Android + niedrige Latenzen = keine Freunde

Dieses Thema im Forum "APPartig" wurde erstellt von klangsulfat, 22. März 2011.

  1. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

  2. Orphu

    Orphu -

    hmmm ... ja schade, dass es so ist. Aber die Diskussion zeigt, dass es auch viele Leute gibt die sich dafür interessieren und Android dahingehend nutzen wollen. Hoffe mal das Google reagiert und diese Sache angeht. Also Daumen drücken.
     
  3. Phil999

    Phil999 aktiviert

    ja, schade, allerdings sehe ich die kleinen Dinger eher als Steuergeräte (Controller), nicht als Audioprozessoren. Man steuert mit den kleinen praktischen Dingern einen herkömmlichen Computer an, der die nötige Power und Peripherie hat fürs Audioprocessing (Pentium4 und ein USB2-Anschluss reichen eigentlich schon). Der Clou ist ja das Touchdisplay und selber konfigurierbare Apps à la Lemur. Wenn man alles in einem will, dann würde ich nur Tablettcomputer nehmen mit Win7. Die sind gar nicht so teuer, etwa doppelt so viel wie ein iFön. Aber dann hat man wirklich etwas Mächtiges in der Hand. Sind schon zwei-drei Modelle auf dem Markt, allerdings glaube ich noch nicht in Europa.
     
  4. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Spannend an den Apps ist ja gerade die Tatsache, dass man keinen "richtigen" Compter mehr im Schlepptau haben muss. Gerade die Audio- und Synthgeschichten auf iPhone & Co. sind spannend und innovativ. Aber egal, jedenfalls erinnert mich das Android-Gedöns an die 90er, als Echtzeit-Audio für Windows noch böhmische Dörfer und auf dem Mac längst etabliert war.
     
  5. Phil999

    Phil999 aktiviert

    hm, das ist auch wieder wahr. Aber dann nur iPad oder iPhone, so wie es scheint momentan. Die Tablettcomputer sind schon deutlich teurer, also eben etwa das Doppelte.
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Alles was Android Geräte interessant machen würde, wären ein paar gute Musikapps a la iMS20, wenn das nicht da ist nützt auch der Rest nichts. Apple hat mit dem MIDI-Unterbau schon einiges voraus.
     
  7. Phil999

    Phil999 aktiviert

    als Controller aber schon? Lemur hat ja auch kein Audio.

    Über zwei Umwege habe ich ein ePad mit Android 1.7 aus Hongkong in die Finger gekriegt zum Testen. Das ist ja total ätzend, miese Touchscreen-Response (mono), Schildkrötentempo, muss zweimal gebootet werden, bis es läuft, wird innert kürzester Zeit heiss, Batterie hält nicht mal eine Stunde, virtuelle Tastatur fast nicht zu gebrauchen (ich habe geschickte Finger, mit W7 tippe ich fast wie mit einer echten Tastatur, Dualtouch vorausgesetzt), Kamera mit 5 fps oder so, spontane Appcrashes einfach so, etc. Eventuell zum pdf lesen zu gebrauchen, aber sonst einfach nur Müll. Gemäss einem YouTube Video ist es eine Kopie von einer Kopie. Aber eben, schätzungsweise $80, da kann man nicht viel verlangen. Überraschenderweise hat es eine 16 GB SD-Card drin, die kostet hier ja alleine schon so viel oder mehr. Naja, das nur so nebenbei.

    Aber eben, Controller. Die Schnittstelle, die ich leider nicht habe (aber original dabei ist), hat eine Netzwerkbuchse und zwei USB-Anschlüsse. Da könnte man, theoretisch, mit der geeigneten App einen Controller basteln daraus. Das könnte, wenn man von der schlechten Response mal absieht, schon noch brauchbar werden.
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Da wäre eine MIDI Zentrale gut, wenn es die gibt dann wird dem nichts im Wege stehen. Wieviele gute MIDIapps gibt es schon? Bitte hier gerne listen.
     
  9. waehrend in Villa Bacho noch gespuelt wird... :mrgreen:
     
  10. Orphu

    Orphu -

    Hm ... DAS ... macht mich stutzig. Wo sind die Apps die darauf aufbauen? Oder ist Gingerbread noch zu wenig verbreitet?
    Schei** Fragmentierung des Android OS. Während die einen noch mit den alten OS-Versionen rumwerkeln haben die ganzen Nerds schon das Neueste (bis 3.0) am laufen ...
     
