Andromeda A6 Device Panels und Patch Scripts für Cubase 4 ?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von darkphase1982, 23. Oktober 2008.

  1. Hallo,
    existieren für den Andromeda A6 Device Panels und Patch Scripts für Cubase 4?

    Gruss
    Michael
     
  2. Hallo,
    habe endlich eine .xml-Device Map gefunden. Nach dem Einbinden unter Cubase 4 kann ich aber keine der Banks oder Programs des A6 damit ansteuern. Was muss ich beim A6 noch einstellen, damit ich den Program Change von Cubase aus machen kann? Übrigens liegt die xml-Datei unter folgendem Link: http://audio.wops.de/

    Gruss
    Michael
     
  3. Hallo,
    kein Schlaufuchs geht gleich in die Falle.
    Ich habe den Fehler gefunden: es lag an einem defekten Midi.Kabel.
    Trotz Signal am Motu war wohl die Übertragung fehlerhaft. Mit einem neuen Kabel hat es endlich funktioniert. Leider bekomme ich bei meinem neuen A6 noch nicht den Multimode, ich meine Mix, unter Cubase zum Laufen. Letzte Woche habe ich aus der neuen Charge ein Gerät ergattern können. Im Vergleich zu den Waldis ist er doch etwas anders zu bedienen. Muss ich unter Cubase im Patch Script User- und Presetbänke oder Mix stehen haben, um ihn im Multimode betreiben zu können? Ich möchte unterschiedlichen Sounds unterschiedliche Spuren zuweisen können, wie z.B bei den Qs über den Multimode. Über MidiquestXL wird nur ein Patchscript für Mix erstellt.

    Gruss
    Michael
     
  4. 11ish

    11ish -

    mal ganz kurz von einem Ahnungslosen und nicht-Cubase-Benutzer zwischengefragt: Dient diese device-map eigentlich als Editor für Sounds oder nur dazu, um Bänke zu verwalten? Wenn man so einen komfortablen A6-Editor (auch für Sequencer und Arp) hätte, würde ich direkt über einen Kauf von Cubase nachdenken...
     
  5. Jockel

    Jockel -

    Hi 11ish,

    es gibt bei Cubase ab Version SX3 beides. Zum einen gibt es die wirklich brauchbaren Mixer-Maps, die komplette Editoren mit allem drum und dran bieten. Das geht dann aber nur bei der SX bzw. Profi (nicht Studio) Version. Desweiteren gibt es die eher nüchterne reine Bank- und Soundverwaltung, die sogenannten Device Panels. Das geht dann auch schon bei SL bzw. der Studio-Variante.

    LG
    Jörg
     
  6. 11ish

    11ish -

    danke!
    hab mal bisschen recherchiert, Mixer-Maps für den A6 scheint's nicht zu geben.
    Wenn doch nur MidiQuest aufm Mac funktionieren würde...
     
  7. orgo

    orgo -

    es gibt seit einer weile midiquest auch für intel macs!
     
  8. 11ish

    11ish -

    ich weiß, hab's auch schon ausprobiert - aber weder aufm mbp noch aufm G5 findet eine vernünftige Kommunikation statt. Habs mit verschiedenen Maschinen versucht... DPS-V77, Marion ProSynth, A6... ich würde MidiQuest kaufen, wenn ich die Editoren irgendwie zum laufen bringen könnte. Hat jemand positivere Erfahrungen gemacht und einen Tipp, woran's liegen könnte?
     

Diese Seite empfehlen