Arturia V Collection 8

Thomasch
Thomasch
MIDISynthianer
Man kann schon einiges an Kohle sparen, wenn man da etwas hinter den guten Preisen her ist und den richtigen Moment abwartet.
Ich hab 2019 die V Collection 7 für $329 bei nem US Reseller auf E-Bay "geschnappt". (http://www.ebaystores.com/Audio-Computer-Gear)
Den Preis hab ich quasi selbst bestimmt - es war so ein "Buy it now or best offer" Angebot.
Umgerechnet waren das so etwa 300 Euro Für die V Collection 7.
Den Pigments gabs dann für 49,- € im Angebot bei Arturia. Die späteren Upgrades auf Pigments 2 und Pigments 3 waren kostenlos.
Außerdem noch bei einer Aktion das Spectrum Sound Pack statt für 99,99 € für 19,99 €
Letzen September hab ich dann noch das Upgrade auf die V Collection 8 + SQ80 V für 149,- € geholt.
 
Sanguinea Project
Sanguinea Project
lupDujHomwIj lubuy'moH gharghmey
da hatte ich noch mehr Glück: jahrelang die beiden Moogs als Einzellizenz gehabt. Vor drei oder vier Jahren verkauft mir ein Arbeitskollege ein Keylab 61 mit einer noch nicht aktivierten Lizenz für das AnalogLab 4 (also alle Synths) für 150 Euro. Das war Weihnachten! :) und lange ausreichend.
Ich habe dann gewartet und bin wie @Thomasch im letzten Herbst für 149 Öre auf die V Collection 8 + SQ80 V gegangen.
Einfach warten ... -:).
 
ollo
ollo
||||||||||
Am besten vorher alles registrieren was man hat: einen der kurzzeitigen Freebies, einen der Controller wie den Keystep, einen Synth wie den Microbrute und Pigments zählt wohl auch nochmal einzeln. Dann kommt man während eines Sales wohl auf den günstigsten Preis von 149€ für die V-Collection.

Generell ist der beste Zeitpunkt wohl immer, wenn eine neue Version rauskommt, da gibt es dann auch den passenden Sale.
 

Similar threads

polysix
Antworten
21
Aufrufe
1K
Shunt
[dunkel]
Antworten
92
Aufrufe
7K
M
monophonK
Antworten
2
Aufrufe
669
monophonK
monophonK
D
Antworten
6
Aufrufe
323
Summa
 


Neueste Beiträge

News

Oben