  11. Feldrauschen

    Feldrauschen aktiviert

    Normale Tablett pc s tun sich immer noch schwer in dem Multitouchbereich, Mann kann immer nur einen
    Punkt ansteuern, für Musik steuerung nur bedingt einsetzbar.
     
  12. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

  13. Tja das musste ich auch am eigenem Leib erfahren, ich hätte nicht gedacht das Google in der Ecke gesessen hat, und heimlich gehofft hat das es keiner mit bekommt.

    Und ich dachte, warum gibt es so wenig Musik Apps für Android
    ich dachte mir, nimmst du einfach mehrere Akkus mit, das was bei Apple dümmer weise nicht geht



    und hier Messungen von Usern
    http://www.reddit.com/r/Android/comment ... surements/


    Wie sieht es aus mit Custom-Roms, gibt es da eine Hoffnung?
     
  14. mink99

    mink99 aktiviert

  15. Die Info aus dem Video war ja, daß man standardmäßig mit den neusten Treibern und besten Geräten ca. 70ms Latenz hat :blerk: und mit Speziallösungen runter bis 20ms :aerger:

    In Deinem Thread sieht man mit Android 4.3 alles zwischen 40 und 80 ms. Einige Leute sagen, wenn man die Touch-Latenz und die Audio-Latenz trennen würde, würde man für den Audio-Teil nur 10ms feststellen. Ob da was dran ist?!

    Schon, aber es ist doch witzlos, wenn man sein Smartphone erstmal rooten muß, um dann ewig spezielle Systeme zu installieren mit am Schluß vielleicht Erfolg.

    Nein, die Lösng muß von Google kommen, sie muß in deren APIs für Entwickler erreichbar sein und sie muß gut sein.

    Ich verstehe es einfach nicht, Android basiert wesentlich auf Linux und da bekomme ich auch locker MIDI-Audio-Latenzen unter 2ms. Was ist das verdammte Problem mit Android? Daß da zuwenig Leute arbeiten, die von Audio Ahnung haben?
     
  16. Du ärgerst dich? da bist du nicht allein



    93ms Das war Samsung S2 mit 4.0.3

    93ms ich habe Not N7000 mit 4.1.2
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    ach iwo, ich würde gern waldorf nave oder den reason thor (wegen mir auch rebirth) auf meinem S3 android wissen oder nur das FL. denn gerade für unterwegs ist es perfekt, warum weis ich auch nicht, aber ich hab das tel (außer im urlaub) wohl immer einstecken :mrgreen:
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    hat schon mal einer die Kollegen von renoise http://www.renoise.com/ angefragt, ob die es portieren können, wegen linux??
     
  19. Was? Ihre Produkte nach Android (macht noch keinen Sinn wegen der lahmen Latenz) oder das richtige Linux auf Smartphones (wäre googles Aufgabe)?

    Oder hab ich Dich falsch verstanden?
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest


    nur manchmal ist eben die Community schneller :roll:
     
  21. Ja hat den jemand Android 4.3 und kann mit CAUSTIC 2 ein Test machen?
    In den Optionen kann man unter Latensy die ms ablesen.
     
  22. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    komisch, komisch.- andere wundern sich, das sowohl billige aufblasbare wie auch teure Silikonfrauen nicht wirklich Spaß machen
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest


    lade es direkt mal...gleich weis ich mehr

    S3 meint unter device latency 93ms

    kann man da auch was regeln, stell mir das wie bei ASIO vor? oder ist das nun fest?

    also bei latency gibt es low, lowest, mid, higest .... und vom gefühl her sind es unter 20ms

    vielen Dank für den Tip! hast Du zufällig noch welche?

    Ist das sowas wie Reason 4 Android. Der Demosong macht nicht einmal schlapp :phat:

    erstmal alle free packs druf gepackt, dann erstmal testen :banane:

    dumme frage, kann ich auch google appz ohne angabe von der Kreditkarte kaufen? D.h. irgendwo eine überweisung veranlassen oder Lastschrift?
     
  24. Ist ja total offtopic und in jedem Android-Forum zu finden, aber Du kannst je nach Deinem Tele-Anbieter auch auf die Telefonrechnung setzen lassen und über die zahlen.
     
  25. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Seit ein paar Wochen kann man auch in Deutschland endlich Gutscheinkarten für den Google Play Store kaufen. Kriegst du in vielen Supermärkten, z. B. bei Rewe. Google braucht halt immer etwas länger, und damit meine ich nicht nur die Latenzen :mrgreen:
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    witz??


    CAUSTIC 2 find ich recht schick und es sind keine 93ms, gefühlt :opa:
     

Diese Seite empfehlen