Apollo 11 im Kino

serge

*****
In Ermangelung runder Steine habe ich mir damals eine Saturn-5 (mit leider nur 2 Stufen) + Apollo-Kapsel aus eckigen Steinen gebaut. Diese roten schrägen Dinger, die für Dächer oder so gedacht waren, machten die Spitze und die Triebwerke. Das Ding sah monströs aus... zum Glück hatte ich nicht mehr Steine, sonst hätte ich noch eine dritte Stufe gebaut. Das Ding war aber so schon groß genug.
Bitte sag, dass Du noch Bilder davon hast!
 

stefko303

||||||||||
wieder ein neuer Streifen aus Hollyweird der lahme US propaganda verbreitet? gääähn!
wenn ich mir so überlege was für schrott filme da die letzten jahre kamen, wir mir ganz übel. der letzte müll.
keine ideen mehr. könnte daran liegen das die besten Filme längst gedreht wurden in den 80er und 90er. da kommt nix wirklich gutes an Filme mehr. die Zeiten sind vorbei
 

Cyclotron

|||||||||||
Ich hab mal in der Projektwoche 'ne Saturn / Skylab aus Klopapierrollen gebaut. Dazu einen Crawler nebst Plattform und LUT aus Metallbaukasten. Damit habe ich es zwar nicht ins All geschafft, aber auf die Lokalseite des hiesigen Wurstblattes.
 

tom f

*****
Interessant ist, dass heute keiner mehr weiss, wie man das macht, sie müssten quasi alles neu erfinden, weil die Leute damals heute alle zu alt oder nicht mehr am Leben sind.

Es gibt zwar von C.Lauer eine Arbeit, dass W.v.Braun eher nicht der Erschaffer war, aber - aktuell wäre es wohl schwer eine Mondmission wirklich zu machen - oder eben mit der "alten" Technik.

Vielleicht geht das heute ja anders? Weiss nicht - bei Raumfahrt ist jede (JEDE) Schätzung sehr viel optimistischer gewesen, jaja, wir sind 2020 auf dem Mars - ich finde gerade diese Euphorie ist sehr gesunken, weil eben nichts davon passierte - nicht mal eine Mondbasis gibt es heute. Im Film ja- aber…
Das ist generell in der Industrie ein Problem wenn man da nicht von Anfang an extremen Wert auf Dokumentation legt und nicht das Wissen mit alten Mitarbeitern in Pension geht.

Das spezifische Problem bei der Geschichte war auch der kompetitive Kontext zwischen den beteiligten Abteilungen - das soll in den USA grade bei Militär und Rüstung fast schon eine Art Unkultur sein habe ich mal in einer Vorlesung gehört.
 

tom f

*****
Ich hab mal in der Projektwoche 'ne Saturn / Skylab aus Klopapierrollen gebaut. Dazu einen Crawler nebst Plattform und LUT aus Metallbaukasten. Damit habe ich es zwar nicht ins All geschafft, aber auf die Lokalseite des hiesigen Wurstblattes.
Ich habe mir als Kind aus Lego ein Krankenhausmondbasis gebaut - auch nicht optimal wenn man schon als 7 jähriger Hypochonder ist.

Astronomie war schon immer mein Steckenpferd und es gab nichts schöneres als die Unterlagen, Zeitschriften und Modelle zu durchforsten die mein Onkel als Jugendlicher erworben hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
hab selbst selten Originale nachgebaut sondern das was ich so haben wollte.
Aber war voll "neidisch" als ein entfernter Freund ein unfassbar riesiges Space Shuttle hatte mit allem - ich hatte eins von Matchbox, man konnte das Fahrwerk ausklappen und auch die Klappen öffnen. War eigentlich auch ausreichend.

Aber bei dem Thema Raumfahrt bin ich früher sehr sehr fasziniert gewesen. Konnte kaum erwarten, dass es weiter geht - aber die Idee "Rakete" erschien mir weniger weit als das Shuttle, nur ist das ja jetzt ausgemustert. ISS ist schon cool, da könnte man was um und auf Mond und Mars und Monden aufbauen.

Und ja, das ist aktuell alles nur über Geld zu klären, denke deshalb fehlt es auch - man kann es nicht gut einsetzen, weil die Leute heute sehr stark auf Geld gucken und 0 auf Idealismus oder Ziele, die man so als Menschheit gerne hätte. Wat dat allet kostet - das ist was man dann hört. Das gilt auch für Umwelt vs Natur, Landwirtschaft im Einklang mit Natur aber Wissen und so - da gibt es unglaublich coole Sachen, wird aber nicht gemacht und vieles mehr - ebenso Zusammenleben, Utopien und so weiter.. Gemeinschaft und Entwicklung und andere Formen von Dingen wie Schule/lernen bis Stadtentwicklung und abgefahrene Kultur (inkl Musik). Das ist doch eigentlich unsere Aufgabe, sonst haben wir nur gespart und Aktien gekauft - langweiliiig.
 


News

Oben