nein, mal im Ernst: Zurzeit hammses ja mit ARP-Projekten.

    Sieht auf jeden Fall lecker aus. Nur meiner Ansicht nach, bräuchte man diese verdammten LED-Fader nicht.. schön, wenns dunkel ist, aber auch irgendwie Stilbruch. :?
     
  4. Brother303

    Brother303 aktiviert

    Re: AMSynths Athena

    Hi,

    schau mal auf der AMsynth-Site, der Athena ist auch mit Fadern ohne Beleuchtung und dafür mit Metallschäften geplant. Rob lässt sich die Dinger extra für das Projekt anfertigen (passen wohl auch in den TTSH).

    Ich bin auch gerade mir meiner eigenen Version eines Arp-"Clones" beschäftigt. Ein semimodularer "Odyssey-XL" (oder "2600-light", je nach Sichtweise ;-) ) mit 47 60mm Alps-Fadern, 50 Buchsen und 8 Schaltern.
    PCBs habe ich schon alle gelötet , als da wären : 2x Oddy-VCO + Ringmod, Mixer, Yusynth Noise + SH, 2x Oakley Little LFO, 4023 Oddy MK1 12db VCF, 4075 2600 24db VCF, 2x ADSR + 1x AR vom 2600er und 1x 4019-VCA. Dazu kommen noch die Trägerplatinen für die Fader...Das Frontpanel ist etwas kleiner als ein TTSH (570 x 300mm) und das ganze kommt in ein angeschrägtes Holzcase (TTSH-Style), das mir ein befreundeter Möbeltischler zusammenbaut.

    Wie gesagt, PCBs sind alle fertig, wegen dem Panel befinde ich mich gerade in regem Austausch mit einer Herstellerfirma, da gibt es noch diverse Details zu klären. Ist schon ein recht umfangreiches Projekt, am meisten graut es mir vor der Verkabelung... :D

    Aber hey : "No pain - no gain", oder? :mrgreen:

    Gruß
    Greg
     
  5. dns370

    dns370 -

  6. Re: AMSynths Athena

    Da musst Du Dich bei AMSynths dran gewöhnen: soweit ich mich erinnere, ist das ein Freizeitprojekt einer Einzelperson mit einem "dayjob". Ich habe mir dort den Dual-ADSR gekauft - und es war ein Einzelstück und schieres Glück, dass ich an jenem Tag in den Store geschaut habe. In der Regel steht fast alles über längere Zeit auf "sold out".
     
  7. 7f_ff

    7f_ff aktiviert

    Re: AMSynths Athena

    Etwas schade, dass schon er wieder eine neue "Baustelle" hat, statt erst einmal
    die Kundschaft mit den bestehen Produkten ausreichend zu versorgen...


    Gruss
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    is doch bei Mutable Instruments das gleiche, also das was ich mitbekommen hab..teilweise is der Shruti da, während der Ambika weg ist und vice versa.
    Man sollte doch alles da haben. Auch wenns nur wenig ist. Wie sagte Mutti immer am Mittagstisch? "Man kann doch nachfassen."
     
  9. Also meiner Meinung nach nicht ganz das Gleiche. a) Olivier macht das seit Anfang 2013 als seinen Hauptberuf. b) Während Rob (zumindest in der Vergangenheit) die Module selber lötete, lässt Olivier auswärts (aber in der EU) fertigen. c) Olivier ist sehr transparent auf seiner FB-Seite, was Verzögerungen durch die Fertigung oder den Nachschub von Bauteilen für Kits betrifft - vor allem da sind wohl einige Kröten zu schlucken, weil die Fertigungsstraßen ihn als "weniger wichtig" erachten, als Großaufträge von Firmen. Ein anderes Problem sind Verzögerungen in der Produktion - wenn ein anderes (nicht von Mutable) Projekt in der Fertigungsstraße stockt, dann muss sich auch Olivier gedulden.

    tl;dr: Olivier hat einen langen Jahresende-Rückblick auf seiner Seite mit etlichen "lesson learned" Erkenntnissen. 2014 kann nur besser werden. ;-)
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Macht Rob die Platinen selber? :shock:
     
  11. Selber ätzen natürlich nicht. Aber die Bestückung & Endmontage anscheinend schon. Meine ich mal gelesen zu haben. Das will er aber auch ändern und sich eine Fertigungsstraße o.ä. suchen.
     
  12. dns370

    dns370 -

    Zumindest habe ich mich auf den Mailverteiler setzen lassen falls das JP8-Filter wieder lieferbar sein sollte.

    Hoffentlich bald :floet:
     
  13. dns370

    dns370 -


    ok .... die Platine war erhältliche, 1 Stück .... und die habe ich mir gerade geschossen
     

Diese Seite empfehlen