arturia minimoog v

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von e-smile-z, 6. November 2012.

  1. hi hab schon seit laengern den arturia minimoog v im einsatz. der arturia minimoog hat schon einige jahre auf dem buckel . das hoert man grade wenn man den filter mit einem aktuellen vsti vergleicht.

    durch die promoaktion von arturia muesste doch der minimoog v und seine kostenlose variante recht verbreitet sein, da muesste sich doch nen filter update gegen nen "kleinen obolus"(10€ ?/20 € ? / 30 € ?)doch lohnen oder ?

    das arturia bessere "filterqualitaet"kann, hoert man doch am sem

    fr@nk?

    wie seht ihr das?
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    der minimoog v klingt nur gruselig - hab den gelöscht :floet:
    (hahaha, der dreck wird immer noch für 100€ verkauft :lollo: )
    nachdem ich den mit dem tal u no lx verglichen hatte :phat:
     

Diese Seite empfehlen